Metro Exodus

Spiel auf Q1 2019 verschoben

Metro Exodus wurde heute auf das erste Quartal 2019 verschoben.

THQ Nordiq gibt offiziell bekannt, dass Metro Exodus auf das erste Quartal 2019 verschoben wurde. Ebenfalls sind die Release Termine für Biomutant und Darksiders 3 noch nicht in trockenen Tüchern und sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

Derzeit hat THQ Nordiq die Rekordzahl von 54 in der Entwicklung befindlichen Projekten in der Mache, wovon man sich steigende Umsätze erhofft.

= Partnerlinks

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. dasvalium 5445 XP Beginner Level 3 | 16.05.2018 - 10:54 Uhr

    Freue mich auf Metro mehr als auf RDR2…. Mit RDR1 bin ich bisher nie so richtig warm geworden. Finde die Steuerung grausam 🙁

  2. Ash2X 94960 XP Posting Machine Level 2 | 16.05.2018 - 11:22 Uhr

    Ehrlich gesagt rechne ich damit das es noch mehr verschoben wird…

  3. HaLoFaN91 82245 XP Untouchable Star 1 | 16.05.2018 - 12:02 Uhr

    auf etwas zu warten, obwohl die Vorfreude groß ist,ist immer bescheiden.
    aber ich begrüße es:lieber später und dafür passt alles, als verfrüht und unfertig 👍🏼

  4. Thendres 14530 XP Leetspeak | 16.05.2018 - 12:34 Uhr

    So schlimm ist das nicht, somit haben die mehr zeit das Spiel zu optimieren usw. wären wir schon RDR2 suchten, bis dann auch Metro erscheint! freue mich sehr drauf.

  5. Archimedes 115965 XP Scorpio King Rang 3 | 16.05.2018 - 17:14 Uhr

    Auch wenn ich mich sehr auf Metro freue, So ist mehr entwicklungszeit und damit mehr Feinschliff immer gut.
    Außerdem würde der Titel wahrscheinlich im spiele Herbst untergehen. Und das wollen wir doch alle nicht 🙂

Hinterlasse eine Antwort