LG Electronics: LG bringt Nvidia GeForce NOW Cloud Gaming auf webOS Smart TVs

LG macht NVIDIA GeForce NOW als App auf TVs mit webOS verfügbar. Damit ist LG der erste TV-Hersteller, der eine Smart TV-App des Cloud-Gaming-Service mit NVIDIA entwickelt hat.

LG Electronics (LG) macht NVIDIA GeForce NOW als App auf LG TVs mit webOS verfügbar. Damit ist LG der erste TV-Hersteller überhaupt, der eine Smart TV-App des beliebten Cloud-Gaming-Service in Partnerschaft mit NVIDIA entwickelt hat.

LG OLED TVs stellen dank ihrer einzigartigen Bildqualität mit selbstleuchtenden Pixel und hohen Bildwiederholraten die perfekte Ergänzung zu GeForce NOW dar. Bislang ist der Cloud-Gaming-Service bereits auf NVIDIA SHIELD, Windows PC, macOS, Chrome OS, Android und Safari (iPhone und iPad) abrufbar. Mit der GeForce NOW Smart TV-App können Gamer ihre Spiele zukünftig direkt auf LG TVs zocken und dann auf jedem weiteren kompatiblen Gerät fortsetzten.

Die App ist seit kurzem als Beta-Version 1 im LG Content Store für ausgewählte 2021er LG OLED TV-, LG QNED MiniLED TV- und LG NanoCell TV-Modelle 2 in 80 Märkten verfügbar. Besitzer eines kompatiblen LG TVs können mithilfe der GeForce NOW-App über 35 Free-to-Play Spiele genießen. Zusätzliche Hardware ist nicht erforderlich – man braucht nur einen passenden Bluetooth-Controller.

Zu den aktuell verfügbaren Spielen gehören Rocket League, Destiny 2, Marvel’s Guardians of the Galaxy und Crysis Remastered. Die Cloud-basierten Games können mit einer Auflösung von bis zu 1080p mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde gespielt werden. GeForce NOW Priority-Mitglieder profitieren beim Zocken zudem von ultimativem Raytracing und starker KI-Leistung. Die Games werden dabei direkt von NVIDIA RTX-basierten Servern in Rechenzentren auf der ganzen Welt gestreamt. Damit werden noch reaktionsschnelleres Gameplay und wunderschöne, hochwertige Grafiken ermöglicht.

Die leistungsstarke Kombination aus GeForce NOW und LG OLED TVs bietet immersives Gaming auf höchstem Niveau. Die selbstleuchtenden Pixel der LG OLED-Technologie sorgen für strahlende Farben und perfektes Schwarz, um Spielumgebungen und Charaktere so realistisch wie nie zuvor darzustellen. Außerdem bieten LG OLED TVs eine ultraschnelle Panel-Reaktionszeit von einer Millisekunde und eine extrem niedrige Eingabeverzögerung für noch flüssigeres Gameplay. Das gibt dem Spieler bessere Kontrolle und einen entscheidenden Vorteil in jeder Spielsituation.

„LG Kunden erwarten das Beste, wenn es um Gaming auf einem großen Bildschirm geht“, sagt Lee Sang-woo, Senior Vice President of Corporate Business Strategy bei LG Electronics Home Entertainment Company. „Die Partnerschaft mit NVIDIA und die Verfügbarkeit von GeForce NOW für Besitzer eines LG TVs sind ein Zeichen unseres Engagements, das beste Spielerlebnis auf LG TVs mit webOS zu bieten.“

NVIDIA GeForce NOW beta ist voll funktionsfähig, ohne Einschränkungen bei Funktionen und Diensten. Die vollständige Liste der kompatiblen TV-Modelle wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

31 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Crusader onE 82745 XP Untouchable Star 2 | 26.11.2021 - 09:37 Uhr

      Das wäre auch meine Frage. Ich hoffe doch. Eigentlich sollte der CX doch leistungsstark genug sein. 🙂

      0
  1. Karamuto 149200 XP Master-at-Arms Onyx | 26.11.2021 - 10:43 Uhr

    Hmm ok wird definitiv Mal ausprobiert wenn es auf den CX Modellen landet. Vielleicht unterstützt es in diesem Fall dann auch Gsync obwohl ich nicht weiß ob das bei Cloud spielen funktioniert.

    0
    • KeKsBrei 11755 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 26.11.2021 - 11:44 Uhr

      Ich weiss es natürlich nicht aber ich vermute mal dass das in den kommenden 2022 TV Modellen von LG Unterstützt wird Laut HDTV Test arbeitet LG bereits an 2022 Modellen die die volle Bandbreite des Gaming unterstützen werden…

      0
      • Sonnendeck 49585 XP Hooligan Bezwinger | 26.11.2021 - 12:00 Uhr

        das 2022 Line up ist vor 2 Tagen geleak´t – G Sync beherrschen 16 aktuelle LG TV´s und wie schon geschrieben das alles findet wenn ab den 2021 Modelen statt

        0
  2. Sonnendeck 49585 XP Hooligan Bezwinger | 26.11.2021 - 11:13 Uhr

    irgendwie haben hier einige ein total verzehrtes Bild von LG, steht doch im Bericht ausgewählte 2021 Modellen, LG bringt nicht mal ein Betriebsystem Versions Update das ist immer nur für eine TV Generation vorgesehen warum sollten die sich damit beschäftigen Apps an alte Prozessoren zu optimieren ? die haben eher die Hoffnung vielleicht bewegt das doch den ein oder andern zum Neu kauf.

    2
    • Reanu89 520 XP Neuling | 29.11.2021 - 11:43 Uhr

      So verzerrt kann das Bild nicht sein.

      1. Hat das weniger mit der Leistung selbst zu tun, da ein niedrigpreisiger Nanocell 2021 TV die App bekommt und ein CX OLED aus dem Jahr 2020 nicht? Der Nanocell für 799€ 55″ bekommt immer noch nen Alpha7 Prozessor, der OLED für 1300€ 55″ hat den besseren Alpha 9 Prozessor.
      2. Hat LG selber zu Beginn des Jahres mitgeteilt, dass zB Google Stadia für webOS 6 und später auch für webOS5 kommen soll.

      „LG stated that TVs will require webOS 6.0 to access Stadia, which will ship with its new TVs. Older sets, such as last year’s LG CX, will need to wait a bit longer. LG says support for webOS 5.0 is coming later in the year.“ Quelle: gamespot.com

      Google Stadia ist also technisch möglich für webOS 5 aber Geforce Now nicht? Macht wenig Sinn. Die Hoffnung der Leute ist also durchaus gerechtfertigt, dass auch Geforce Now auf webOS 5 kommen wird. Die Entscheidung von LG ist also rein wirtschaftlich-taktisch zu beurteilen um erstmal die neuen Modelle zu „pushen“.

      0
  3. German Outlaw 23745 XP Nasenbohrer Level 2 | 26.11.2021 - 13:30 Uhr

    Bei TV`s ist es wohl mittlerweile wie bei Handys … jedes Jahr nen neuen ?!? Man wahren das noch zeiten als ein Gerät für die nächsten 10 Jahre gut war ….

    0
  4. snickstick 238140 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 26.11.2021 - 14:49 Uhr

    Eine MArketingblase.NVIDIA hats bei Games und Kosnsolen versaut, damals schon mit SHILD. Warum sollte das nun klappen? Wer zocken will und nen Kontroller hat hat ne Konsole oder nen PC. Die Handy und Tabletgamer setzen sich nicht vor dem TV da ist der Zocker ja schon.
    LG will nur nen paar mehr TV`s verballern zu Weihnachten und

    Ich wette hier mal einfach 10 SUBS für den xboxdynasty Twitch Kanal das kommendes Jahr Weihnachten das schon wieder abgeschaft wurde und nicht mehr läuft!

    0
  5. biowolf 31600 XP Bobby Car Bewunderer | 29.11.2021 - 08:15 Uhr

    Sehr gut… ich nutze es zwar nicht, aber dafür bestimmt andere… jetzt fehlt noch die XBox App…

    0

Hinterlasse eine Antwort