Mass Effect 2: Neuer Inhalt soll Wartezeit verkürzen

BioWare gab bekannt, dass man einen neuen zusätzlichen Inhalt für Mass Effect 2 plant. Dieser soll die Wartezeit auf Mass Effect 3 verkürzen. Es wurde ebenfalls hinzugefügt, dass die Internetplattform „Cebereus Network News…

BioWare gab bekannt, dass man einen neuen zusätzlichen Inhalt für Mass Effect 2 plant. Dieser soll die Wartezeit auf Mass Effect 3 verkürzen. Es wurde ebenfalls hinzugefügt, dass die Internetplattform „Cebereus Network News Updates“ ab dem 24. Januar eingestellt wird. Allerdings möchte man noch Updates veröffentlichen, sobald das Add-On für Mass Effect 2 und Teil 3 der legendären Serie erhältlich ist. Das Team hinter der virtuellen Onlineplattform Ceberus Daily News bedankt sich auf der offiziellen Website für die Unterstützung und das Feedback. Gleichzeitig entschuldigte man sich, dass sie ihr Werk beenden und ihre Dienste einstellen müssen.

Ceberus Daily war ein Fanprojekt und virtueller Nachrichtendienst, der täglich alle Mass Effect 2 Spieler unter euch im Spiel selbst mit zahlreichen Meldungen versorgt hat. Ab Ende Januar ist damit leider Schluss.

28 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Firemind7 90 XP Neuling | 03.01.2011 - 15:17 Uhr

    da ich ja keine Rollenspieler bin, kann man mir ja nicht die Wartezeit verkürzen.
    aber es ist immer eine gute Idee! das man mit den neuen DLC für ME2, die Wartezeit zuverküzen für ME3.

    0
  2. Kaiser Gro3kotz 6130 XP Beginner Level 3 | 03.01.2011 - 17:15 Uhr

    Ja war doch schon klar, ist doch nichts neues. War hier nicht sogar vor ein paar Wochen entsprechende News? Wie auch immer. Ich bleibe dabei, die DLCs hätte man gleich ins Spiel packen sollen und dann schlicht ein Addon herausbringen für den Übergang. Dazu hätte das Spiel aber eventuell erst 2012 erscheinen können (wie ursprünglich gesagt). Wäre sicher großartig gewesen. ein Komplettes Teil 2, ein guter Übergang und dann selbstverständlich ein gut ausgearbeitet Teil 3, das dann hoffentlich nicht so schnell hingeschustert wie 2 ist. So aber zeigt Bioware einmal mehr, dass sie es einfach nicht mehr drauf haben.

    0
  3. SethSteiner | 03.01.2011 - 18:23 Uhr

    @Why so SiriuS x
    Ja total, Daumen hoch, dass Bioware drei Inhalte eindeutig rausschnitt. Zaeed, Kasumi und die Normandy. Außerdem gab es extra Ausrüstungsgegenstände, die runtergeladen werden mussten und das obwohl das Spiel nahezu nichts an Ausrüstung besitzt. Individualisierung war ganz groß hervorgehoben worden, am Ende waren es knapp 3 unterschiedliche Teile in jedem Bereich. Diese einseitige Sichtweise ist einfach traurig, mündig zusein, sich etwas kritisch und objektiv anzusehen kann nicht schaden. Ich habe kein Problem damit zusagen, Bioware hat mit einigen Dingen tolle Arbeit geleistet. Synchronisation bspw. oder die cineastischen Dialoge und die Atmosphäre. Die rosarote Brille ist eine echte Plage.

    0
  4. SwissBeatS 0 XP Neuling | 03.01.2011 - 19:01 Uhr

    Dann macht mal schnell mit dem Download, dann kann ich noch einmal richtig in das Mass Effect Universum abtauchen bevor Teil 3 kommt.

    0
  5. Noox2 0 XP Neuling | 03.01.2011 - 22:34 Uhr

    …. Bin immernoch nicht mit dem 1 Teil durch und schon kommt ein Update für den 2 Teil >.<. Muss man eig. umbedingt den 1 Teil spielen um die Story von Teil 2 zu verstehen?

    0

Hinterlasse eine Antwort