Marvel’s Guardians of the Galaxy: Darum ist Star-Lord der einzige spielbare Charakter

Marvel’s Guardians of the Galaxy-Entwickler Eidos Montreal hat in einem Interview die Entscheidung für den Star-Lord als einzigen spielbaren Charakter erklärt.

Marvel’s Guardians of the Galaxy setzt auf ein reines Einzelspielererlebnis mit starker Story. Obwohl der Titel durch die verschiedenen Helden der Crew durchaus Potenzial für mehrere spielbare Charaktere gehabt hätte, entschied man sich für den Star-Lord als einzigen vom Spieler gesteuerten Protagonisten.

Im Gespräch mit VG24/7 gab Senior Creative Director Jean-Francois Dugas nun einen detaillierten Einblick in die verschiedenen Faktoren, die letztendlich zu der Entscheidung führten. Spieler sollten als Anführer die Dynamik zwischen den verschiedenen Charakteren der Truppe aus erster Hand erfahren und eventuelle Konfliktsituationen lösen:

„Wie im wirklichen Leben, wenn eine Gruppe von Menschen zusammenarbeitet, hat man es mit unterschiedlichen Persönlichkeiten mit vielen unterschiedlichen Meinungen zu tun, mit willensstarken Menschen, geborenen Anführern und so weiter. Und wenn du ein Anführer bist, bedeutet das nicht, dass die Leute immer deiner Meinung sind. Beispielsweise musst du als jemand auftreten, der es schafft Leute zu einem gemeinsamen Ziel zu bringen. Wir wollten dies aufgreifen und es mit Spaß verbinden.“

„Wir waren wirklich begeistert von diesem Ansatz. Star-Lord, Gamora, Rocket, Drax und Groot strotzen vor Persönlichkeit. Wir wollten, dass die Spieler im Mittelpunkt dieser Dynamik stehen. Daher stellte sich die Frage: ‚Was ist, wenn Spieler einer der Guardians sind? Was wäre, wenn wir sie in die Rolle des sogenannten Anführers stecken und sie die großen Entscheidungen treffen lassen? Was ist, wenn sich die Spieler an das unvorhersehbare Verhalten der Gruppe anpassen müssen?‘“

„Diese einzigartige Einstellung hat es uns ermöglicht, ein Abenteuer zu schaffen, bei dem man sich ständig von den Guardians umgeben fühlt. Sie sind nicht nur um einen herum und scherzen, du kannst ihre Fähigkeiten auch im Kampf sowie in anderen Spielmomenten nutzen. Sie sind ständig lebendig und haben ihren Anteil in allen Aspekten des Spiels. Als Spieler hat man wirklich das Gefühl, einer von ihnen zu sein, wenn man in ihrer Nähe ist.“

„Die Vorstellung, der sogenannte Anführer dieser Gruppe von Außenseitern zu sein, hat es uns ermöglicht, unser Konzept der Wahl und Konsequenzen voranzubringen. Du musst Anweisungen geben, die sich auf den Verlauf dieses Abenteuers auswirken. Zugegeben, es ist für alle das gleiche große Abenteuer, aber die Art und Weise, wie es erlebt wird, variiert von Spieler zu Spieler. Star-Lord zu verkörpern verleiht einem Macht, ist einnehmend und immersiv. Es war der beste Weg für uns, eine wahre Guardians-Geschichte zu erzählen. Es wurde von vielen als mutiger Schritt, aber eine Vision, deren Verfolgung aufregend wäre, angesehen.“

Marvel’s Guardians of the Galaxy erscheint am 26. Oktober 2021 für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4, Nintendo Switch, Stadia und PC.

17 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Hektor 45160 XP Hooligan Treter | 27.08.2021 - 15:29 Uhr

    Wie ist denn das Spiel allgemein so? Weiß nicht so recht ob das Spaß macht 🤷‍♂️

    0
  2. Senseo Mike 50160 XP Nachwuchsadmin 5+ | 27.08.2021 - 15:41 Uhr

    Ja, ich würde gerne den Star Lord spielen, aber leider ist der gar nicht dabei. Der hier sieht aus wie eine China Kopie, genau wie der Rest der Truppe.
    Comic Vorlage hin oder her, ich wusste nicht mal, das es die Guardians als Comic gibt. Kenne in dem Bereich auch nur die lustigen Taschenbücher aus Entenhausen und Gespenstergeschichten.

    Hätte hätte, wären das die echten Guardians aus dem Kino, wäre ein Kauf des Games zu 99% Save, so steht’s Fifty Fifty. Möchte mich bei den Comicfans entschuldigen, aber man kann ja nicht von allem Ahnung haben. Ich kenn halt nur die Filme, und die sind grandios…

    0
    • smallant 820 XP Neuling | 27.08.2021 - 18:10 Uhr

      Manche sollten halt einfach einmal weniger gegen die Wand laufen…
      Oder mehr?!
      Wobei die Wand auch nichts dafür kann…

      2
  3. DrDrDevil 196825 XP Grub Killer Master | 28.08.2021 - 01:09 Uhr

    Da the Avengers so in die Hose ging bin ich eher skeptisch und warte da erstmal ab 😀
    Prinzipiell ist aber Interesse da 😀

    0

Hinterlasse eine Antwort