Marvel’s Avengers: Stan Lee beeinflusste Richtung der Story

Der legendäre Marvel Schöpfer Stan Lee beeinflusste die Richtung der Story in Marvel’s Avengers.

Stan Lee, Schöpfer von Marvel und so vielen ikonischen Helden und Schurken, mag zwar nicht mehr unter uns weilen, doch nahm er auch Einfluss auf das Marvel’s Avengers Videospiel.

Scot Amos, Head of Crystal Dynamics, verriet in einem Interview, dass man Stan Lee in der frühen Phase der Entwicklung von Marvel’s Avengers aufgesucht und über das Schreiben einer authentischen Marvel Story befragt habe.

Amos sagte über Lee:

„Stan war ein komplizierter Kerl. Er liebte seine Figuren einfach. Wir haben ihn tatsächlich gefragt, was er tun will und was seine Charakterisierung ist. Wir hatten Fragen von Fans und Mitgliedern von sogar Marvel und sagten: „Nun, was können wir ihn fragen? Wie ist seine Beziehung [zu uns]? Was müssen wir tun?“

„Das Schöne an Stan war, dass er diese Charaktere geschaffen hat, weil er sie lieben und genießen will. Er hatte die Vorstellung, dass jeder Comic der erste von jemandem sein könnte – und das blieb bei mir hängen.“

Fans dürfte es freuen, dass er einen Beitrag zum Spiel geleistet und eine Inspiration für die Richtung der Story gegeben hat.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. OzeanSunny 121580 XP Man-at-Arms Bronze | 06.11.2019 - 13:18 Uhr

    Nette Geschichte aber jeder weis das Stan sein Comic Universum geliebt hat. Deswegen ist diese Info nice aber nicht wirklich von Belang für das Game.

    2

Hinterlasse eine Antwort