Mars 2120: Entwicklertagebuch bietet künstlerische Einblicke

Übersicht
Image: QUByte Interactive

Ein neues Entwicklertagebuch bietet Einblicke in die Kunst von MARS 2120.

Der unabhängige Entwickler QUByte Interactive hat ein neues Entwicklertagebuch veröffentlicht, das weitere Einblicke in die Kunst hinter dem kommenden futuristischen Action-Adventure MARS 2120 bietet, bevor es am 1. August auf PC (Steam und Epic Store), Switch, PlayStation und Xbox Series-Konsolen erscheint.

Dieser zweite Teil einer Reihe von Dev Diaries befasst sich mit der Kunst hinter dem Mars-Setting.

Mit einer Mischung aus realistischeren Hard-Science-Fiction-Umgebungen und den farbenfrohen praktischen Effekten, die das Kino der späten 70er und 80er Jahre in Filmen wie „Alien“, „Aliens“ und „Enemy Mine“ beherrschten, stellte sich das Team von QUByte künstliche Strukturen vor, die von Forschungslabors über ein riesiges Gewächshaus bis hin zu den Wohnräumen für eine Besatzung auf einer Einweg-Expedition zum roten Planeten inmitten seiner Kolonisierung reichen.

MARS 2120 wird am 1. August für PC (Steam und Epic Store), Xbox One, Xbox Series X/S, Playstation 4, Playstation 5 und Nintendo Switch erscheinen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


2 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Captain Satan 81475 XP Untouchable Star 1 | 04.07.2024 - 11:58 Uhr

    Die Inspirationsquellen der Entwickler sprechen mich total an.
    Jetzt ist mir aber Axiom Verge 2 dazwischen gegrätscht XD (ist grad im Sale)
    Dank Wunschliste wird Mars 2120 aber auf jeden Fall im Auge behalten.

    Das Spiel erinnert mich auch sehr an Metroid Dread und Shadow Complex

    0
  2. JakeTheDog 65955 XP Romper Domper Stomper | 05.07.2024 - 10:24 Uhr

    Freue mich schon mir gleich den zweiten Part reinzuziehen, der erste war schon sehr unterhaltsam!
    Würde mich auch freuen, wenn die Devs einen gewissen Erfolg verbuchen, da die Ambitionen wirklich gut aufgehoben wirken in deren Händen

    0

Hinterlasse eine Antwort