Marvel vs. Capcom Fighting Collection: Arcade Classics: Capcom hüllt sich in Schweigen

Übersicht
Image: Capcom

Bisher gab Capcom keine Erklärung ab, wieso Xbox-Spieler bei der Marvel vs. Capcom Fighting Collection: Arcade Classics leer ausgehen.

Über die Ankündigung der Spielesammlung Marvel vs. Capcom Fighting Collection: Arcade Classics waren alle Spieler begeistert, außer die, die eine Xbox-Konsole besitzen.

Wir hatten bereits darüber berichtet, dass Capcom die Klassiker auf Nintendo Switch, PlayStation und PC veröffentlicht. Nur Xbox-Spieler gehen leer aus.

Auch IGN hatte darüber berichtet und einige Stimmen von Spielern eingefangen, die die Veröffentlichung kritisiert haben.

KeithandMovies schrieb: „Keine Xbox? Blöder Schachzug @CapcomUSA_“ oder

Bella_Drive sagte zur Ankündigung: „Ich war total begeistert, bis ich sah, dass es keine Xbox-Version gibt, warum nicht?“

„Ein Spiel wie Marvel VS Capcom sollte auf so vielen Plattformen wie möglich erscheinen. Frühere Capcom-Sammlungen gab es immer auch für die Xbox, warum ist das hier anders?“

Capcom hüllt sich indes weiter in Schweigen. Auch auf Nachfrage von IGN gab der japanische Videospielentwickler keinen Kommentar ab, um zu erklären, warum Xbox-Spieler ausgeschlossen werden.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


36 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. RumRoGERs 41715 XP Hooligan Krauler | 22.06.2024 - 12:39 Uhr

    Es hat bestimmt technische Gründe. Es gibt ja auch keine PS5 Version 🥴 weirde Ankündigung irgendwie

    0
  2. JakeTheDog 71535 XP Tastenakrobat Level 1 | 23.06.2024 - 09:56 Uhr

    MT Framework halt. Kann mir nicht vorstellen, dass Capcom die unlukrative Entscheidung eines XBOX-Ports plötzlich trifft aber wer weiß

    0

Hinterlasse eine Antwort