Metal Gear Solid: Snake Eater: Hideo Kojima und Yoji Shinkawa nicht beteiligt

Übersicht

Sowohl Hideo Kojima als auch Yoji Shinkawa sind an der Umsetzung von Metal Gear Solid: Snake Eater nicht beteiligt.

Mit der offiziellen Vorstellung von Metal Gear Solid: Snake Eater stellt sich manch einer vielleicht die Frage, ob Hideo Kojima als Schöpfer der Reihe auch am Remake des Spiels beteiligt ist.

Viele wissen natürlich, dass Kojima und Konami im Jahr 2015 nicht im Guten auseinandergegangen sind. Doch viele Jahre sind seitdem vergangen und in der Videospielbranche ist alles möglich.

Doch eine Versöhnung hat es nicht gegeben. Auf Nachfrage von IGN, ob Kojima in dieses Projekt involviert sei, sagte ein Sprecher, dass dies nicht der Fall sei. Auch Yoji Shinkawa, der die ikonischen Grafiken entworfen hat, wirkt nicht am Spiel mit.

Ein Sprecher von Konami sagte: „Sie sind nicht involviert. Das Entwicklerteam wird jedoch hart daran arbeiten, dieses Remake und auch die Portierungen (für Metal Gear Solid: Master Collection) zu erstellen, damit sie auf mehreren Plattformen von noch mehr Spielern auf der ganzen Welt genossen werden können.“

Konami hält die Zügel bei der Entwicklung selbst in der Hand, wird dabei aber auch von Virtuos unterstützt, die auf entsprechende Erfahrung zurückgreifen können.

Über die Gründe, warum man sich für ein Remake von Metal Gear Solid 3: Snake Eater entschied und nicht für den ersten Teil, sagte Konami:

„Wir haben uns für Metal Gear Solid 3: Snake Eater entschieden, weil es die Geburt von BIG BOSS (Naked Snake) zeigt, die den Ausgangspunkt der Metal Gear-Serie darstellt. Ein weiterer Grund ist, dass viele Fans schon seit langem ein Remake dieses Spiels gefordert haben.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hey Iceman 609715 XP Xboxdynasty MVP Platin | 31.05.2023 - 16:38 Uhr

    Das Spiel ist ja schon vorhanden, da braucht man keine kreativen Köpfe mehr.
    Da kann man nicht mehr soooo viel falsch machen 😀

    0
      • Hey Iceman 609715 XP Xboxdynasty MVP Platin | 31.05.2023 - 18:27 Uhr

        Genau, es ist ja alles schon vorhanden, jetzt muss es nur noch mit besserer Grafik aufgetischt werden( Was natürlich auch harte arbeit ist aber schon vorgegeben)

        0
    • MaDDoG1207 3760 XP Beginner Level 2 | 31.05.2023 - 22:01 Uhr

      „… da braucht man keine kreativen Köpfe mehr“ Genau 😀 Sorry, aber denke doch bitte noch mal über deinen Satz nach.

      Es ist ein Remake und da wird Sämtliches neu designt, und wenn etwas neu designt wird, dann sind Zeichner, Designer etc. am Werk, die sicherlich auch eine kreative Vorstellung haben. Natürlich wird Snake jetzt nicht aussehen wie Sam Fisher z.B. oder der Soundtrack nicht wie The Elder Scrolls OST klingen, aber es wird viele neue Details oder Ausrichtungen geben, das ist sonnenklar.

      Siehe MGS1 Remake Entwicklung, welche ohne Kojima stattfand, weshalb es auch zu starken Änderungen in der Regie, Szenen, Soundtrack, Gameplay etc. kam welche sehr unterschiedlich aufgenommen worden sind.

      Also: natürlich braucht man kreative Köpfe, mit und ohne Kojima. Die Frage ist nur, welche Designentscheidungen sie treffen und wie gut sich diese anfügen. Und wenn Kojima noch bei Konami wäre, dann ist die Antwort auch klar: Man braucht für ein MGS Remake im besten Fall auch Kojima. Das ist seine Saga, vielleicht sein Lebenswerk 😉

      0
      • Weitenrausch 79970 XP Tastenakrobat Level 4 | 01.06.2023 - 10:43 Uhr

        remake ist nicht gleich remake… es gibt remakes wie Demon Souls, die das spiel 1zu1 nachbauen um die selbe spielerfahrung nur schöne darzustellen oder es gibt remakes wie Resident evil 2,3 und 4 die komplett alles überarbeiten. Bei MGS3 Remake wird es wohl ersteres sein, ein kompletter Nachbau 1zu1 nur mit Steuerung von MGS5…
        so wie bei MGS Peace Walker

        1
      • Hey Iceman 609715 XP Xboxdynasty MVP Platin | 01.06.2023 - 18:27 Uhr

        Sehr Kreativ musst wirklich nicht sein, da alles weitgehend vorgegeben ist.Konami selber sagte ja auch, das die original stimmen wieder benützt werden. Das heißt, man kann nicht wirklich viel Neues kreieren. Das wird ein fast 1zu1 Remake.Wo die Polygone erhöht und Texturen ausgetauscht werden.Da werden vorgegebene Assets benützt, um Zeit zu sparen. Wer weiß vielleicht benützen sie die Unreal 5 Engine da gibt es nen großen Werkzeugkasten.Deshalb ist meine Aussage schon richtig, dass man da keine großen kreativen Köpfe braucht.
        Bei Kojima könnt ich mir sogar vorstellen, dass er kein Interesse daran hätte, sein Meisterwerk nochmal zu machen.

        0
  2. 11Meliodas11 6890 XP Beginner Level 3 | 31.05.2023 - 16:41 Uhr

    Braucht man da Kojima und Co eigentlich? Denke nicht, da das Spiel und die Story schon vorhanden sind.
    Steuerung passt man dann an die heutige Zeit an und fertig ist das Game.
    Wenn irgendwann ein neuer Teil kommen würde braucht man Kojima net unbedingt.

    0
  3. Nibelungen86 74920 XP Tastenakrobat Level 2 | 31.05.2023 - 17:17 Uhr

    Ich liebe Metal Gear Solid, der 3 Teil ist sehr gut, Teil 1 eines meiner meisten Spiele ever.

    1
  4. Homunculus 181190 XP Battle Rifle Man | 31.05.2023 - 17:42 Uhr

    Wieso Teil 3 war doch klar, wenn man bissel Ahnung von MGS hat.

    Und ohne Kojima war auch klar. Darum wird es (zum Glück) auch sicherlich ein 1:1 Remake, ohne große Änderungen und einfach nur MGS3 in hübscher – Also eher wie die Crash Remaster Trilogy.

    Hoffe, wenn das gut läuft, dass auch 1 und 2 so eine Behandlung bekommen.

    0
    • MaDDoG1207 3760 XP Beginner Level 2 | 31.05.2023 - 22:04 Uhr

      Allein wegen des Gameplays kann es schon mal kein 1:1 Remake werden. Und das allein kann sehr viel Raum für Änderungen, Kritik etc. mitbringen.

      0
  5. Lord Hektor 132150 XP Elite-at-Arms Bronze | 31.05.2023 - 18:33 Uhr

    Das hätte mich auch sehr gewundert wenn der gute Herr da doch beteiligt wäre.

    0
  6. Kronos 37087 XP Bobby Car Raser | 31.05.2023 - 19:18 Uhr

    Ich denke da wird es wohl nicht schlimm sein, wenn die 2 da nicht mitwirken.
    Aber krass dass das auch schon wieder 8 Jahre her ist, als sie auseinander gegangen sind.

    0
  7. Rodand23 20430 XP Nasenbohrer Level 1 | 31.05.2023 - 19:24 Uhr

    Ich bin guter Hoffnung und spekuliere darauf, dass es das Game 2024 werden könnte, wenn Konami ordentlich abliefert.

    0
  8. ozeanmartin 88880 XP Untouchable Star 4 | 31.05.2023 - 19:57 Uhr

    wird bestimmt bombe,allerdings hoffe ich irgendwann mal auf der box den 4ten teil geniessen zu dürfen

    0
  9. buimui 355420 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 31.05.2023 - 20:18 Uhr

    Kojima hat ja schon ein perfektes Meisterwerk vorgelegt. Wenn alles ohne Storyänderungen übernommen wird, muss man nicht mehr viel machen.

    0
    • MaDDoG1207 3760 XP Beginner Level 2 | 31.05.2023 - 22:09 Uhr

      Genau, man kann das PS2-Gameplay von 2004 auch genau so übernehmen, das kommt 20 Jahre später ohne Änderungen bestimmt super an^^

      0
      • buimui 355420 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 01.06.2023 - 00:06 Uhr

        Das Gameplay funktioniert heute noch so gut wie früher. Das einzige was man gravierend ändern kann ist die Grafik. Gib mir mal bitte ein paar Beispiele was man groß ändern sollte am Gameplay. Danke.

        0

Hinterlasse eine Antwort