Lollipop Chainsaw Remake: Suda51 und James Gunn nicht am Spiel beteiligt

Weder Suda51 noch James Gunn sind am Remake des Spiels Lollipop Chainsaw beteiligt.

Das Hack-and-Slay Lollipop Chainsaw erhält im nächsten Jahr ein vollwertiges Remake. Wir hatten gestern schon darüber berichtet, dass Yoshimi Yasuda mit seinem neuen Studio Dragami Games an der Umsetzung arbeitet.

Während viele Mitglieder aus dem ehemaligen Team des Originals von Grashopper Manufacture auch beim Remake mit dabei sind, werden Suda51 und James Gunn nicht in das Remake involviert sein.

Giochi Suda besser bekannt unter dem Spitznamen Suda51 war der Creative Director des Originalspiels. Er teilte über Twitter mit, dass er genauso wenig am Projekt mitwirkt, wie der Filmemacher James Gunn. Grasshopper Manufacture hätte ebenfalls nichts mit dem Remake zu tun.

James Gunn selbst sagte über das Remake, dass er weder dafür noch dagegen ist. Gleichzeitig stellte er klar, dass niemand mit ihnen darüber gesprochen habe und er nichts dazu sagen könne.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 660005 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 06.07.2022 - 18:37 Uhr

    Krass, ich wusste gar nicht das James Gunn früher an Games mitgewirkt hat. Ein echt grandioser Regisseur. Ich glaube er hat einfach nichts dazu zu sagen, weil er einfach nichts mehr damit zu tun hat.

    0
    • Vossi73 96800 XP Posting Machine Level 3 | 06.07.2022 - 19:03 Uhr

      Der hat doch auch den Film Brightburn – Son of Darkness gemacht, oder?
      Den fand ich richtig gut.
      💚🎮💚

      0
      • Robilein 660005 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 06.07.2022 - 19:32 Uhr

        Er war am Film als Produzent tätig, ja. Übrigens echt genial der Film. Mein bester Freund hat mir damals das Steelbook gekauft, war begeistert vom Film👌

        1
    • Bratenbengel 1540 XP Beginner Level 1 | 06.07.2022 - 19:41 Uhr

      Wenn euch Gunn’s Filme gefallen, schaut euch unbedingt Tromeo & Julia (Drehbuchautor) und Slither (Regie) an. Tromeo ist die Romeo & Julia Version vom Independent Label Troma.
      Slither, eine Horrorkomödie mit Bodyhorror Elementen, und eine Hommage an ältere B-Movies.
      Und mit einem genialem Nathan Fillion in der Hauptrolle.

      0
      • oOStahlkingOo 45660 XP Hooligan Treter | 06.07.2022 - 19:54 Uhr

        Auch hier Gunn hat bei Son of darkness weder das Drehbuch noch Regie geführt er war in der Produktion…

        Slither war aber ein mega geiler B Horror

        0
      • Robilein 660005 XP Xboxdynasty MVP Onyx | 06.07.2022 - 19:57 Uhr

        Sagen mir beide nichts, danke dir.vNathan Fillion ist für mich Klasse. Auch als Filmsammler lernt man nie aus🤣🤣🤣

        0
  2. Hey Iceman 449695 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 06.07.2022 - 19:26 Uhr

    Die beiden braucht man ja auch nicht wirklich, wenn sie sich 1zu1 am original halten 🤷‍♂️

    1
  3. Ash2X 222440 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 07.07.2022 - 00:09 Uhr

    Ich glaube nicht das sie da sonderlich gebraucht werden 😅
    Am Ende gibt es das gleiche Spiel mit neuer Optik, vielleicht etwas Bonus Inhalt weil es so extrem kurz war.

    0
  4. Krawallier 30620 XP Bobby Car Bewunderer | 07.07.2022 - 00:11 Uhr

    Steinig mich, aber auch wenn die Suda Spiele ein tolles Art Design haben, spielerisch fand ich sie alle schlecht bis maximal mittelmäßig.

    0

Hinterlasse eine Antwort