Microsoft: Japan ist der am schnellsten wachsende Markt für Xbox

Big in Japan im wahrsten Sinn: Microsoft’s japanische Xbox Sparte ist die am schnellsten gewachsene der vergangenen zwölf Monate.

Japan ist derzeit der am schnellsten wachsende Markt für Xbox, mit einer starken Akzeptanz im Land der untergehenden Sonne für Xbox Series X/S und einer wachsenden Sammlung von unabhängigen Entwicklern, die an Spielen für Xbox Konsolen arbeiten.

Im Gespräch mit IGN Japan sagte Jeremy Hinton, Xbox-Chef für die Region Asien: „Japan ist unser am schnellsten wachsender Markt weltweit.“

„Wir haben in den letzten zwölf Monaten ein phänomenales Wachstum in Japan erlebt. Und das sind neue Leute, die in unser Ökosystem kommen, das sind Leute, die sich für Game Pass anmelden, das sind Leute, die Zubehör oder Spiele auf dem PC kaufen. Wir sehen also ein wirklich phänomenales Wachstum, das aus Japan kommt und für uns ganz oben auf der Liste steht.“

Hinton merkt an, dass dieses Wachstum zu einem hohen Prozentsatz von japanischen Spielern kommt, die zuvor noch nie eine Xbox besessen haben.

„Es besteht kein Zweifel, dass die Nachfrage in Japan absolut wächst, und ich sehe in den Daten, die ich sehen kann, dass wir einen wirklich hohen Prozentsatz an Konsolen haben, die von Leuten gekauft werden, die in der Vergangenheit noch nie eine Xbox-Konsole besessen haben. Und das nächste Segment von Konsumenten, die Konsolen kaufen, sind Upgrades von der Xbox 360, die für uns in Japan eine recht erfolgreiche Generation war. Wir sehen also starke Frühindikatoren in Bezug darauf, dass wir neue Leute erreichen. Die Nachfrage ist sicherlich höher, wir sehen, dass die Bestände innerhalb von Minuten ausverkauft sind.“

Im Gegensatz zum US-amerikanischen und westlichen Vorzug scheint die kleinere Xbox Series S in Japan das beliebtere Microsoft-Angebot zu sein.

„Ich denke, dass wir in Japan eine stärkere Nachfrage nach der Serie S sehen“, sagte Hinton. Er merkte an, dass der Preis die Serie S attraktiv macht, bot aber auch anekdotische Beweise dafür an, dass sie aufgrund ihrer Größe beliebt ist. „Ich habe sicherlich viele Leute gesehen, die ihre neuen Konsolenkäufe auf Twitter geteilt haben und darüber gesprochen haben, wie niedlich und klein und ansprechend das für viele Leute ist. Wir sehen also definitiv eine stärkere Nachfrage danach.“

Neben der gestiegenen Verbrauchernachfrage nach Xbox-Produkten, sagt Hinton, dass auch das Interesse der Entwickler steigt.

„Wir haben jetzt mehr von Japanern entwickelte Inhalte in unserem Ökosystem als zu irgendeinem Zeitpunkt in unserer Geschichte“, sagte er. Er verwies auch auf die wachsende Popularität der Xbox in der japanischen Indie-Szene. „Ich denke, wir haben mehr Entwicklungskits mit unabhängigen Entwicklern in Japan als jemals zuvor in unserer Geschichte, und es gibt eine Menge Talente und eine wachsende unabhängige Szene in Japan.“

All dies trägt dazu bei, dass Japan eine der vorrangigen Regionen für Microsofts First-Party-Lokalisierung ist.

„Die First-Party-Verpflichtung der Microsoft Games Studios ist die vollständige Lokalisierung für einen wichtigen Markt wie Japan. Das ist unsere Verpflichtung für die Zukunft, und das ist ein Unterschied zu dem, was wir in der Vergangenheit gemacht haben, wo wir es auf einer individuellen Titel-zu-Titel-Basis gemacht haben. Aber wir haben erkannt, dass wir ein gewisses Maß an Engagement und Verständnis sicherstellen müssen, damit die Leute sich als Gemeinschaft fühlen und wir in neue Gebiete hineinwachsen können.“

Hinton merkt an, dass die Lokalisierung nachweislich die Spielerzahlen verbessert. So konnte Microsoft einen „direkten Anstieg“ der Anzahl japanischer Spieler feststellen, die sich nach der Lokalisierung von Sea of Thieves in das Spiel stürzten.

43 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karatejak 3580 XP Beginner Level 2 | 17.06.2021 - 13:32 Uhr

    Die Series S ist auch ideal für kleine Wohnungen, weil kleine Wohnung oft auch kleiner Fernseher heißt. Ich Ringe immer wieder mit mir ob ich mir die x oder die S kaufen soll

    0
    • Lillytime 88000 XP Untouchable Star 4 | 17.06.2021 - 13:37 Uhr

      😂 Die stellen sich auch eine PS5 in die Wohnung und die ist ja nochmal ein ganzes Stück größer.

      1
      • ObitheWan 19415 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 17.06.2021 - 13:41 Uhr

        Wenn man sich klein macht, kann man in einer PS5 wohnen…mit seiner Familie und einem Hund. 😜

        2
      • Mentalyzer 6840 XP Beginner Level 3 | 17.06.2021 - 13:58 Uhr

        Sie stellen sich ne PS5 in die Wohnung? Du meinst wohl eher „sie wohnen in der PS5“. Groß genug ist sie ja! 😉

        0
      • Karamuto 120370 XP Man-at-Arms Bronze | 17.06.2021 - 15:52 Uhr

        Die wird doch bestimmt als Heizkörper geplant. Sind halt echte Sparfüchse die Japaner 😁

        0
    • MARVEL 51385 XP Nachwuchsadmin 5+ | 17.06.2021 - 13:53 Uhr

      X!
      Wenn Du die S kauft und doch irgendwann einen größeren 4K Fernsehr hast ärgerst Du Dich nur.
      Und dank dem winzigen Speicher ist die Erweiterung nach kurzer Zeit fast schon Pflicht.

      0
        • MARVEL 51385 XP Nachwuchsadmin 5+ | 21.06.2021 - 08:27 Uhr

          Unbedingt! Dann wird der wohl auch HDR haben. Ich habe in meiner Mancave einen 48 Zöller OLED von LG und mag meinen alten LED von Samsung im Wohnzimmer nicht mehr so… auch wenn der 55 Zoll hat. 😉
          Ich finde aber auch nicht, dass man für die X Core-Gamer sein muss… ein Casual-Gamer der viel und/oder gern spielt, sollte auch die X nehmen.
          Die S ist für mich Budget… für Kids oder als Zweitkonsole für die Blauen.

          0
    • Sonnendeck 41925 XP Hooligan Krauler | 17.06.2021 - 13:59 Uhr

      ehrlich gesagt lohnt die nur für Leute die im Kinderzimmer den alten Full HD stehen haben, ansonsten wenn mehr Pro Gamer bist als Casual kommst du mit den 512 Gb schnell an deine Grenze und muss dir für 200 Euro die Erweiterung kaufen und da bist du dann wieder beim Preis der Xbox X vor allen ab Nov gibts dann endlich auf die XSX und ihren Möglichkeiten zugeschnittene erste Spiele in 4 k

      0
  2. Lillytime 88000 XP Untouchable Star 4 | 17.06.2021 - 13:35 Uhr

    Von einer Bedeutungslosigkeit kommend kann es ja nur noch bergauf gehen. 😜 Schön, dass jetzt auch Japaner Spaß an der Box gefunden haben. 😀

    2
  3. DaveVVave 58995 XP Nachwuchsadmin 8+ | 17.06.2021 - 13:39 Uhr

    Freut mich absolut das Microsoft so gut in Japan ankommt, wurde auch mal Zeit das die Japaner der XBOX eine Chance geben 🤪🤪🤪, was ja gut funktioniert, weiter so 👍🏻👍🏻👍🏻.

    0
  4. IamChris8 15980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 17.06.2021 - 13:42 Uhr

    Die Xbox wächst und wächst und wächst und wächst und wächst und wächst…..

    2
  5. Ich-bin-ich 24795 XP Nasenbohrer Level 2 | 17.06.2021 - 13:46 Uhr

    Waren den Berichten nach die Verkaufszahlen der Xbox in Japan nicht nur im 3 stelligen Bereich pro Monat? Wenn sie jetzt in den vierstelligen Bereich gekommen sind wäre es ja leicht um 100-200% zu wachsen… 😂 ne im Ernst es freut mich das sich die Bemühungen bezahlt machen, aber ohne genaue Zahlen zu kennen kann man es schwer einordnen

    2
    • MARVEL 51385 XP Nachwuchsadmin 5+ | 17.06.2021 - 13:57 Uhr

      Habe aber ähnliches gedacht.
      Würde mich ja freuen, wenns wirklich langsam losgeht in Japan… dann könnte MS sich auch mal um Deutschland bemühen. 😛

      2
  6. Birdie Gamer 121720 XP Man-at-Arms Bronze | 17.06.2021 - 13:50 Uhr

    Hier sollte man aber auch bedenken und nicht vergessen wo man her kommt.

    Letzte Woche wurden in Japan 630 Stück Series X|S Konsolen verkauft.
    In der Woche davor waren es 547 Stück.

    Schaut man auf die Zahlen der One X, welche oft nur im zweistelligen Bereich lagen, ist dies sicher positiv und man kann sich auch freuen. Schaut man zur Switch, welche sich letzte Woche 97.208 mal verkaufte ist der Weg noch weit….sehr sehr weit.

    1
  7. Sonnendeck 41925 XP Hooligan Krauler | 17.06.2021 - 14:00 Uhr

    LOL das war ja damals das Problem von der UR Xbox one die war denen auch zu gross, wenn man sich deren Lebensumstände mit den mini Wohnungen anschaut auch irgendwie verständlich

    0
  8. Tomplifier 12190 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 17.06.2021 - 14:09 Uhr

    Naja, wenn man von quasi 0 kommt ist enormes Wachstum auch nicht so schwer. Aber immerhin wächst der Markt dort überhaupt. Stagnation wäre für MS ja das Schlimmste in diesem Markt gewesen. Trotzdem sind Nintendo und Sony dort noch Lichtjahre vorraus.

    1

Hinterlasse eine Antwort