Metro Exodus: Waffen-Trailer zeigt Artjoms Arsenal

Artjom zeigt im neuen Waffen-Trailer zu Metro Exodus sein tödliches Arsenal.

Deep Silver und 4A Games veröffentlichen heute einen Waffen-Trailer für Metro Exodus. Prall gefüllt mit neuem Videomaterial und faszinierenden Eindrücken der ikonischen und in mühevoller Handarbeit gefertigten Waffen, enthüllt der neue Trailer das tödliche Arsenal, das von Artjom und seiner Gruppe Spartan Ranger auf ihrer spannende Reise mit der Aurora durch das post-apokalyptische Russland verwendet wird.

Die Metro-Serie war schon immer für ihre einzigartigen Schusswaffen bekannt. Für Metro Exodus überholte 4A Games das Waffen-System komplett, um sicherzustellen, dass jede Waffe mechanisch funktionsfähig ist, im Feld angepasst werden kann und Hunderte von taktischen Modifikationen durchgeführt werden können. Die Waffen müssen nun gereinigt und gewartet werden, um Überhitzung und Störungen zu vermeiden, was dem fesselnden Gameplay der Metro-Serie eine weitere Dimension verleiht.

Zusätzlich zum Waffen-Trailer werden Deep Silver und 4A Games in den kommenden Wochen weitere ausführliche Videos veröffentlichen, die einen tieferen Einblick in die vier Hauptklassen – Pistolen, Schrotflinten, Gewehre und Spezialwaffen – gewähren. Diese Videos zeigen nur einen kleinen Teil der möglichen Kombinationen, die ihr in den russischen Ödland-Gebieten finden und zusammenbauen können. So erscheint bereits morgen ein weiteres Video, welches einen genaueren Blick auf die Waffenklasse mit der legendären Kalash, der tödlichen Bulldogge und Annas bevorzugter Waffe, der mächtigen Valve, wirft.

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. AngryVideoGameNerd 85815 XP Untouchable Star 3 | 23.01.2019 - 12:40 Uhr

    Immer schön das es ab und zu mal wieder handgemachte games mit handgemachten waffen gibt die nicht aus der 0815 sammelkiste kommen. Nach dem hier freu ich mich noch auf Rage2 und Dying Light2… damit sollte ich auskommen bis cyberpunk kommt

    0
    • HaLoFaN91 93965 XP Posting Machine Level 2 | 24.01.2019 - 08:46 Uhr

      definitiv. sehr schöne und liebevolle Sache, dass man hier die Waffen individualisieren kann wie man möchte. freue mich v.a. auf die Story, die hoffentlich wieder so gut wird wie in den Büchern.bin gespannt wie viele Parallelen zu metro 2035 da sind 😊

      0
      • AngryVideoGameNerd 85815 XP Untouchable Star 3 | 24.01.2019 - 09:30 Uhr

        Die Bücher hab ich mir eigentlich auch noch vorgenommen da bin ich bloß leider nie zu gekommen. Aber die Witcher Romane haben sich auch schon gelohnt damals. Story war aber auch in den Games bisher nicht verkehrt. Bin ehrlich gesagt auch froh das man endlich mal draußen unterwegs sein kann.

        0
        • HaLoFaN91 93965 XP Posting Machine Level 2 | 24.01.2019 - 10:29 Uhr

          ausenlandschaften gab’s aber im letzten Teil auch schon 😉
          der erste Teil orientierte sich wirklich total am Buch, da fand ich’s etwas gezwungen, weil sie alles reinquetschen wollten aber vieles dann doch zu kurz kam oder eben anders als im Buch umgesetzt war.
          aber im zweiten Teil waren dann mehr „Parallelen“ zum 2. Buch da, anstatt dies 1zu1 umzusetzen. fänd ich jetzt nicht schlecht.
          auf Teil 3 bin ich jedenfalls gespannt 😊

          0

Hinterlasse eine Antwort