Metal Gear Solid V: The Phantom Pain: Hideo Kojima darf ab Dezember 2015 wieder arbeiten

Hideo Kojima hatte am 09. Oktober 2015 seinen letzten Arbeitstag bei Konami. Seine Karriere begann 1986.

Hideo Kojima hat Konami am 09. Oktober 2015 verlassen und darf bis Dezember 2015 keinen neuen Job annehmen. Danach darf er sich gerne einem neuen Entwicklerteam anschließen oder wieder sein eigenes Studio gründen, denn Kojima Productions wurde ebenfalls aufgelöst.

48 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thorgal 560 XP Neuling | 20.10.2015 - 18:59 Uhr

    @IxI Reaper IvI
    Darüber unterhält sich Code Talker doch schon etliche Missionen zuvor mit Snake. Zumindest in der englischen Fassung spricht er darüber mit Snake auf dem Weg aus seinem Gefängniskerker. Insofern konnte jeder Dummbatz bereits da die Gewissheit bekommen, warum Quiet nicht redet. Aber vielleicht erwarte ich ja auch zuviel von meinen Mitmenschen. Nicht zu vergessen das Skull Face die beste Waffe aller Zeiten eh schon in der Hand hat. Was will er noch… ggf weiß er auch einfach nur, das so ein Parasit totaler Schwachsinn ist und so realistisch wie ein mit nem Ast zaubernder Harry Potter.

    0
  2. IxI Reaper IvI 10 XP Neuling | 20.10.2015 - 19:01 Uhr

    muss kaputt sein, letzteres glaube ich weniger. Das mit Quiet da gebe ich dir recht. Ich gehe nur davon aus, dass man das beabsichtigt hat, damit Quiet nicht immer alles für einen wegsniped, dann wäre der Sinn von Helmen fürn Arsch gewesen, dann hätten sie die auch einfach wegfallen lassen können. Was sie sich bei D-Dog bei deiner Geschichte gedacht haben: Keine Ahnung. Ich hab die Minen abgeschossen, statt zu entschärfen. Naja ursprünglich hieß es bei den Nukes, dass keine FOB ne Nuke haben darf, das glaube ich aber nicht, ich gehe davon aus, dass man eine gewisse Anzahl an Nukes entschärfen muss, da das andere unmöglich gewesen wäre. Geben tut es das, gibts ja auf YT. Das was mich nur wirklich stört sind:

    0
  3. IxI Reaper IvI 10 XP Neuling | 20.10.2015 - 19:04 Uhr

    Das man sich nicht die Cutscenes seperat anschauen kann wie bei Peace Walker zumal man nicht einmal alle gesehen haben muss. Hab beim 1. Durchzocken auf der PS4 ne Cutscene übersprungen, die man gesehen hätte, wenn man nach dem Tutorial auf der MB nochmal hinfliegt. Das find ich persönlich ein wenig schade, dass es 1. überspringbare Cutscenes gibt und 2. man sie sich nicht nach belieben anschauen kann.

    0
  4. Thorgal 560 XP Neuling | 20.10.2015 - 19:04 Uhr

    @IxI Reaper IvI
    Und worauf meinst Du, spiele ich es ? Auf meiner superlauten Ps4, da ich noch den DLC aus GZ für die Ps4 hatte und diese eh vor der One gekauft habe.

    Aber ganz ehrlich. Ich sehe keinen Unterschied zu der One Fassung, da ich nicht mit der Nase am Panel klebe und versuche hoch skalierte Zeilen zu erahnen.

    Du hast wohl FC4 auf der Ps4 gespielt ? Die One hat zwar nur 1440x1080p, läuft aber deutlich flüssiger und das mit allen Effekten. Meine Ps4 Fassung hat ja noch nen Patch bekommen, wo die Framerate angehoben wird und im Gegenzug paar Effekte verschwanden. Ich hätte lieber die native One-Auflösung per Patch bekommen, denn das fehlen der Lichteffekte sieht man viel eher als niedrigere native Auflösung.

    0
  5. IxI Reaper IvI 10 XP Neuling | 20.10.2015 - 19:09 Uhr

    @Thorgal nicht zwangsweise. Quiet war für die meisten weder Freund noch Feind. Es war anzunehmen, klar, aber mit Sicherheit konnte man es nicht wissen, da ihr Auftrag war Big Boss zu töten, sie es aber nicht gemacht hat obwohl sie seit Mission 11 auf der Base ist, sofern man sie nicht getötet hat. Sie hätte ja nur ein wenig quatschen müssen und hätte alle dort umgebracht, zumal sie durch die Krankenhaus Szene noch nen weiteren Grund gehabt hätte dies zu tun. Zum letzten Satz: Was würde es bringen den Sowjets den Parasiten einzusetzen, wenn sie womöglich nie englisch reden, wodurch dieser nicht "wach" werden würde^^ Mit Sahelantropus hatte er das vor den Parasiten in englisch-sprachige Länder zu bringen. Über Sinn lässt sich streiten.

    0
  6. Thorgal 560 XP Neuling | 20.10.2015 - 19:11 Uhr

    @IxI Reaper IvI
    Meißt muß man die Cutscenes für S-Rang überspringen, da diese aus unbekannten Gründen zur Spielzeit gezählt werden.

    Das mit Quiet macht es aber unrealistisch. Ein Top-Sniper der schlechter schiesst als ich ? Wo gibt es das, ausser in MGSV.
    D-Dog ist super, wenn man Gegner ausfindig macht oder Mienen. In vieler Hinsicht nehme ich den lieber als Quiet. Jedoch verhält sich sein KI oft nervig sonderlich. Dann wird er verletzt weil mir ne Miene explodiert, da er mir aus dem heiteren Himmel die Sicht verspert hat. Beim schiessen tut er dies auch öfter gerne und es nervt.

    Insgesammt ist die KI aber gegenüber GZ für mich gefühlt sichtbar runtergedrosselt worden in TPP. Sehr mainstreamfreundlich würde ich annehmen.

    0
  7. IxI Reaper IvI 10 XP Neuling | 20.10.2015 - 19:16 Uhr

    @Thorgal Also wenn du so ne gute Anlage hast, wie du sagst, frage ich mich, warum du die "superlaute" PS4 hören kannst, ich kann sie beim Zocken nämlich garnicht hören^^

    Wenn man keinen halben Meter von nem Gaming Monitor sitzt, statt 4-5m von nem 40" Bildschirm, dann sieht man das, ja. Zumindest sehe ich, dass 2-D Symbole unscharf sind und nicht so scharf ist wie auf der PS4 aber was ist das Xbox One vs. PS4? Mein Ding bezog sich lediglich auf die Controlls und die unterscheiden sich stark zwischen den beiden Geräten.

    FC4: Auf der GC, da spielte ich das auf der PS4, jopp und deine weiteren News, die mich über das Game, welches mich nicht interessiert, bestätigen nur, dass Ubisoft für "gute Qualität" steht 🙂

    0
  8. Thorgal 560 XP Neuling | 20.10.2015 - 19:17 Uhr

    Ich bitte dich. Es ist von Anfang an klar, wer sie geschickt hat und was ihre Aufgabe war (welche Möglichkeiten sie dafür hat, erfährt man sehr schnell con Code Talker). Demnach sollten ihre möglichen Motive klar auf der Hand liegen. Wenn sie nicht sprechen kann, könnte sie ja auch was auf einen Zettel schreiben… oder oder wird der magische Parasit nicht nur über Sprache, sondern auch Schrift aktiviert ? Sorry, aber in dem Plot des Spiels ist null Logik und viel Schwachsinn aus Kojimas übergeschnappter von sich eingenommener Birne. Selbst der Rachefeldzug von Snake ist sinnlos, denn das macht keinerlei Sinn. Dann rennt er noch in der Gegend herum und ist der einzige, der nicht weiß das er nicht er ist ? Also sind alle Soldaten eingeweiht?

    0
  9. IxI Reaper IvI 10 XP Neuling | 20.10.2015 - 19:22 Uhr

    Japp, gerade die mit dem Jeep und Skull Face, drückt man die nicht weg: A Rating.

    Wie gesagt ich bin nicht der der Entscheidungen getroffen hat und ich finds aber auch irgendwo gut so, dass Quiet nicht binnen Sekunden alles wegsniped. Ja widerspricht sich, gebe dir dort recht aber Gameplay technisch juckt es dann wie die Soldaten (Anzüge) ausgerüstet wären, was das Gameplay wieder runterziehen würde. Das mit der KI seh ich aber auch so, finde die hätten die Weite noch erhöhen können, wenigstens um das doppelte oder dreifache bei dem man gesehen wird im Stehen sowie geduckt laufen etc.

    Naja bin jetzt mal MGO zocken, man schreibt sich^^

    0
  10. IxI Reaper IvI 10 XP Neuling | 20.10.2015 - 19:26 Uhr

    Naja so klar war's nicht (will noch eben auf den Kommentar Antworten): Klar war's nicht. Cipher und Skull Face sind zwei verschiedene Parteien gewesen. Skull Face hatte Cipher kein einziges mal in seiner Gewalt. Quiet hätte genauso gut von Zero geschickt worden sein, zumal man nur weiß, dass er untergetaucht ist, bis man das letzte Level spielt, erst dann weiß man, dass er vergiftet wurde. Zum letzten Absatz: Schau dir ab MGS 2 die Story an: Ocelot macht aus sich einen Doppelgänger von Liquid, dank Hypnose. Das gleiche macht Ocelot bei Venom Snake. Obs in echt geht juckt mich nicht, da ich sonst überhaupt keine Spiele mehr spielen dürfte ohne mir nen Kopf zu zerbrechen, ob X-Sachen überhaupt möglich wären 😀

    0

Hinterlasse eine Antwort