Mass Effect Legendary Edition: Framerate-Test für Xbox Series X|S und PlayStation 5

Die Mass Effect Legendary Edition durchläuft den Framerate-Test von Digital Foundry.

Der Tech-Kanal Digital Foundry hat sich die Mass Effect Legendary Edition zur Brust genommen und alle drei Next Gen-Maschinen auf Framerate und Auflösung getestet.

Das Spiel bietet ab PlayStation 4 Pro und Xbox One X bis hin zur Xbox Series X|S und PlayStation 5 einen Quality- und Performance-Modus an. Im Video von Digital Foundry konzentrieren sich die Kollegen ausschließlich auf die Next Gen-Hardware.

Im Quality-Modus liefern die PS5 und Xbox Series X eine native 4K Auflösung mit 60 FPS. Verglichen zur Xbox Series S welche zwar auch eine native 4K Auflösung bietet aber nur 30 Bilder pro Sekunde darstellen kann.

Von den drei Next Gen-Konsolen bietet die Xbox Series X die meiste „Horsepower“. Was bedeutet, dass dort die Mass Effect Legendary Edition mit butterweichen 4k/60 FPS läuft. Auf der PlayStation 5 fällt hier und da die Bildwiederholrate auf 50 FPS ab. Vor allem in der Eröffnungskampfszene und später in der Stadt. In einigen Cutscenes fallen die FPS sogar auf 40 ab. Das ist zwar nur kurz und in Zwischensequenzen nicht sonderlich störend. Aufgefallen ist es den Jungs und Mädels von Digital Foundry dennoch.

Die Xbox Series S hält im Großen und Ganzen ihre 30 Bilder pro Sekunde in der nativen 4K Auflösung aber auch hier fallen die Frames teilweise bis in die Zwanziger ab. Wieder betroffen sind die Areale um die Eröffnungskampfszene und später die Stadt.

Ganz anders performen die Konsolen im Performance-Modus. Kommen wir zuerst zur Series X. Diese bietet als Einzige der drei Next Gen-Konsolen 120 FPS an. Die Auflösung wird hier auf 1440p reduziert. Allerdings sind die 120 FPS alles andere als stabil. Teilweise fällt die Bildwiederholrate bis auf 80 FPS ab. Besonders in Szenen wo es viel Action gibt oder auch in der Stadt kann die Xbox Series X die 120 FPS nicht halten. In der Open World und in kleineren Kämpfen sind die 120 FPS jedoch stabil.

Die PlayStation 5 hat im Performance-Modus nur 60 FPS mit einer Auflösung von 1440p. Die 60 FPS werden aber sehr stabil gehalten. Im Vergleich zum Quality-Modus, wo die Framerate wie schon erwähnt ab und zu fällt, bleibt sie im Performance-Modus sehr fix.

Und zu guter Letzt die Xbox Series S. Diese bietet im Performance-Modus auch 60 FPS mit einer Auflösung von 1440p an. Diese werden auch sehr stabil gehalten. Es gibt hier und da zwar kleinere Drops aber die sind sehr marginal und fallen bei einem TV oder Monitor mit einer Variable Refresh Rate kaum ins Gewicht. Aber auch ohne VRR sollten sie kaum wahrgenommen werden. Wir reden hier von einem Framerate-Einbruch von 2 bis 5 FPS.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Mass Effect Legendary Edition sehr solide auf allen drei Next Gen-Maschinen performt. Am besten auf der Xbox Series X mit bis zu 120 Bildern die Sekunde. Man muss aber auch dazu sagen, dass das Spiel noch auf der alten Unreal Engine 3 basiert, welche für das Remaster aufgebohrt wurde.

Das komplette Video könnt ihr euch hier anschauen:

84 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.05.2021 - 17:04 Uhr

    Bin ich der einzige der sich wundert warum man nichts mehr von der „Wunder- SSD“ der Ps5 und „nie wieder Ladezeiten,“ hört? Ziemlich ruhig geworden…

    2
    • Klangfinger 1920 XP Beginner Level 1 | 17.05.2021 - 17:15 Uhr

      🙂 Auch die Kommentare in den Videos sind viel gesitteter geworden, seit die Series X mittlerweile in praktisch allen neuen Vergleichen vorne liegt.

      Muss man anderes suchen. Jetzt ist MS halt böse, weil Starfield exklusiv wird. Aber gleichzeitig
      auch, dass Xbox keine exclusives hat.

      1
      • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.05.2021 - 17:22 Uhr

        ach komm, Bethesda Spiele würde doch eh keiner auf der PS zocken und Hellblade 2 ist bestimmt auch kompletter Schrott 😛😂

        2
      • Robilein 447145 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 17.05.2021 - 17:37 Uhr

        Weißt du das nicht? Nur Sony darf exclusives haben, die Xbox nicht. Und wenn die Xbox welche hat, sind die schlecht🤣🤣🤣

        2
    • Karamuto 111990 XP Scorpio King Rang 1 | 17.05.2021 - 17:16 Uhr

      Die SSD Features der PS5 können halt mit bei nativen PS5 Spielen genutzt werden. Bei AK Spielen hat die SX halt die Nase vorne.

      2
    • Shirosaki 13640 XP Leetspeak | 17.05.2021 - 17:17 Uhr

      Mark Cerny ist sowieso die falsche Person, ich dachte die PS5 wäre bei dem SSD deutlich bei allen Games schneller dem ist aber nicht so. Die XSX SSD ist bei vielen Spielen deutlich schneller als die von der PS5. Vielleicht liegt es daran das die PS5 Interface zuviel Power frisst. 😂

      1
      • doT 74100 XP Tastenakrobat Level 2 | 17.05.2021 - 18:58 Uhr

        Und welche Spiele sollen auf der XS schneller sein?

        0
    • Robilein 447145 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 17.05.2021 - 17:22 Uhr

      Es war halt die Art der Kommunikation, und was die Fanboys draus gemacht haben. Cerny hat es sehr verallgemeinert das alle dachten, die wird überall so schnell sein. Und die Fanboys haben aus Cerny’s Präsentation die super duper mega highspeed SSD geschaffen und sind jetzt enttäuscht, das sie doch nicht überall so schnell ist.

      Es glauben echt einige Leute, das Microsoft Geld für die schnelleren Ladezeiten gezahlt hat😂😂😂

      4
      • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.05.2021 - 17:38 Uhr

        Nun, die wichtigste Erkenntnis ist wohl ohnehin, dass die XSX technisch mindestens ebenbürtig zur Ps5 ist und somit kann Sony nicht wieder die Technikkarte spielen und die Spieleentwickler können ordentlich was aus der Xbox herauskitzeln 😎

        2
      • Final18 31220 XP Bobby Car Bewunderer | 17.05.2021 - 17:52 Uhr

        Das gleiche mit den 120 fps! Ein so tolles Feature bekommt man nicht auf der ps5. Hier kann man MS einfach loben wie gut AK der series ist. 👍👍.

        2
        • Robilein 447145 XP Xboxdynasty Veteran Onyx | 17.05.2021 - 18:35 Uhr

          Oh ja, und man hat nicht die Probleme wie bei einigen Playstation Games, was die saves angeht. Egal wo du was spielst, es wird alles problemlos aus der Cloud geladen, einfach Top😎😎😎

          1
    • Holy Moly 94969 XP Posting Machine Level 2 | 17.05.2021 - 17:38 Uhr

      Das/Die Spiel/e laufen im jeweiligen Abwärtskompatibilitäts Modus. Dieser läuft auf unserer Xbox Series generell besser. Das ist jedoch bekannt. Bei einigen nativen current-gen games merkt mann die schnellere SSD der PS5 schon. Bei Resident Evil Village z.b. 3,X Sekunden (Xbox Series) zu 0,X Sekunden (PS5). Ist zwar noch nicht die Regel, zeigt aber wo es, zumindest in dieser Hinsicht, hingeht.

      1
        • Holy Moly 94969 XP Posting Machine Level 2 | 17.05.2021 - 17:45 Uhr

          Stimmt. Das ist richtig. Mann kann, bei richtiger Anwendung, diesen einen Vorteil der PS5 auf lange Sicht jedoch auch nicht wegreden.

          1
          • Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.05.2021 - 17:50 Uhr

            Also ich möchte Quick Resume echt nicht mehr missen und gerade beim Starten stört es mich am meisten wenn ein Spiel länger lädt. Btw, langfristiger Vorteil ist gut in einer Zeit wo man in 2-3 Jahren schon wieder mit dem Hardwareupdate rechnen muss 😆

            0
          • Klangfinger 1920 XP Beginner Level 1 | 17.05.2021 - 17:54 Uhr

            Ladezeiten mag gut sein, dass die da vorne sein wird.

            Allerdings wart ich lieber 3-4 sekunden länger, hab dafür aber 10-20% mehr performance. FPS-mässig tut die SSD nämlich aktuell gar nix. Sie stellt nur Daten bereit, die aber dann auch alle rechtzeitig gerendert werden müssen.

            Quick resume ist bei mir auch ständig im Einsatz, da ich abends andere Spiele spiele, als wenn die Familie noch wach ist 🙂

            0
    • David Wooderson 64720 XP Romper Stomper | 17.05.2021 - 19:25 Uhr

      haha ..stimmt das mit den Ladezeiten wird jetzt totgeschwiegen. Die sollte es ja eigentlich nicht mehr geben 😆

      0
      • doT 74100 XP Tastenakrobat Level 2 | 17.05.2021 - 20:33 Uhr

        So wie es von MS auch gesagt wurde?
        Manche haben echt langeweile.

        0
  2. Motschihead 2900 XP Beginner Level 2 | 17.05.2021 - 17:09 Uhr

    Beim neuem resident evil ist die Ladezeit der ps5 1-2 Sekunden und Series X 7-8 Sekunden.

    1
    • Gagac 15220 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.05.2021 - 17:49 Uhr

      „Resident Evil“ sagt schon alles. Dem bedarf es keinem Kommentar. Du weißt doch sicherlich welche Vereinbarung Sony und Capcom haben, oder?

      4
  3. Biqqy 13175 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 17.05.2021 - 17:09 Uhr

    Top! Wird auch bald auf meiner Platte landen! 😎

    0
  4. Dr.Strange 28240 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.05.2021 - 17:12 Uhr

    Resident Evil Village dient leider nicht gut als Vergleich, weil schon der Vorgänger schlecht optimiert für die Xbox war. Capcom pfeift auf die Xbox und zieht die Playstation schon bei der Entwicklung vor.

    1
    • Final18 31220 XP Bobby Car Bewunderer | 17.05.2021 - 17:24 Uhr

      Monster hunter world ist auch von Capcom und series stellt die Ps5 weit in den Schatten. Die AK ist einfach um Welten besser bei MS als bei Sony.

      2
  5. Karamuto 111990 XP Scorpio King Rang 1 | 17.05.2021 - 17:17 Uhr

    Finde es eher interessant das die Xbox Versionen wesentlich weniger Festplattenspeicher einnehmen als die PS Version.

    Insgesamt finde ich dass das Spiel für ein UE3 Spiel ziemlich gut abliefern kann auf allen Plattformen.

    0
  6. BenioX60 28425 XP Nasenbohrer Level 4 | 17.05.2021 - 17:22 Uhr

    Man kann sagen ,dass wir mit der Serie X auf der richtigen Seite sitzen:)
    Leistung ist ja da , jetzt warten wir bis die abgerufen wird. Ich hoffe , dass wir nicht zu lange warten müssen 🙂

    2
  7. Wotan Rocks 7245 XP Beginner Level 3 | 17.05.2021 - 17:32 Uhr

    Gut, das zeigt mal wieder: viel hilft viel. Die XSX ist eben die stärkste Next Gen Konsole.

    0
  8. Holy Moly 94969 XP Posting Machine Level 2 | 17.05.2021 - 17:42 Uhr

    Die Spiele laufen echt rund. Beim 120 fps Modus merke ich z.b. nicht, wenn hier und da mal die frame rate um 30 fps einbricht. Bei so vielen frames finde ich das vernachlässigbar. Was mich persönlich stört, wie Digital Foundry auch schon anmerkt, sie die Reflexionen, welche nur in 30 fps gerendert werden. Das sieht mann deutlich. Ansonsten ein top Spiel. Bin super zufrieden.

    0
  9. Senseo Mike 47340 XP Hooligan Treter | 17.05.2021 - 17:55 Uhr

    Ich bin wirklich erstaunt und sehr positiv überrascht, wie gut Mass Effect 1 auf der Series X aussieht. Auch der HDR Effekt kommt richtig gut zur Geltung. Und irgendwie sieht das Spiel so „klar“ aus, weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll. Das Wasser auf den Planeten, Fletchers Visionen äh sorry, Shepards Visionen, das wirkt alles so super klar, fast schon wie der Soap Effekt, wenn man alle Bildverbesserer einschaltet.
    Einzig der Sound kommt fast wie Stereo rüber, nur selten werden meine hinteren Boxen angesteuert. Und Quick R. geht nicht, man landet immer im Launcher.
    Alles in allem bin ich super begeistert von dem Remaster, freu mich schon gleich wieder für 2 oder 3 Stunden Chef der Normandy zu sein. Richtig cooles Game!

    1
  10. Rott 21865 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.05.2021 - 18:22 Uhr

    Ein bisschen OT was das Game an geht, aber die Frage habe ich mir jetzt schon öfter gestellt.

    Merkt man einen großen Unterschied, ob ein Game auf 60Hz, oder 120Hz läuft?
    Ich habe noch nie ein Game in 120Hz gesehen/gespielt (mir fehlt der TV dafür).

    Für mich sehen nur 60Hz schon so gut aus, dass ich mir eine Verbesserung schwer vorstellen kann.

    Vielen Dank im Voraus!

    0
    • Holy Moly 94969 XP Posting Machine Level 2 | 17.05.2021 - 19:59 Uhr

      Ich persönlich merke zwischen (konstanten) 60 fps und 120 fps keinen unterschied. Zumindest nicht bei der Darstellung des Bildes an sich. Und ich bin sehr empfindlich was solche Sachen angeht. Was ich warnehme, ist eine sich etwas „knackiger“ anfühlende Verbindung zwischen Controller Eingabe und der auf dem Bild geschehender Aktion.

      1
      • Rott 21865 XP Nasenbohrer Level 1 | 17.05.2021 - 20:06 Uhr

        Dank Dir „Holy“ für Deine Einschätzung!
        Ich hoffe, es irgendwann selbst mal beurteilen zu können. Aber ein neuer TV ist momentan nicht drin :-/.

        0
        • Karamuto 111990 XP Scorpio King Rang 1 | 18.05.2021 - 06:16 Uhr

          Die 120 FPS merkst du im stehenden Bild nur wie @holymoly geschrieben hat, an der sehr geringen Latenz der Eingabe. Im bewegten Bild merkt man diese allerdings umso mehr. Ist schwer zu beschreiben, aber man kann sagen das sich schnelle Bewegungen einfach wesentlich flüssiger Spielen als bei 60 FPS.

          1
          • Rott 21865 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.05.2021 - 08:24 Uhr

            Guten Morgen Karamuto, auch Dir vielen Dank für Dein Feedback!

            0
            • Karamuto 111990 XP Scorpio King Rang 1 | 18.05.2021 - 08:33 Uhr

              Kein Ding, hab erst die Tage Titanfall 2 mit 120 Fps gespielt und da dies ein recht schnelles Spiel ist, hat man eben diesen unterschied deutlich spüren können, da gibt man das Feedback hiervon doch gerne weiter 😉

              1

Hinterlasse eine Antwort