Mafia: Definitive Edition: Gangster-Spiel bietet Classic-Schwierigkeitsgrad

In Mafia: Definitive Edition wird es einen Classic-Schwierigkeitsgrad geben, der nahe an dem des Originals liegt.

Bereits in etwas mehr als einem Monat erscheint Mafia: Definitive Edition. Hangar 13 möchte den Klassiker unter anderem mit einer neuen Lighting Engine sowie neu erstellten Zwischensequenzen zu neuem Glanz verhelfen. Zudem wird es mehrere neue Schwierigkeitsgrade geben.

Darunter wird sich auch ein Classic-Schwierigkeitsgrad befinden, welcher in Bezug auf die Spielerfahrung besonders nah an der des Originals aus dem Jahre 2002 liegt, wie Senior System Designer Prakash Choraria erklärt:

„Mit dem Classic-Schwierigkeitsgrad wollten wir etwas liefern, das fordernd aber auch schaffbar ist, und gleichzeitig einige der Hindernisse beseitigen, die ansonsten zu Frustration hätte führen können. Am Beispiel des Rennens in der Fairplay-Mission bestand das Ziel aller Schwierigkeitsstufen von Mafia: Definitive Edition darin, es ein wenig einfacher als das Original zu machen, da viele Spieler stecken blieben und nicht in der Lage waren es abzuschließen. Im Classic-Schwierigkeitsgrad ist das Rennen immer noch ziemlich hart, aber mit Geduld und Übung zu meistern.“

Im Vergleich zu anderen Schwierigkeitsgraden werden im Classic-Modus beispielsweise Fahrassistenten geschwächt oder komplett deaktiviert und Fahrzeuge deutlich anfälliger für Schäden. Außerdem liefert das Spiel keinerlei Hinweise darauf, welchen Weg der Spieler einschlagen sollte und selbst kleinste Vergehen wie das Übertreten des Tempolimits, werden von der Polizei geahndet. Widersetzt man sich seiner Bestrafung, muss man mit Verfolgung durch die Polizei und zusätzlichen Straßensperren etc. rechnen.

Auch die Schießereien fallen im Classic-Modus deutlich kniffliger aus. So verliert man beispielsweise beim Nachladen der Waffe alle noch im alten Magazin vorhandenen Kugeln. Die automatische Heilung reicht nur bis zwanzig Prozent des Lebensbalkens und Erste-Hilfe-Sets stellen weniger Gesundheit wieder her.

Wem dies im Laufe des Spiels zu viel wird, kann jederzeit den Schwierigkeitsgrad wechseln, muss infolge dessen aber auch auf den Erfolg für das Abschließen des Spiels auf der Schwierigkeit Classic verzichten.

Mafia: Definitive Edition erscheint am 25. September 2020 für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

33 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Homunculus 102890 XP Elite User | 24.08.2020 - 10:19 Uhr

    Hoffe, dass man die ganzen Sachen auch manuell einstellen kann und sie nicht an einen Schwierigkeitsgrad gebunden sind. Strafe bei übertreten des Tempos/Ampeln überfahren und Patronenverlust bei Magazin wechseln etc. hätte ich schon ganz gerne.

    0
  2. Max DarkChief 2140 XP Beginner Level 1 | 25.08.2020 - 10:56 Uhr

    Bin schon so gespannt ??
    Habe Mafia 2 und 3 gezockt, aber das original leider nie ?
    Doch vor 1 Monat habe ich es mir vorbestellt.
    Ich freue mich schon so ??‍♂️

    0
    • Robilein 418605 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 25.08.2020 - 11:00 Uhr

      Mafia 1 ist ein Meisterwerk von einem Spiel. Hat für mich immer noch eines der grandiosesten Enden der Geschichte. Freue mich drauf, es nach so vielen Jahren, nochmal aufgebohrt zu genießen.

      1
      • Max DarkChief 2140 XP Beginner Level 1 | 26.08.2020 - 18:15 Uhr

        Cool ??
        Ich freue mich auch sehr. Ich habe nur Teil 2 und 3 gezockt aber den ersten leider nie

        0

Hinterlasse eine Antwort