Konami: Gerücht: Mehrere Silent Hill Reboots in Entwicklung

Konami soll gleich mehrere Reboot-Spiele zur Silent Hill-Reihe von anderen Studios entwickeln lassen.

Immer wieder tauchen Gerüchte zur Entwicklung eines neuen Spiels der Konami Horrorspiel-Reihe Silent Hill auf.

Und während von offizieller Seite nichts verkündet wird, besagt das neuste Gerücht, dass gleich mehrere Reboot-Spiele in Arbeit seien sollen.

Sollte das Gerücht zutreffen, dann hat Konami die Entwicklung von einem der Silent Hill-Reboot-Spiele an ein bekanntes japanisches Entwicklerstudio abgegeben.

Ebenfalls interessant ist das zweite Spiel. Es soll von einem nicht-japanischen Studio entwickelt werden.

Konami soll weiterhin an Suppermassive Games (u. a. Until Dawn und The Dark Pictures Anthology) herangetreten sein, die eine eigene Version der Serie entwickeln sollten. Doch hier kam kein Vertrag zustande.

In dieser Woche dann kündigte The Medium Entwickler Bloober Team an, das man noch an einem weiteren Spiel arbeite, welches auf der berühmten Marke eines Publishers basiere. Genaueres nannte man aber nicht.

29 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Final18 21760 XP Nasenbohrer Level 1 | 20.02.2021 - 10:48 Uhr

    Hoffe mal das es nicht von blue point games kommt. Die haben bis jetzt fast nur Sony exclusive gearbeitet.

    1

Hinterlasse eine Antwort