Mars 2120: Goldstatus erreicht

Übersicht

MARS 2120: Metroidvania mit dem Spitznamen „Brazilian Metroid Dread“ hat Goldstatus erreicht und wird bald ein endgültiges Veröffentlichungsdatum für alle Plattformen bekannt geben.

Inspiriert von den Klassikern des Genres und vielen Referenzen aus dem Science-Fiction-Universum von Büchern, Filmen und Spielen, ist das Metroidvania MARS 2120 das ehrgeizigste Projekt des brasilianischen unabhängigen Studios QUByte Interactive.

Das Spiel wurde vom ersten Entwurf an über einen Zeitraum von fünf Jahren von einem Team aus nur sechs Personen entwickelt, die sich für die Erkundung, die Geheimnisse und die Abenteuer begeistern, die die kultigen Metroidvanias den Spielern im Laufe der Zeit beschert haben. Das Ergebnis ist eine Liebeserklärung eines Teams, das mit dem Genre aufgewachsen ist und es kennengelernt hat.

Darüber hinaus erwies sich MARS 2120 auch für das Studio selbst als Meilenstein in dem Bemühen, zum ersten Mal die Unreal Engine zu erlernen und mit ihr zu arbeiten.

Die Größe des Projekts und seine Bedeutung für ein Studio, das es gewohnt ist, tagtäglich an kleineren, weniger komplexen Projekten zu arbeiten, hat aufgrund des Aufwands und der Herausforderung eine Dokumentation über den Entwicklungsprozess verdient. Der Dokumentarfilm „Journey to Mars“ wird im Juni vorgestellt und hat bereits einen Teaser veröffentlicht. Darin spricht das Team über die Inspirationen für das Spiel, die Herausforderungen und die Wege, die sie gegangen sind, um eine faire und schöne Hommage an das geliebte Metroidvania-Genre zu schaffen.

Das Spiel wurde von der Community unterstützt und ging in der zweiten Jahreshälfte 2022 in den Early Access auf Steam, um Feedback von den Spielern zu sammeln, damit der Entwicklungsprozess tatsächlich von den Beobachtungen und Wünschen der Spieler geleitet wurde.

Ende Mai erhielt das Studio schließlich die Freigabe für den finalen Build auf der letzten ausstehenden Plattform, der Nintendo Switch, einer der Plattformen, die am meisten Optimierungen benötigten, um ein Spielerlebnis ohne Leistungsprobleme auf Nintendos Handheld zu bieten.

MARS 2120 befindet sich in der Endphase und wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 für PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kenty 185700 XP Battle Rifle Master | 29.05.2024 - 12:33 Uhr

    Das ist immer noch ein Traum von mir, dass es noch während meiner Lebenszeit eine bemannte Landung oder gar eine kleine Kolonie auf dem Mars geben wird. Wenn es allerdings bis 2120 dauern sollte habe ich ein Problem! 🙃

    Der nächste Start von Elons Starship soll übrigens am 5. Juni stattfinden. Sein Traum ist ja auch eine Kolonie auf dem Mars zu errichten und das geht nur mit „Rapidly Reusable Rockets“ und das Starship System geht halt genau in die Richtung. Nur mit der Bürokratie NASA, die noch dazu immer unter den Regierungswechseln alle vier Jahre zu leiden hat würde das sicherlich nichts werden.

    Ich bin neugierig, wie sich Mars 2120 so schlagen wird. Ist ja ein sehr kleines Team aber wegen dem Thema interessiert es mich.

    0
    • Mineralwasser 30100 XP Bobby Car Bewunderer | 29.05.2024 - 12:37 Uhr

      Das geht sich für uns nicht mehr aus.

      Aber vielleicht ist noch eine neue Mondlandung drin. 😉

      0
      • Kenty 185700 XP Battle Rifle Master | 29.05.2024 - 12:47 Uhr

        Also eine Mondlandung wird definitiv noch kommen. Nicht unbedingt von den Amerikanern, weil das Artemis Projekt ja keine richtig gute Architektur hat. Die Wahl vom Starship in einer Mondlandeversion war denke ich nicht so geschickt, weil das Starship Projekt halt noch in der allerfrühesten Testphase ist und das Artemis Projekt damit stark verzögert. Auch die SLS Rakete ist viel zu teuer mit 2-4 Milliarden US Dollar Kosten PRO START. Und dann wird 95 Prozent der Rakete einfach in den Ozean geworfen.

        Aber die Chinesen schlafen nicht und sind auf Platz 2 bei den jährlichen Raketenstarts. Shah Cyrux hat da sehr gute Videos auf Youtube über deren Raumfahrt- und Mondlandeprogramm gemacht und im Gegensatz zur NASA brauchen die sich keine Gedanken um wechselnde Regierungen machen.

        Aber ich hoffe trotzdem noch auf das ein oder andere Mars Highlight, und selbst wenn es nur das Fähnchen von den USA oder China auf dem Mars ist.

        0
  2. KrasschrisKC 31275 XP Bobby Car Bewunderer | 29.05.2024 - 15:17 Uhr

    Cooler Titel, spricht mich an. Muss jetzt nur noch vom gameplay her überzeugen und am allerbesten in den game Pass. Das Spiel wäre dafür perfekt geeignet, denke ich.

    0
  3. JakeTheDog 52035 XP Nachwuchsadmin 5+ | 29.05.2024 - 19:17 Uhr

    Brazilian Metroid Dread – das ist mal ein spannender Marketing-Move. Warte auf die Wertungen, Idee gefällt mir ganz gut

    0

Hinterlasse eine Antwort