Mass Effect 3

DLC Omega offenbar teilweise auf Datenträger vorhanden

Anscheinend ist der kommende Story-DLC Omega bereits teilweise auf dem Datenträger von Mass Effect 3 vorhanden. Das wollen einige Fans der Seite holdtheline.com herausgefunden haben. So wirklich interessant ist dieser Punkt zwar nicht …

Anscheinend ist der kommende Story-DLC Omega bereits teilweise auf dem Datenträger von Mass Effect 3 vorhanden. Das wollen einige Fans der Seite holdtheline.com herausgefunden haben. So wirklich interessant ist dieser Punkt zwar nicht, doch dabei handelt es sich um einige Story-Fetzen, die einen Teil des Plots verraten.

Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte aber hier nicht weiterlesen.

Sind die Angaben wahr, so wurde die Raumstation Omega von Cerberus übernommen (wird übrigens auch in einem der Comics näher behandelt, so dass sich die Geschichte also tatsächlich so abgespielt hat). Die selbsternannte Königin dieser Raumstation, Aria T'Loak, lässt sich auf der Citadel nieder und bittet nun Commander Shepard um Hilfe, um die Kontrolle von Omega wiederzuerlangen.

Interessant ist auch, dass Shepard im Laufe der Story auf Zaeed Massani treffen soll, der erstmals in Mass Effect 2 auftauchte. Schließlich soll es zu einem finalen Kampf zwischen Massani und Shepard kommen. Man darf gespannt sein, wie BioWare dies inszenieren wird – schließlich starb Massani bei nicht gerade wenigen Spielern am Ende des zweiten Teils.

= Partnerlinks

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort