Mass Effect: Andromeda: Xbox One und PS4 Version im Vergleich

Ein Video vergleicht Mass Effect: Andromeda auf der Xbox One und PS4 und unterzieht dem Spiel außerdem einen Framerate-Test.

Die Kollegen von Digital Foundry sind für ihre Vergleichs-Videos zu aktuellen Spielen bekannt. Zum bevorstehenden Verkaufsstart von BioWare’s Mass Effect: Andromeda, hat man das Spiel auf der Xbox One und PS4 einem Vergleich unterzogen. Das Material stammt dabei aus der ersten Mission des Spiels.

47 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thoridias83 43770 XP Hooligan Schubser | 19.03.2017 - 17:28 Uhr

    Ich für meinen Teil Liebe die Mass Effect Reihe. Das Ganze wer hat die bessere Framerate und Grafik gedönse Sinnlos. Selbst ich als Xbox Liebhaber habe mittlerweile eine PS4 und spiel trotzdem Leiber auf meiner One.
    I
    Die Diskussion über die Grafik und Animationsfehler sind total unnötig weil die Zeiten von Its done when its done leider vorbei sind. Die Publisher wollen Kohle sehen und die User ständig neuen Nachschub wie soll da ein Entwickler noch fertige Arbeit abliefern wenn er keine Zeit hat ?

    0
    • Lockdown 17190 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 19.03.2017 - 20:54 Uhr

      Die Zeit wird ja eher durch Sponsoren verkürzt. Die wollen ja auch Geld sehen. Wenn ich ein fehlerfreies Spiel bekomm warte ich gerne 1 Monat länger zb.

      0
  2. ThePhil 57935 XP Nachwuchsadmin 8+ | 19.03.2017 - 23:34 Uhr

    Wie immer nichts am Test überraschend. Xbox One mit leicht schlechterer Auflösung, sonst eigentlich alles gleich. Verstehe den Sinn dahinter nicht, wird aufgrund der Technik in den Konsolen wohl auch immer so bleiben bei Multiplatform Titeln oder eben bei beiden gleich sein. Aber gut die Fanboys brauchen eben Nahrung 😉

    0
  3. HaLoFaN91 101905 XP Profi User | 19.03.2017 - 23:47 Uhr

    mal wieder kaum Unterschiede feststellbar.gut,der Bart sah auf der Box verwaschen aus.aber mal ehrlich,die Unterschiede bei 200 oder 300facher Vergrößerung fallen doch im Spielbetrieb niemandem auf. Gibt bestimmt auch Konsorten,denen auf ne mega Grafik einer abgeht. Aber für mich steht ganz klar erst die Story, dann die spielerfahrung im Vordergrund. Und das passte bisher immer bei mass effect ?die überragenden gesichtsanimationen waren ne nette Dreingabe ?

    0

Hinterlasse eine Antwort