Konami: Gamingsparte wird nicht geschlossen

Laut Konami handelt es sich bei der Auflösung einiger ihrer Teams lediglich um eine Umstrukturierungsmaßnahme.

Konami war einst eines der größten und bekanntesten Unternehmen der Videospiel-Branche. Mittlerweile datiert mit Metal Gear Survive der letzte AAA-Titel außerhalb der Pro Evolution Soccer-Reihe aus dem Jahre 2017. Legendäre Serien wie eben Metal Gear Solid, Silent Hill oder Castlevania warten seit Jahren auf neue Ableger.

Als Konami dann auch noch die Auflösung einiger ihrer Teams der Videospielabteilung bekannt gab, befürchteten viele Fans die offizielle Einstellung der Spieleentwicklung seitens des japanischen Unternehmens. Konami widerspricht dieser These allerdings und gibt gegenüber IGN an, dass es sich lediglich um eine interne Umstrukturierungsmaßnahme handelt:

„Die Ankündigung bezieht sich auf eine interne Umstrukturierung, wobei die Produktionsabteilungen konsolidiert werden. Wir haben unsere Videospielabteilung nicht geschlossen.“

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TheMarslMcFly 62580 XP Romper Stomper | 27.01.2021 - 14:12 Uhr

    Soll MS ruhig mal zuschlagen, dann noch die Lizenzen für PES holen und gib ihm. Da hätte ich Bock drauf. 😀
    Hab PES vor ca 10 Jahren so gern gespielt, mittlerweile fühlt sich das ganze Spiel aber mMn viel zu starr an. Die Spieler bewegen sich wie Autos.

    0
  2. De4thsp4nk 52804 XP Nachwuchsadmin 6+ | 27.01.2021 - 15:25 Uhr

    Ja eigentlich schade was mit konami passiert
    Zu SNES Zeiten waren die die Third Party Hersteller schlecht hin mit Capcom zusammen
    Und die reißen auch nichts mehr nur noch streetfighter und ständig Resident evil

    0
  3. BlackStar91 16345 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 27.01.2021 - 15:29 Uhr

    Umstrukturierung gleich geschlossen sonst müssten doch die Entwickler nicht verteilt werden was will uns der Marketing Mangaer da weis machen 😀 eine Verkleinerung der Teams wäre auch möglich…

    0
  4. uNikat73 14635 XP Leetspeak | 27.01.2021 - 15:35 Uhr

    Könnte ich mir auch nicht vorstellen, die sind seit den frühen 80ern für mich erfolgreich dabei

    0
  5. RuGrabu 8600 XP Beginner Level 4 | 27.01.2021 - 16:12 Uhr

    Ich dachte Konami besteht nur aus einer Gaming Sparte 😀 Was machen die denn sonst noch so?

    0
  6. Final18 12240 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 17:04 Uhr

    Konami ist eigentlich schon lange so gut wie tot seit kojima das weite gesucht hat . Denke fast eher Sony die Finger im Spiel hat. Die Gerüchte das ein neues silent hill und metal gear remake kommen für die Ps5 kommen gibt es schon länger.

    1
      • Final18 12240 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.01.2021 - 17:24 Uhr

        Ja ich weiß, natürlich ist auch Microsoft an Konami dran. Nur das Gerücht Sony ein neues silent hill machen will gibt es schon länger, gestern erst gelesen das blue point games ein metal gear remake machen will und die sind eher Sony verbunden. Vielleicht ist ja Microsoft gelungen die rechte zu kaufen. Eigentlich wollte Microsoft ja schon zum Release der xeries ein weiteres Studio ankündigungen das sie gekauft haben.Bei Silent hill und metal gear bin ich mir fast sicher das MS oder Sony heuer noch neue Spiele ankündigen, man liest mittlerweile schon seit Monaten das da was kommen wird.

        2
  7. LW234 21825 XP Nasenbohrer Level 1 | 27.01.2021 - 17:19 Uhr

    Silent Hill wäre schon toll aber ich glaube da können wir noch lange warten.

    0
  8. Hey Iceman 141565 XP Master-at-Arms Bronze | 27.01.2021 - 18:02 Uhr

    Konami ist nur noch ein schatten ihrer selbst ,dadurch das sie auch noch denn Mobilmarkt als Hauptfokus gemacht hat kommt es nicht überraschend wenn die Teams kleiner werden.

    0

Hinterlasse eine Antwort