Microsoft: Interview: Phil Spencer über Project xCloud, E3 2019 und mehr

Bei Inside Xbox wurde ein neues Interview mit Phil Spencer gezeigt, der über Project xCloud, E3 2019 und mehr spricht.

In einem neuen Interview mit Major Nelson, das in der April-Ausgabe von Inside Xbox ausgestrahlt wurde, spricht Xbox Boss Phil Spencer über Project xCloud, seinen Besuchen bei Entwicklerstudios rund um die Welt, die anstehende E3 und weitere Themen.

Im Gespräch unterstreicht Spencer abermals, dass die Wünsche der Spieler im Zentrum der Strategien stehen, die das Xbox Team aufbaut. Das Ziel sei es auch weiterhin, das Spielen auf jedem Gerät zu ermöglichen, wann und wo man will.

Zum Thema Project xCloud verriet Spencer, dass er seit ungefähr Januar dieses Jahres Destiny 2 und Crackdown 3 über die Cloud spielt. Er habe sogar seine eigene Testumgebung in der Cloud und spiele viel bei seinen Reisen.

Die E3 hingegen werde in diesem Jahr aufregend, da Xbox der einzige mit einer so großen Präsenz ist. Dort werden wir dann auch erstmals Dinge von den einzelnen neuen Xbox Game Studios zu sehen bekommen.

Hier könnt ihr euch das Interview mit Phil Spencer anschauen:

42 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Archimedes 173620 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 17.04.2019 - 22:03 Uhr

    Dem Phil hört man einfach immer gerne zu 😜
    Bin so gespannt was für ein Feuerwerk uns dieses Jahr erwartet.

    8
  2. RegalFlamme83 20240 XP Nasenbohrer Level 1 | 18.04.2019 - 00:04 Uhr

    Klingt ja ganz fein. Ich bin gespannt was die NextGens bringen bei Sony ist klar Zen 2 , Navi GPU und RayTracing. Wobei ich sage , RayTracing = Performance Verlust, zu dem bin ich gespannt was Sony mit neuem Sound meinen , Dolby Atmos 😂? Man darf gespannt sein wer demnächst die Hose fallen lässt. Ich hab nur Sorge, wenn ich mir beide oder eine der Konsolen zum Start hole, etwas später eine neue Variante (bessere) Version der Konsole kommt. Bin echt Mega gespannt 💪👍

    1
  3. Ranzeweih 26860 XP Nasenbohrer Level 3 | 18.04.2019 - 01:42 Uhr

    Die Vorfreude steigt bei mir kontinuierlich an! Ich denke, daß uns da einige Kracher erwarten werden.

    1
  4. Colton 91245 XP Posting Machine Level 1 | 18.04.2019 - 08:05 Uhr

    Ich bin immer noch gespannt, ob an dem Gerücht was dran, dass sie ein Studio übernehmen wollen, was in Vergangenheit viel mit Sony arbeitete …

    2
    • Thegambler 97025 XP Posting Machine Level 4 | 18.04.2019 - 09:08 Uhr

      Ich auch. Das könnten z.b Insomniac oder Psynogis sein. (so fern an dem Gerücht überhaupt was dran ist).

      1
      • Colton 91245 XP Posting Machine Level 1 | 18.04.2019 - 09:49 Uhr

        Ein Studio kam mir erst in den letzten Tagen ins Gedächtnis, wobei das wahrscheinlich sehr unwahrscheinlich ist, aber From Software passt eigentlich auch voll in die Aussage plus das Phil Spencer versucht viel in Japan und Korea zu erreichen. Das wär n hammer, aber eher unwahrscheinlich.

        1
  5. Achilles1984 2800 XP Beginner Level 2 | 18.04.2019 - 09:06 Uhr

    Ich hoffe das die Xbox endlich die Kurve kriegt. Bin gespannt welche Spiele und Neuigkeiten veröffentlicht werden.

    0
  6. snickstick 159485 XP God-at-Arms Onyx | 18.04.2019 - 09:08 Uhr

    Und da fällt wieder dieses Cloud-Gaming-ist-Geil-Game-Wort „Crackdown“.
    Also wenn er das als Masstab nimmt um die CLoudPower zu beschreiben dann läuft Tetris aufm GameBoy besser und die sollten ihr XCloud einstampfen.

    Crackdown und die Cloud beschreibe ich gerne mit einem Zitat von Dewey:“ Ich habe nix erwartet und wurde trotzdem enttäuscht“.

    2
    • de Maja 89525 XP Untouchable Star 4 | 18.04.2019 - 09:15 Uhr

      Da haste leider recht, wenn man den Multiplayer sieht kann man nur den Kopf schütteln, besonders die physikalisch korrekte Zerstörung sah schon Jahre zuvor und ohne Cloud bei Red Faction Guerilla viel besser aus.

      2
    • I G0TTGAM3R I 5393 XP Beginner Level 3 | 18.04.2019 - 12:59 Uhr

      Crackdown ist lediglich der Anfang. Kein so guter in vielen Augen von uns, aber er ist ein Anfang.
      Mit cloudgaming ist extrem viel möglich. Von riesigen Spielen, keine Algorithmen zur Landschaftsgenerierung nötig, falls Entwickler lieber selbst Hand anlegen, viel viel mehr npcs und mehr und mehr Spieler, die dank cloudgaming überall zusammen in einer Welt spielen können.

      Dualuniverse ( glaub ich hieß das Game ), wird zb mit einer sehr beeindruckende technischen Seite entworfen. Spieler kontrollieren quasi alles. Von klein bis groß. Online.
      Auch Google stadia setzte mit der Präsentation eben auf solche „Monster“.
      Stell dir ein gta, oder sim mit riesiger Spielwelt vor ( für pvp müsste es aber wahrscheinlich extra Bereiche geben, zur Sicherheit ).

      Es ist, falls die der Film was sagt, ein „Ready Player One“ Potential
      Liegt noch in der Ferne, aber im Prinzip kann man sich so etwas relativ gut vorstellen, wie extrem so etwas aussehen könnte ( naja, früher oder später, kommt jemand auf so eine Idee ).

      Aber selbst wenn spiele „klein“ bleiben im Maßstab, wäre das sehr angenehm.
      Keine peer to peer Verbindungen mehr im online pvp.
      Spielewelten wie gta müssten nicht mehr ( jedenfalls der online Part ) auf der Konsole Lokal zusätzlich abgelagert werden und könnte dann alles, was den mp betrifft, ausgelagert werden in die cloud. Bessere fps, höhere Texturen möglich und und und.
      Ein GTA würde dadurch schon heute sehr profitieren ( da die Performance seit geraumer Zeit schlechter und schlechter wird ).
      Oder ein halo, oder was auch immer.

      Cloudcomputing und Gaming ist bereits längst unter uns ( Profile, Fortschritt usw bereits alles abgespeichert ) und auch schon vor Jahren von MS und co als Zukunft deklariert und verstanden worden. Dahin begibt sich jeder Spieler und jeder Entwickler, weil es eben ein technischer, logischer Schritt ist, jedoch : inwiefern da alles laufen wird, hat jeder von uns ( und den Entwicklern) in der Hand, ob sie Erfolg haben werden, bleibt abzuwarten.

      2
      • snickstick 159485 XP God-at-Arms Onyx | 18.04.2019 - 13:32 Uhr

        Ich bin bei dem was iregndwann kommen kann und was es dann kann voll bei dir. Aber das ist alles Zukunftsmusik. Die Melodie die von MS Google usw. aber angestimmt wird soll ein aktueller Charterfolg sein und das passt mir sowas von nicht mit dem was ich bislang mit den „Cloudspielen“ erlebt habe zusammen.
        Die sagen immer MEGA MEGA MEGA und dann zock ich es und denke CRAP CRAP CRAP.
        ABer ich denke auch das es die zukunft wird und eh wir uns versehen läuft das auch gut, aber bis dahin sollten die sich mit der selbstbeweiräucherung zurückhalten.

        1
  7. XoneX 5185 XP Beginner Level 3 | 18.04.2019 - 12:31 Uhr

    Mal sehen was die neuen Konsolen so leisten können. Von der Ps5 redet man ja schon von 8K, das lustige ist aber das Sony bis heute mein das 4K noch viel zu wenige Menschen nutzen 2020 soll die Ps5 aber schon 8K fähig sein 😁

    1
    • snickstick 159485 XP God-at-Arms Onyx | 18.04.2019 - 13:37 Uhr

      Da bis du der wohlgwählten vorm von Aussage von Söny reingefallen. Die versuchen ja immer etwas toll aussehen zu lassen und dann ist es dreck.
      z.B. PS5 8K. Die haben gesagt das die PS5 8K unterstüzen wird.
      Das bedeutet sie wird ein HDMI 2.1 Anschluss haben, denn das ist die Vorraussetzung dafür. Die haben nicht gesagt das die 8k Video abspielt geschweigedenn 8K inGame kann, nur das es unterstützt wird.
      Mal wieder eine Söny typische verarscheraussage um ihre Baggypans-Kundschaft auf dem Schulhof anzuheitzen.

      P.S: mein Röhrenmonitor von 1992 kann auch 8K wiedergeben!!! (nur nicht anzeigen aber das Eingangssignal ist 8K und dann nen Adapter von HDMI auf RGb und dann aus Scart und schwups ist das Bild auf meinem Monito. Es wird nicht in 8K angezeigt sondern in irgendwas um 360p wenn überhaupt aber er kann das Signal wiedergeben das ist Fakt.
      Verstehst du nun wieso es da auf die ganz genaue Wortwahl ankommt?

      4
      • Thegambler 97025 XP Posting Machine Level 4 | 18.04.2019 - 18:14 Uhr

        Tja, ein Hammer Marketing verkauft mehr Konsolen als die besten Exklusivtitel 😎

        Ist so!

        Überlegt einfach mal:
        Man sagt nicht Windeln, sondern Pampers
        nicht Geländewagen, sondern Jeep
        und zu trotz Psp und Vita bezeichnen die meisten einen Handheld sofort als Gameboy.

        Man sieht, Marketing funktioniert 😎

        3
        • Eminenz 0 XP Neuling | 18.04.2019 - 18:33 Uhr

          Tempo – Taschentücher ist auch ein gutes Beispiel für sowas.

          1
          • Thegambler 97025 XP Posting Machine Level 4 | 18.04.2019 - 19:04 Uhr

            Stimmt, und Volvo wird auf Ewigkeiten sichere Autos bauen!

            An solchen Beispielen sieht man halt wo Microsoft am meisten ansetzen sollte. Es muss in Deutschland einfach mehr bei der Mitte der Gesellschaft ankommen, dass es auch so etwas wie ein Xbox gibt.

            nowadays image is everything!

            Und was cool und trendy ist, wird in der Schulklasse am meisten gekauft 😉

            Würde mich z.b sehr freuen wenn ich ein Xbox Logo auf dem Ski-Helm von Marcel Hirscher sehen würde ggg Der Werbewerte wäre der Wahnsinn!

            0
      • XoneX 5185 XP Beginner Level 3 | 19.04.2019 - 16:13 Uhr

        Mir brauchst du das wirklich nicht erklären, mit Technik kenne ich mich schon etwas aus. Finds nur lustig das man von 8K redet obwohl man ja angeblich absichtlich kein UHD Player in die Pro eingebaut hat und die Konsole ansich nur wenige Spiele in nativen 4K darstellen kann weil es noch zu früh für die Maße ist. Aber nächstes Jahr schon auf 8K setzen 🤔😁 aber kommunizieren muß Sony ja nicht wirklich. Sony ist halt sony

        1

Hinterlasse eine Antwort