Mass Effect Trilogy: Rollenspiel-Sammlung wird Mass Effect Legendary Edition heißen

Laut Jeff Grubb wird das Remaster der Mass Effect-Trilogie auf den Namen Mass Effect Legendary Edition hören.

Jeff Grubb hat mal wieder Neuigkeiten zum bisher noch nicht offiziell angekündigten Remaster der Mass Effect Trilogie. In einem neuen Podcast gab er an, dass das Remaster auf den Namen Mass Effect Legendary Edition hören wird.

Grund dafür sei die bereits unter dem Namen Mass Effect Trilogy veröffentlichte Sammlung der ersten drei Teile für Xbox 360 und PlayStation 3.

Zuletzt hatte Grubb bereits über einen möglichen Release der Rollenpiel-Sammlung für Xbox One und PlayStation 4 bis Ende Oktober 2020 berichtet. Auch die Listungen einiger Händler gingen von einem Release in diesem Zeitraum aus.

52 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. pumafloW 4660 XP Beginner Level 2 | 23.09.2020 - 10:14 Uhr

    Und wenn ich hinzufügen darf: modernes Gunplay und nicht nur optisch aufpolieren.

    Ich gehe mal stark davon aus das es komplett sein wird, also alle dlcs und etwaige damals abgeänderte Enden in beiden Versionen (wahlweise)

    0
  2. MARVEL 23780 XP Nasenbohrer Level 2 | 23.09.2020 - 10:40 Uhr

    Kenne keins der Spiele… habe nur den ersten mal angespielt. Die Action-Bereiche waren aber schon „hakelig“.
    Da warte ich doch jetzt SEHR gern noch auf das Remaster und hoffe, dass man nicht nur ein paar Texturen austauscht, sondern auch spielerisch etwas modernisiert. 🙂

    0
  3. Xbox117 18260 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.09.2020 - 10:53 Uhr

    hmm würde schon die Mass Effect Teile nochmal spielen. Ist jetzt halt die Frage: gleich kaufen oder 6-12 Monate warten, bis es bei EA Play bzw. Game Pass reinkommt.

    0
    • ibims 9935 XP Beginner Level 4 | 23.09.2020 - 11:30 Uhr

      Wenn mans ni ht kennt wuerde ich warten.
      360 Spiele werden ja automatisch optisch verbessert und keiner weiss bisher wies mit dem remastered aussieht optisch und spielerisch.

      0
    • Lyk3 53480 XP Nachwuchsadmin 6+ | 23.09.2020 - 12:00 Uhr

      Würde wohl auf den Preis ankommen, bzw. auf den Umfang der Remaster. Desweiteren würde ich ja eher ein „Remake“ haben vom ersten, damit es grafisch zumindest auf dem Level von ME3 ist.
      Das schaut heute nämlich noch gut aus, ME2 geht noch, ME1 ist aber schlecht gealtert wie ich finde.

      0
      • Xbox117 18260 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 23.09.2020 - 15:02 Uhr

        ja ein Remake gerade vom ersten Teil würde ich auch begrüßen. Von der Story her war Teil 1 ja gut aber das rumgefahre mit dem Mako auf den Planeten und eben die Grafik könnte man überarbeiten.
        Insgesamt war Teil 2 der beste Teil meiner Meinung nach. Grafik war gut, Story auch und die Teammitgleider mit ihren Begleiter Quests waren auch richtig gut.

        0
  4. TheMarslMcFly 46160 XP Hooligan Treter | 23.09.2020 - 11:10 Uhr

    Darauf bin ich gespannt. Hab Mass Effect noch nie gespielt, würds damit aber gern mal probieren.

    0
  5. Memphis 1390 XP Beginner Level 1 | 23.09.2020 - 11:26 Uhr

    Puh. Findet hier noch jemand das „Remakes/ remaster“ so langsam nen geschmäckle bekommen? Ich bin grundsätzlich Freund davon ältere Games einen neuen Publikum zu ermöglichen und auch Fans es nochmal zu präsentieren. Auch ich würde Mass Effect endlich gerne mal nachholen.
    Aber nach (zum Beispiel) Crysis, Mafia 2 oder Kingdoms of Amalur hab ich irgendwie immer mehr Angst das es so lieblose remasters werden 😔

    0
    • Ibrakadabra 25120 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.09.2020 - 11:39 Uhr

      EA ist, auch wenn man es nicht im ersten Augenblick glauben mag, daran ihr Image wieder aufzupolieren. Die letzten Spiele hatte keine MTs und Star Wars: Fallen Order war ein positiver Lichtblick nach so vielen vergeblichen Versuchen etwas aus der Lizenz zu machen. Star Wars Battlefront 2 wurde von EA nach alldem Shitstorm solange supportet und verbessert – man hat die MTs rausgenommen – was man von diesen Firma gar nicht erwartet hätte. Das noch alles nicht optimal läuft, sieht man an den jährlichen Sportspielen. Jedenfalls hängt viel an dieser hoch geschätzten Spielreihe, mit Andromeda hat Bioware Narben an der Reihe hinterlassen, was die Entwickler bei Anthem wiederholt hatten. Um wieder bei der Gunst der Fans zu landen, sollte die Remaster-Trilogie also liebevoll behandelt werden.

      0
      • Lyk3 53480 XP Nachwuchsadmin 6+ | 23.09.2020 - 13:32 Uhr

        „mit Andromeda hat Bioware Narben an der Reihe hinterlassen, was die Entwickler bei Anthem wiederholt hatten.“

        Wobei Andromeda von einem kleinen Ableger des Haupt-Andromeda entwickelt wurde, welches dann auch noch von EA davon gezwungen wurde IHR Andromeda zu dem zu machen was wir letztlich bekommen hatten (mehr oder minder 1 Jahr vor release). Das Original-Andromeda sollte mehr in Richtung von No Mans Sky gehen was Planeten betrifft.

        Anthem derweil wurde vom Haupt-BioWare verbrochen.

        0
  6. Ash2X 187600 XP Battle Rifle God | 23.09.2020 - 12:00 Uhr

    Sollte es so heißen würde ich mich nicht darauf verlassen das es unbedingt die ganze Trilogie ist…

    0

Hinterlasse eine Antwort