Landwirtschafts-Simulator 19: Update 1.3 mit neuen Features und Fehlerbehebungen eingetroffen

Für den Landwirtschafts-Simulator 19 ist heute auf Xbox One das Update 1.3 mit neuen Features und Fehlerbehebungen eingetroffen.

Mit dem neusten Update 1.3 werden für Landwirtschafts-Simulator 19 neue Features ins Spiel gebracht sowie vorhandene Fehler behoben.

Unter anderem wurde ein Füllprozentsatz für Werkzeuge und Fahrzeuge hinzugefügt und Pflanzen, Saatgut und Düngemittel haben nun in Fahrzeugen einen Namen.

Die deutschen Patch Notes verraten euch alle Neuerungen bzw. Fehlerbehebungen mit Update 1.3.

Darüber hinaus erscheint am 26. März 2019 mit dem Anderson Group DLC ein zusätzlicher Inhalt mit 13 Fahrzeugen des Herstellers.

Update 1.3 Patch Notes

Features

  • Das Malen einer Grastextur mit dem Landscaping-Tool fügt nun Gras in der ersten Wachstumsphase hinzu.
  • Es wurde ein Füllprozentsatz für Werkzeuge und Fahrzeuge hinzugefügt.
  • Es wurden Namen für Pflanzen/Saatgut/Düngemittel in Fahrzeugen hinzugefügt.
  • Zusätzliche Standardbelegungen für Lenkräder und Joysticks hinzugefügt.
  • Eine neuen Empfindlichkeitssteuerung wurde zur angepassten analogen Gamepad-Steuerung hinzugefügt

Bug fixes

  • Ein Fehler wurde behoben, der manchmal dazu führte, dass Ballen im Multiplayer nicht richtig synchronisiert wurden
  • Ein Fehler wurde behoben, der manchmal dazu führte, dass Ballen unter der Map gespawned sind
  • Die Probleme mit den Preisen der BGA sowie die Probleme beim Abladen an der BGA wurden behoben
  • Verschiedene LUA Fehler auf Dedi-Servern wurden behoben
  • Ein Fehler wurde behoben, der manchmal dazu führte, dass das Goldhofer Tieflader blockierte
  • Ein Fehler beim Alt-Tabben mit angeschlossenem Lenkrad wurde behoben
  • Ein Fehler wurde behoben, der manchmal dazu führte, dass Tiere weiterhin Güter produzierten, obwohl sie weder Futter noch Wasser hatten
  • Ein Fehler auf den Dedi-Servern wurde behoben, der manchmal dazu führte, dass Ballen auf Zügen verschwanden
  • Landscaping: Die selbe Textur übereinandermalen wird nun kein Geld mehr kosten
  • Verschiedene Probleme mit dem mapping des Fanatec Clubsport V3 und des T-Pedals wurden behoben
  • Fehler mit der Kollision der Ninja pipe wurden behoben
  • Ein Fehler wurde behoben, der Probleme beim Landscaping verursachen konnte, wenn ein Lenkrad angeschlossen war
  • Verschiedene Fehler in den Lokalisierungen wurden behoben
  • Ein Fehler wurde behoben, der manchmal dazu führte, dass der Tempomat nicht funktionierte, wenn ein Lenkrad angeschossen ist
  • G27 Namen sollten nun korrekt angezeigt werden
  • Verschiedene Verbesserungen am Sound wurden vorgenommen
  • Verschiedene Verbesserungen an Spielelementen, Fahrzeugen ect. wurden vorgenommen

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. HardTekkStyler 7380 XP Beginner Level 3 | 20.03.2019 - 07:56 Uhr

    Endlich beim Landecaping Gras das wächst. Ach ja. Licht, Arbeitslicht und Rundumleuchte können nun endlich ohne laufenden Motor an/aus gestellt werden.

    0

Hinterlasse eine Antwort