Lost Judgment: Gerücht: Unstimmigkeiten gefährden Fortsetzung

Unstimmigkeiten zwischen Sega und der Talentagentur eines Darstellers gefährden laut Gerüchten die Fortsetzung von Lost Judgment.

Laut neuen Gerüchten besteht die Talent-Agentur des Schauspielers Takuya Kimura angeblich darauf, dass Lost Judgment nicht auf dem PC erscheinen soll und diese Uneinigkeit mit Sega könnte das Ende der Serie bedeuten.

Sega hat große Pläne für die Yakuza-Spinoff-Serie Judgment. Der Publisher drängt auf eine weltweite, gleichzeitige Veröffentlichung, um mehr Exemplare seiner Spiele zu verkaufen. Auch Entwickler Ryu Ga Gotoku Studio bestätigte, dass Judgment seine Brawler-Action-Serie sein wird, während Yakuza bei der neuen RPG-Formel bleibt.

Es könnte allerdings sein, dass Lost Judgment, das zweite Spiel der Serie, auch das letzte sein wird. Die japanischen Zeitung Nikkan Taishu beruft sich auf Insiderinformationen und behauptet, dass es angeblich zwischen Sega und Johnny and Associates, der Talent-Agentur des Schauspielers Takuya Kimura, der die Rolle des Takayuki Yagami spielt, zu Unstimmigkeiten gekommen sein soll.

Anscheinend haben sich die beiden Unternehmen nicht darüber einigen können, auf welchen Plattformen die Judgment-Spiele verkauft werden sollen. Sega möchte diese auf dem PC veröffentlichen, aber die Agentur – die den Ruf hat, mit Technologie und Internet nicht gerade vertraut zu sein – möchte nicht, dass die Arbeit von Kimura auf einer Plattform vertrieben wird, die sie nicht mit Spielen in Verbindung bringt. Auch scheint es Neuland für die Firma zu sein, dass PCs mit dem Internet verbunden sind. Nicht nachvollziehbar, denn das ist bei jeder Konsole im Grund auch so.

Tatsache ist, dass fast jedes Yakuza-Spiel auf dem PC verfügbar ist und Sega den PC eindeutig als wichtige Plattform ansieht. Ob Johnny und Associates daran schuld sind, dass Lost Judgment  nicht auf PC erscheint, hat Sega bisher nicht offiziell gesagt, nur dass es derzeit keine Pläne gibt, das Spiel auf den PC zu bringen.

Lost Judgment wird am 24. September 2021 für PlayStation 5, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein.

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. AkiraUmiDesu 6785 XP Beginner Level 3 | 13.07.2021 - 16:14 Uhr

    Boomer Agentur.
    Das solche Menschen überhaupt noch einen Arbeitsplatz haben ist ein Wunder smh.

    0
  2. Artigkeitsbaer 8195 XP Beginner Level 4 | 13.07.2021 - 16:19 Uhr

    Das klingt doch hart nach sony korruption wenn ne dumme talentagentur aufeinmal besteht es solle nur auf ps kommen schon sehr verdächtig 😀 wieviel geld da wohl geflossen is von sony

    0
  3. Robilein 467405 XP Xboxdynasty MVP Bronze | 13.07.2021 - 16:25 Uhr

    Verstehe ich nicht warum sich die Agentur so dagegen stemmt. Im Endeffekt gewinnen doch auch die durch einen PC-Release.

    0
  4. de Maja 165410 XP First Star Gold | 13.07.2021 - 16:26 Uhr

    Naja, ist nur ein Spiel, dann ersetzt man den Darsteller im dritten Teil.

    0
  5. Markus79 45630 XP Hooligan Treter | 13.07.2021 - 16:39 Uhr

    Wenn vermeintlich Erwachsene sich benehmen wie kleine Kinder… 🤔😳

    0
    • Terendir 5070 XP Beginner Level 3 | 13.07.2021 - 18:14 Uhr

      Traurig, aber Alter hat leider schon lange nix mehr mit „Erwachsen sein“ zu tun. Wie vielen Menschen ich schon begegnet bin, die sich selbst im höheren Alter wie dumme Teens anstellen. Aber da spielen viele Faktoren eine Rolle

      0
  6. Natsuno135 2700 XP Beginner Level 2 | 13.07.2021 - 20:20 Uhr

    halte ich für ein fake und sehr schwachsinnig was sollten sich die da einmischen die schauspieler haben und sollten damit nix zutun haben

    0

Hinterlasse eine Antwort