Marvel’s Avengers: Spiel erhält Prequel-Buch

Zu Marvel’s Avengers wird noch vor Release ein Prequel-Buch erscheinen

Mit ihrem kommenden Blockbuster-Titel Marvel’s Avengers startet Marvel, in Zusammenarbeit mit Square Enix, den Versuch die Superhelden-Marke als einen festen Teil im Videospiel-Business zu etablieren. Das Spiel verspricht detailgetreue Abbildungen der verschiedenen Helden und deren Fähigkeiten sowie eine packende Story.

Wie bei vielen Multimedia-Unternehmen üblich werden auch mit dem Spiel verknüpfte Inhalte in anderen Medienbereichen erscheinen. Seit längerem ist bereits ein Prequel-Comicbuch angekündigt. Eine schöne Sache für die Fans aber nicht wirklich überraschend für ein Videospiel bei welchem es sich um eine Adaption verschiedener Comicbuch-Helden handelt.

Die Leseratten unter euch dürfen sich freuen, denn nun wurde bekannt, dass zusätzlich mit Marvel’s Avengers: The Extinction Key ein Prequel-Prosa-Roman zu Marvel’s Avengers erscheinen wird. Autor Greg Keyes bietet mit seinem Roman eine gute Möglichkeit, mehr über die Avengers zu erfahren und die Wartezeit bis zur Veröffentlichung von Marvel’s Avengers zu überbrücken. Das Buch wird vom Kampf der Avengers gegen die Zodiac-Organisation handeln und dabei diverse Hintergrundinformationen in Bezug auf das Spiel beinhalten.

Marvel’s Avengers erscheint am 15. Mai 2020 für Xbox One, Playstation 4, Stadia und PC. Die Veröffentlichung des Prequel-Romans, Marvel’s Avengers: The Extinction Key, erfolgt anderthalb Monate früher, am 31. März 2020.

5 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HaLoFaN91 94185 XP Posting Machine Level 2 | 10.12.2019 - 10:41 Uhr

    ich finde Bücher zu den Spielen ja schon sehr ansprechend. gerade die Bücher des halo Universums habe ich verschlungen und diese boten so viel Mehrwert. auch zu Bioshock hab’s das ein oder andere gute Buch. gears6of war war teils auch nicht schlecht. aber irgendwann verlieren sie sich dann doch in irgendwelchen spinnoffs. interessant sind. m.m. nur jene, welche z.b. zwischen zwei Spielen Spielen und somit eine Verbindung schaffen. bei den avengers stell ich es mir schwierig vor. da es mit Sicherheit zu viele Ansatzpunkte gibt und man somit wohl nur einen minimalen Einblick bekommt

    0
    • Darth Monday 106920 XP Hardcore User | 10.12.2019 - 11:22 Uhr

      Ich habe auch einige Romane zu Spielen gelesen und finde, sie bringen zum Teil einiges an Tiefe mit, die bei den Spielen nicht rüberkommt – Halo ist da ein perfektes Beispiel. Wer nach Lektüre die Spiele noch einmal durchzockt, erhält ein ganz anderes Spielerlebnis.

      Und mal ehrlich: Wenn die Welt einen gefesselt hat, ist man traurig, wenn das Spiel vorbei ist. Da nimmt man doch gerne etwas mehr von der Kost, egal über welches Medium.

      0
  2. datalus 0 XP Neuling | 10.12.2019 - 12:26 Uhr

    Ein Comic wäre mir lieber gewesen, und hätte ich wahrscheinlich interessanter als das Spiel gefunden.

    Für einen Roman fehlt mir leider die Zeit und Lust. Vielleicht ein Hörbuch?

    0
  3. FaMe 51160 XP Nachwuchsadmin 5+ | 10.12.2019 - 12:34 Uhr

    Ist definitiv vorgemerkt. Ich meine beides. Comic und das Spiel. Wird auch beides, wenn möglich, sofort gekauft bzw. vorbestellt

    0

Hinterlasse eine Antwort