Microsoft: Paysafecard wird als neue Bezahloption eingeführt

Microsoft wird die Paysafecard als neue Bezahloption einführen.

Wie die Kollegen von Dr. Windows berichten, wird Microsoft im kommenden Jahr eine Kooperation mit dem österreichischen Bezahldienstleister Paysafe eingehen. Die Paysafecard soll zunächst in 22 europäischen Ländern als zusätzliche Zahlungsmethode für den Microsoft Store und auf Xbox.com eingeführt werden. Unterstützte Xbox Konsolen sollen ebenfalls früh in 2021 von dieser Bezahloption profitieren.

Neben Deutschland startet das neue Angebot in Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, der Slowakei, Spanien, Schweden, der Schweiz und Großbritannien. Weitere Länder werden ebenfalls im kommenden Jahr hinzugefügt.

77 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Homunculus 99470 XP Posting Machine Level 4 | 27.12.2020 - 13:33 Uhr

    Letzte mal Paysafe Card liegt etliche Jahre zurück. Fand das System recht praktisch, wenn man keine Daten hinterlassen wollte und man bekam sie an so vielen Orten.

    Für XB aber für mich uninteressant, haben eh schon meine Daten und es läuft alles über PP.

    0
  2. pentagon123 1540 XP Beginner Level 1 | 27.12.2020 - 14:43 Uhr

    Für alle jüngeren Spieler eine gute Sache. Hab als PayPal- und Kontoloser viel mit Paysafecard bezahlt 🙂

    0
  3. eistee1983 4890 XP Beginner Level 2 | 28.12.2020 - 22:15 Uhr

    Paysafecard finde ich eine gute Idee als Bezahldienst im Microsoft Store, ich nutze PayPal, das kaufen von Guthaben Karten lohnt sich nicht mehr. Hinterlegt hab ich PayPal geht schnell, einfach und sicher

    0
  4. Don Pepe 11360 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 29.12.2020 - 00:59 Uhr

    Nie genuzt. Aber gut wenn es mehrere Möglichkeiten gibt Geld auf das Konto zu laden.

    0

Hinterlasse eine Antwort