Microsoft: EU entscheidet bis März über Deal mit ZeniMax

Die Kartellbehörde der Europäischen Union will bis März über den Microsoft-Deal zur Übernahme von ZeniMax entscheiden.

Ob die 7,5 Milliarden Dollar Übernahme von ZeniMax durch Microsoft genehmigt wird, darüber will die EU Kartellbehörde bis zum 5. März 2021 entscheiden.

Eine Genehmigung bei der Europäischen Kommission wurde von Microsoft am 29. Januar beantragt.

Laut Reuters entscheiden die EU-Wettbewerbshüter, ob der Deal während einer vorläufigen Prüfung genehmigt wird oder ob etwa Zugeständnisse gemacht werden müssen.

Sollten Bedenken bestehen, kann auch eine Untersuchung eingeleitet werden.

101 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. maschin1 2920 XP Beginner Level 2 | 01.02.2021 - 18:13 Uhr

    Es ist nicht immer alles logisch was die EU verzapft. Deshalb drücke ich die Daumen 👍

    0
    • GrayHawk48 25525 XP Nasenbohrer Level 3 | 02.02.2021 - 07:05 Uhr

      Das ist wohl wahr … aber bei Spieleentwicklern und Publishern gehe ich nicht davon aus, dass man von einer marktbeherrschenden Stellung ausgehen kann. Immerhin gibt es noch EPIC, Steam, Sony und Nintendo als große Gegenpole.

      Falls Bethesda weiter nur Schrott rausbringt, wäre es sogar nur der Glanz der vergangengen Spiele, der da für 7,5 Mrd. gekauft würde…

      0
  2. DaddelBuddy 840 XP Neuling | 01.02.2021 - 18:31 Uhr

    Ich denke auch, dass Ding ist durch. Ist ja nicht das erste Mal, dass Microsoft so tief in die Tasche greift und Unternehmen aufkauft. Die werden dass vorab sicher bis ins Detail geprüft haben.
    Der Deal ist für die Xbox-Gemeinde ein riesen Schritt in die richtige Richtung und ich freue mich wahnsinnig drauf, wenn alles glatt geht und endlich mehr Infos rausgehen. 🙂

    Dreiste Support-Werbung in Anmarsch … und wer Interesse an „neuen“ LetsPlayern hat, kann gerne mal auf meinem Kanal vorbeischauen. Würde mich riesig freuen 🙂
    *einfach mal Daddelbuddy suchen und einen Blick riskieren

    1
  3. Rapza624 97520 XP Posting Machine Level 4 | 01.02.2021 - 19:23 Uhr

    Für MS wäre es natürlich katastrophal, wenn die Übernahme vereitelt werden würde. Mal sehen, wie die EU entscheidet.

    0
    • Hey Iceman 176185 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 01.02.2021 - 19:37 Uhr

      Das wäre PR mäsig der super Gau. da könten die Sonyfans wieder schelmisch lachen.

      0
      • GrayHawk48 25525 XP Nasenbohrer Level 3 | 02.02.2021 - 07:09 Uhr

        Das ist wahr … ich glaube es aber nicht.

        Kartellrechtlich gibt es hier doch eigentlich nicht wirklich was zu beanstanden. MS hat weiterhin keine marktbeherrschende Stellung: Der PC Store ist maximal mittelmäßig – und imho schlechter Epic und Steam. Und im Konsolenmarkt werden Sony und Nintendo weiterhin ernste Wettbewerber bleiben. Ein Publisher/Studio mehr oder weniger im Portfolio ist da eigentlich egal.

        Der Gamesmarkt ist ja noch recht beweglich. Ein guter Titel – und jedes Noname-Studio kann in den Markt einsteigen. Die Plattformen dafür sind da.

        0
  4. Karamuto 94710 XP Posting Machine Level 2 | 01.02.2021 - 19:45 Uhr

    Ist normal das bei einer so großen Übernahme das Kartellamt prüfen muss. Wettbewerb muss eben fair bleiben ( keine Monopole) mach mir in diesem Fall aber keine Sorgen das es klappen wird.

    1
    • Atryox 6740 XP Beginner Level 3 | 02.02.2021 - 01:53 Uhr

      Jap, denke auch, dass das problemlos über die Bühne gehen sollte.

      0
  5. biowolf 17540 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 01.02.2021 - 19:47 Uhr

    Eigentlich dürfte hier nichts schief gehen… MS hat kein Monopol und es besteht auch keine Gefahr diese zu erreichen…

    0
    • Zecke 30105 XP Bobby Car Bewunderer | 01.02.2021 - 22:46 Uhr

      Ich weuß nicht ob das zwingend gut ist. Man muss auch gönnen können.

      Würde an der Stelle von MS einige Spiele durch zugekaufte Studios als eine Art Druckmittel an die Konkurrenz nutzen. Wenn Sony mal wieder meint bei einen erfolgreichen 3rd Titel sich für spezielle Features einkaufen zu müssen, gibts dafür eben ein Spiel weniger.

      0
  6. Lord Hektor 27100 XP Nasenbohrer Level 3 | 01.02.2021 - 19:57 Uhr

    Ich wusste gar nicht das so eine Übernahme auch noch von der EU Kartellbehörde freigegeben werden muss 🤷‍♂️

    0
  7. Zecke 30105 XP Bobby Car Bewunderer | 01.02.2021 - 21:54 Uhr

    Solange Ubi und CDPR noch europäisch sind wird MS keine Probleme haben. Die werden eh nur eine vermeintliche Monopolstellung prüfen. Ferner sitzen die meisten Bethesda Studios nicht einmal in Europa. Da muss sich niemand Sorgen machen.

    0
  8. ozeanmartin 20240 XP Nasenbohrer Level 1 | 01.02.2021 - 23:06 Uhr

    da drücken wir mal die daumen,und hoffen auf viele geile games(skyrim6 und fallout5,zb)für die xbox!

    0

Hinterlasse eine Antwort