Microsoft: Kein Interesse an Xbox VR-Headset sagt Spencer

Phil Spencer hat kein Interesse an einem Xbox VR-Headset, stattdessen konzentriert man sich auf Software.

Xbox Chef Phil Spencer wurde vom Wallstreet Journal interviewt und beantwortete bei der Tech Live-Veranstaltung auch Fragen der Zuschauer.

Zum Thema Virtual Reality wurde Spencer demnach gefragt, ob VR ein Unterscheidungsmerkmal zwischen PlayStation und Xbox bleiben würde und ob das nicht ein Risiko sei.

Laut Spencer bewundere man die Arbeit, die in diesem Bereich von Unternehmen geleistet wird, doch konzentriert man sich auf Software. Interesse an einem Xbox VR-Headset habe man demnach nicht.

„Wir glauben fest an diese Software-Plattform und die Geräte, die dies ermöglichen. Absolut. [Aber] wir konzentrieren uns im Moment viel mehr auf die Software-Seite davon. Wenn ich an immersive Welten denke und an die Verbindung zwischen Spieler und Community, dann ist das etwas, das ganz oben auf unserer Investitionsliste steht.“

„Ich denke, bei den Geräten, die es jetzt gibt, bleiben wir mit vielen der Akteure in Verbindung. [Wir experimentieren und sprechen mit vielen der Partner, die es gibt. “

„Ich denke, dass die Hardware-Innovation, die stattfindet, großartig ist und einen wichtigen Beitrag leistet, [aber] im Moment entscheide ich mich dafür, mehr auf der Software-Seite dieser Entwicklung zu bleiben. Ich glaube, dass sich das auf lange Sicht besser skalieren lässt. “

Spencer lobte die Arbeit anderer Unternehmen und nannte dabei Sony, Oculus und Valve. Es gebe schon eine Menge guter Spiele da draußen.

„Und wissen sie, ich bewundere, was Sony tut, ich bewundere, was Oculus tut, was Valve getan hat. Ich meine, es gibt eine Menge guter Spieler da draußen, die erstaunliche VR-Arbeit geleistet haben. “

„Aber ja, wir werden als Unternehmen im Moment im Consumer-Bereich bleiben und uns auf Software konzentrieren, und ich denke, das ist eine gute Wahl.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

100 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. buimui 82470 XP Untouchable Star 1 | 19.10.2021 - 18:03 Uhr

    Ich persönlich finde es gut. Habe bei meinem Bruder mal Playstation VR ausprobiert und bin mir vorgekommen wie ein Idiot. Hat mir gar nicht gefallen.

    Für die Leute die Interesse haben aber leider ärgerlich.

    1
    • Ritter Runkel 2720 XP Beginner Level 2 | 19.10.2021 - 19:49 Uhr

      Das Problem war, dass du dir beim Spielen albern vorkamst? Da kann man wahrscheinlich wirklich nichts machen.

      Wobei … Doch, kann man …
      Ein Abend mit ein paar Freunden bei Beat Saber, Job Simulator, Headmaster & Co. sollte reichen. Da lacht man sich kurz gegenseitig ein bisschen aus und dann ist das Peinlichkeitsthema durch 😉

      1
      • buimui 82470 XP Untouchable Star 1 | 19.10.2021 - 19:55 Uhr

        Wie gesagt für mich ist es echt nix. Aber kann mir schon vorstellen das es toll und lustig sein kann in der Runde. 👍

        0
    • dancingdragon75 128750 XP Man-at-Arms Onyx | 19.10.2021 - 18:08 Uhr

      Im Endeffekt hat er ja nur gesagt dass es keinen Xbox VR Headset geben wird.. also was MS selbst entwickelt und baut..

      Wenn dann denke ich würd’s eher so sein dass welche von den auf dem Markt befindlichen Sets unterstützt werden und das mit guter immersiver Software 😉

      2
  2. Skillicious 6080 XP Beginner Level 3 | 19.10.2021 - 18:06 Uhr

    Strategisch sicherlich besser so. Alternativen hat man, und Virtual Reality bleibt eine Nische. Würden Sie auf den Zug aufspringen, wären das verschwendete Ressourcen, die man in andere zukunftträchtigere Tech investieren kann.

    0
  3. Phonic 158545 XP God-at-Arms Onyx | 19.10.2021 - 18:10 Uhr

    Ich denke wenn es mal weg von der Nische ist, dann könnte es interessant werden für MS.
    Mir zb wird übel dabei also Fall leider schonmal raus

    0
  4. KeksDoseAXB 39045 XP Bobby Car Rennfahrer | 19.10.2021 - 18:11 Uhr

    Echt schade, ein Forza oder Flight Simulator bequem auf der Couch mit VR-Brille…da würde ich nicht nein sagen.
    Die sind mit Kinect einfach zu sehr aufs Maul gefallen, leider. 😢😢

    1
  5. Homunculus 115130 XP Scorpio King Rang 3 | 19.10.2021 - 18:12 Uhr

    Hab bisher einmal VR gespielt, war ganz cool, aber so wirklich hat sich das doch nie durchgesetzt.

    Fällt für mich in die selbe Kategorie wie Eye Toy oder Kinect.

    0
  6. OzeanSunny 212280 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 19.10.2021 - 18:16 Uhr

    Für mich persönlich eine Fehlentscheidung aber sie werden das wohl genug diskutiert haben intern.
    Aber nicht schlimm so werde ich auf der Ps5 mit VR unterwegs sein

    2
  7. Hammerlore 10960 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.10.2021 - 18:26 Uhr

    Also ich würde zuschlagen. VR ist für mich noch immer Nische, aber für AR wie bei HoloLens ist es noch im Konsolenbereich zu früh.
    Von daher würde ich gerne in der VR-Nische platz nehmen 😉
    Es braucht ja nur ein oder zwei System seller wie beat Saber oder pistol Whip und meine Geldbörse öffnet sich

    0
  8. de Maja 172515 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 19.10.2021 - 18:32 Uhr

    Oh man Microsoft, mensch mit Xcloud könnte man so gut streamen das man nicht mal mehr die Leistung braucht zu Hause, beste Voraussetzungen für VR und da lasst doch wenigstens externe VR Headsets zu und bringt VR über die Xbox ins Wohnzimmer.

    2
  9. Holy Moly 103929 XP Elite User | 19.10.2021 - 18:42 Uhr

    Microsoft hat(!) doch das nötige Kleingeld um Software UND VR locker aus dem Ärmel schütteln zu können. Auch wenn viele hier sagen: „Ne lass mal, das muss ich nicht haben. Lasst den Quark ruhig bei der Playstation!“ ; sobald eine solche Peripherie verfügbar würde, würden nicht wenige den Kauf eben jener in Betracht ziehen. Das Erlebnis fetzt schon, unbestritten, und sollte als Chance genutzt werden.

    1

Hinterlasse eine Antwort