Mass Effect: Andromeda: Gerücht: Wurde ein Story-DLC gestrichen?

Für das Action-Rollenspiel Mass Effect: Andromeda könnte ein Story-DLC jetzt gestrichen worden sein.

Der neueste Teil der Mass Effect-Reihe kam bei Spielern und Kritikern nicht so gut an, wie seine Vorgänger. Entwickler BioWare musste nach dem Verkaufsstart einige Updates veröffentlichen, um Fehler zu beseitigen und das Gameplay zu verbessern. Im Mai dieses Jahres wurde die Reihe dann vorerst auf Eis gelegt. Bei BioWare konzentriert man sich jetzt hauptsächlich um Anthem.

Offenbar war für Mass Effect: Andromeda ein Story-DLC geplant, der aber jetzt gestrichen worden sein könnte. Das hat jedenfalls das Unternehmen Sinclair Networks aus Wien in einem mittlerweile wieder gelöschten Posting auf Facebook behauptet. Sinclair Networks unterstützt Studios bei der Entwicklung von Servern und Netzwerken sowie bei Fehlerbehebungen und Patches.

Ob ein Story-DLC für Mass Effect: Andromeda wirklich gestrichen worden ist oder BioWare die Auslagerung der Arbeiten nur wieder intern regelt, kann nicht gesagt werden.

„Die Nachricht macht uns traurig, aber nach einem Treffen in dieser Woche wurde heute offiziell, dass es keinen Story-DLC für Mass Effect Andromeda geben wird. Wegen anfänglichen Problemen in der Produktion, heftiger Kritik, erheblichen Verzögerungen bei anderen Projekten, wurde entschieden, den Franchise in nächster Zeit ruhen zu lassen und alle Ressourcen und das Outsourcing für den Release von Anthem in 2018 zu fokussieren.

Für den Moment liegt die Mass Effect Serie auf Eis, bis BioWare entschieden hat, in welche Richtung der Franchise geht.

Der einzige Inhalt der produziert wird, sind die wiederkehrenden Apex Missionen und Patches, sofern notwendig.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. TTC Baxter 54320 XP Nachwuchsadmin 6+ | 29.06.2017 - 16:06 Uhr

    Versprochen!
    Der 3. UND ganz kleiner Nachtrag.

    Map Packs/CoD Club/BF Premium/Fifa Coins:

    Auch hier stiegen „natürlich“ die Preise (ganz normal in kleinen Schritten) 😀
    Sei es das Jährliche Update bei Fifa um sein Ultimate Team jedes Jahr auf’s neue KOMPLETT NEU Aufzubauen (kenn mich mit Fifa nicht so aus, aber habe gehört das es dieses Jahr sogar gravierende Neuerungen gibt!)
    Dieses Jahr soll man gezogene Spieler nicht bis 2k19 haben – nein die gezogenen Spieler halten nur 3- 10 Spiele!
    Aber gut ob es stimmt weiß ich nicht!

    Nun zu CoD:

    CoD MW 2007
    Game 59,99€
    Varety Kartenparket 14,99€
    Das war soweit ich jetzt weiß alles.
    Selbes Spiel 》Remastert aka Lass dich belügen und Ausnehmen-Edition《

    Game 99,99€/39,99€ durch Legacy Edition/Standalone (später dieses Jahr erhältlich auf Xbox One)
    Varety Map Pack 19,99€! in diesem Remastert nicht enthalten!
    Hach denke ich gerade lachend zurrück an Oktober/November als gesagt wurde MW erscheint NICHT EINZELN. Oder auch dass, das Map Pack später erscheint und viele/alle davon ausgingen es kommt als kostenloser DLC…
    Und falls es euch immer noch interessiert, MW bietet jetzt 1000 von Waffentarnungen und Charaktermodellen im Onlinemodus.
    Ihr müsst dazu „nur“ Supply Drops öffnen, die man -auf Wunsch- auch kaufen kann. Willkommen im Jahr 2017.
    —-
    BF Premium stieg auch von kostenlos zu 29,99€ und liegt aktuell bei 49,99€. Und für die Unique-Player die so Individuell gibt es auch hier Battlepacks (CoD Supply Drops) als optionaler Kauf.
    Mal sehen wann der Tag kommt, an dem der Erweiterungs/Seasson Pass mehr kostet als das eigentliche Spiel.

    》Ich denke dass ist dann auch das Jahr, an dem CoD mal eine „Kreative Pause“ nimmt…《

    Zum Abschluss sei gesagt:
    Auch das Argument „Dann kauf halt keine Kartenpacks/Supply Drops“ höre ich zu genüge. Das tue ich auch nicht, denn wenn ein Spiel schon von sich aus es nicht schafft durch reinen Spielspass weiterzuspielen und ab und zu mal eine Kiste zu bekommen (wunderbar, die Droge wieder in das Suchtgedächtniss rufen… 😀 ) liegt es wohl am Spiel selbst.
    Jedoch gibt es genügend die Ab und Zu mal einen kleinen Kauf tätigen -> was im Falle von 343 (Halo5) dazu führt dass mit dem verkauf der REQ Packs mehr eingenommen wird, als mit den Verkauf der Kartenpacks aus Halo 1-4 zusammen!

    Und wenn schon Geld rumliegt, dann sammelt man es auch ein. Und wenn es mal nicht mehr so offen rumliegt dann muss ich es halt suchen mit NEUEN MITTELN UND WEGEN…

    DENN

    ES LIEGT JA HIER IRGENDWO RUM?!

    1
  2. 19Daywalker91 35235 XP Bobby Car Raser | 29.06.2017 - 16:24 Uhr

    soll Ea halt an ihren trash games wie fifa,bf,nfs,sw bf, verrecken o:
    mir tut bioware sehr leid man sieht wie sie untergehen , wer so ein Publisher hat der brauch echt keine feinde mehr :/

    0
  3. Thoridias83 47410 XP Hooligan Treter | 29.06.2017 - 19:48 Uhr

    Find es durchaus schade. Andromeda ist ein Spiel was etwas Zeit braucht bis es richtig los legt. Aber viele haben sich eben von ein paar seltsamen Gesichts Animationen usw abschrecken lassen.

    Mal gespannt ob Anthem aufgrund des hohen Druckes von EA dann nächstes Jahr auch so unfertig auf den Markt kommt … am Ende hat man eine riesige Welt die zum größten Teil leer ist …

    0
  4. ThePhil 59435 XP Nachwuchsadmin 8+ | 29.06.2017 - 23:31 Uhr

    Könnte ich verstehen, aber da wäre es mal wieder besser gewesen, wenn das gleich im Hauptspiel dabei wäre. Vielleicht hätte das was geändert am Gesamtbild?

    0

Hinterlasse eine Antwort