Madden NFL 22: Loss Glitch verärgert Fans und macht Sieg zur Niederlage

Alle Jahre wieder! Das Spiel Madden NFL 22 kämpft auch in diesem Jahr mit einigen heftigen Bugs und Glitches und verärgert so die Fans.

Für alle Football-Fans hat EA am 20.08.2021 EA auch in diesem Jahr rechtzeitig zum Start der neuen NFL Saison ein neues Madden NFL 22 für die Xbox One, Xbox Series X/S, Playstation 4, Playstation 5 sowie den PC (Origin) veröffentlicht. Madden NFL 22 lässt euch dank zahlreicher Spielmodi ein authentisches Football-Erlebnis der NFL nacherleben, frustriert aber auch mit zahlreichen Fehlern.

Wie auch im letzen Jahr hat EA erneut mit zahlreichen Bugs und Glitches zu kämpfen und erntet hierfür starken Groll der Spielgemeinde. Ein Beispiel ist der „Loss Glitch“, welcher vor allem im Spielmodus „Offline-Franchise“ auftritt.

Hierbei wird das Endergebnis für den Spieler als Niederlage gewertet, obwohl das eigentliche Spiel gewonnen wurde!

Aber auch visuelle Fehler bleiben nicht aus. So lassen sich beispielsweise manche Spieler nicht wie gewünscht steuern oder es kommt zu unschönen Grafikfehlern. Laut EA wird bereits an einem Patch gearbeitet, ein genauer Release wurde dabei aber nicht genannt.

Bereits zuvor hatte EA mit Problemen zu kämpfen. Einige Spieler berichteten beim Spielen der EA Access Trial-Version von verkürzten Spielzeiten. So konnte das Spiel keine volle 10 Stunden vorab ausprobiert werden. Im Anschluss wurde die Trial-Version verlängert.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Robilein 500625 XP Xboxdynasty MVP Silber | 02.09.2021 - 19:23 Uhr

    Da veröffentlicht EA jährlich das gleiche Spiel und kriegt die Bugs immer noch nicht in den Griff😂😂😂

    0
    • buimui 41520 XP Hooligan Krauler | 02.09.2021 - 19:31 Uhr

      Unbegreiflich. Die sollten bei den Spielen einfach immer die Teams und Spieler auf den neusten Stand bringen und lieber 70€ Gebühr im Jahr verlangen. Dafür aber endlich mal ein Spiel Bugfrei bekommen.

      0
    • Artigkeitsbaer 13650 XP Leetspeak | 03.09.2021 - 08:08 Uhr

      Jedesjahr das gleiche spiel jedesjahr die gleichen bugs jedesjahr die gleiche ewigkeit bis sie was fixen ka wiso sich leute sowas antun. Das steht für mich auf einer stufe mit blizzards cod resettet wenn leute gut spielen blizz aber meint sie cheaten 😀 und sie alles verlieren 😀

      0
      • Robilein 500625 XP Xboxdynasty MVP Silber | 03.09.2021 - 08:34 Uhr

        Und das alles bei solch Milliardenschweren Unternehmen. Ist ja nicht so das sie nicht die finanziellen Mittel hätten, ein vernünftiges Spiel auf die Beine zu bringen.

        0
        • Hey Iceman 280740 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 03.09.2021 - 14:50 Uhr

          Ja Milliardenschwer, das wird man nur in dem man spart und die spiele so schnell wie möglich veröffentlicht.

          0
        • Artigkeitsbaer 13650 XP Leetspeak | 03.09.2021 - 19:10 Uhr

          Ich denke das is ne ausrede das spiele teuer geworden sind es gibt soviele spiele die vergleichsweise wenig gekostet haben und die macher reich gemacht haben sie zb an stardew valley denken.

          Das problem dahinter ist wohl eher das sie sich keine mühe geben keine echte liebe reinstecken am ende merkt de ruser wo liebe und treue zum detail reinsteckt manchmal is weniger auch einfach mehr. aber was entwickeln und immer die dollarzeichen vor dne augen . wird nicht klappen da kann man gut dne film ready player one angucken ^^

          0
  2. Zecke 44765 XP Hooligan Schubser | 02.09.2021 - 22:35 Uhr

    Böse Zungen behaupten es wäre der Jaguars-Bug. Egal was passiert, man verliert 😉

    1

Hinterlasse eine Antwort