Microsoft: Übernahme von Activision Blizzard für rund 70 Milliarden Dollar

Heute kündigt Microsoft die Übernahme von Activision Blizzard für rund 70 Milliarden Dollar an.

Am heutigen Dienstag ließ Microsoft die Megabombe platzen und verkündet die Absicht der Übernahme von Activision Blizzard.

Wie Xbox Chef Phil Spencer schreibt, werden die Schöpfer von bekannten Spielemarken wie Call of Duty, Warcraft, Candy Crush, Tony Hawk, Diablo, Overwatch, Spyro, Hearthstone, Guitar Hero, Crash Bandicoot, StarCraft und anderen dem Xbox Team beitreten.

Phil Spencer sagte dazu:

„Es ist unglaublich aufregend, bekannt zu geben, dass Microsoft sich bereit erklärt hat, Activision Blizzard zu übernehmen, um dieses Ziel zu erreichen.“

„Über viele Jahrzehnte hinweg haben die Studios und Teams, aus denen Activision Blizzard besteht, bei Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt große Freude und Respekt hervorgerufen. Wir freuen uns unglaublich über die Chance, mit den erstaunlichen, talentierten und engagierten Mitarbeitern von Activision Publishing, Blizzard Entertainment, Beenox, Demonware, Digital Legends, High Moon Studios, Infinity Ward, King, Major League Gaming, Radical Entertainment, Raven Software, Sledgehammer Games, Toys for Bob, Treyarch und jedem anderen Team von Activision Blizzard zusammenzuarbeiten.“

Bis zum Abschluss der Übernahme agieren Activision Blizzard und Microsoft Gaming weiter unabhängig voneinander, so Spencer. Nachdem der Megadeal über die Bühne gegangen ist, berichtet die Führungsetage von Activision Blizzard an Phil Spencer als CEO von Microsoft Gaming.

Phil Spencer stellte auch das neue Microsoft Gaming Leadership Team vor und gab an, dass sich Microsoft zum Ziel gesetzt hat, Mitarbeiter und Spieler in allen Aspekten des Gamings einzubeziehen.

So lege man einen großen Wert auf individuelle Studiokulturen, da man glaubt, dass der kreative Erfolg und die Autonomie Hand in Hand mit der Behandlung jeder Person mit Würde und Respekt gehen sollte. Führungskräfte verpflichten sich zu dieser Zielsetzung und man freue sich, seine Kultur der proaktiven Einbeziehung auf die großartigen Teams von Activision Blizzard auszuweiten.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

450 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kaneda 10840 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 18.01.2022 - 15:19 Uhr

    Sehr krasse Nachrichten! Da hat Microsoft weitere sehr starke IPs gesichert, gerade auch für den PC. Jetzt muss Activision Blizzard nur endlich wieder anfangen, gute Spiele zu entwickeln.

    0
  2. TheCount79 2610 XP Beginner Level 2 | 18.01.2022 - 15:19 Uhr

    Ehrliche Meinung? Totaler Schrott. Das sorgt nur für noch mehr Konsolenexklusivität und das ist jetzt schon der größte Mist überhaupt. Ja, ich spiele auf Playstation, Xbox und PC trotzdem muss ich das nicht gutheißen.

    5
    • fetteraffe 1320 XP Beginner Level 1 | 18.01.2022 - 15:24 Uhr

      Ich denke nicht, dass alles in Exklusivität verwandelt wird. Besonders Marken wie CoD kann ich mir auf beiden Plattformen vorstellen – dafür gibts Lizenzmodelle auf die sich die beiden einigen können.

      1
    • SolidBayer 28640 XP Nasenbohrer Level 4 | 18.01.2022 - 15:24 Uhr

      Sehe das jetzt eher positiv. Activision brachte in letzter Zeit überhaupt nichts raus, was mich angesprochen hätte. Außer evtl. Sekiro, aber das wäre so oder so für alle Systeme erschienen.

      Ich hoffe, dass nun wieder gute Spiele von Activision kommen und die toxischen Vorgehensweisen ein Ende finden.

      Oder Microsoft braucht einfach nur jährlichen Nachschub für den GamePass, egal wie die Qualität ist.

      Ich hoffe eher, dass ersteres der Fall ist.

      0
        • SolidBayer 28640 XP Nasenbohrer Level 4 | 18.01.2022 - 15:47 Uhr

          Jo. Deshalb hab ich geschrieben, dass Sekiro so, oder so für alle Systeme erschienen wäre. Da hätte From Software evtl. mit einem anderen Publisher einen Deal gemacht.

          0
    • Darkblader27 5840 XP Beginner Level 3 | 18.01.2022 - 15:25 Uhr

      abwarten, ob das wirklich für mehr exklusivität sorgt. Microsoft hat auch damals Minecraft gekauft UND NIEMALS es exklusiv gemacht, obwohl es profitabel gewesen wäre und naheliegend.

      0
  3. Terio 9960 XP Beginner Level 4 | 18.01.2022 - 15:20 Uhr

    Leute das ist das Ende jeglicher Konkurrenz. Microsoft macht Ernst und wird wie ein schwarzes Loch den ganzen Markt verschlingen. Sony ist echt am Arsch…

    1
  4. Dr Gnifzenroe 174510 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 2 | 18.01.2022 - 15:21 Uhr

    Krasser Deal und die Summe ist unfassbar. Bin mal gespannt, ob sich dann demnächst was am Preis des GP oder an den Modellen was ändern wird. CoD und Diablo IV Day One im GP hat aber durchaus Charme.
    Ich befürchte allerdings auch, dass Sony sich dann z.B. Square Enix einverleibt. Und ich sehe immer noch Konami mit seinen dahin faulenden IPs, die doch nur darauf warten wieder zu Leben erweckt zu werden.

    0
  5. Bockwurscht78 19935 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 18.01.2022 - 15:21 Uhr

    Jetzt sollte den letzten klar sein , was die Spielebranche für ein hart umkämpfter Markt ist und wieviel Geld dort verdient wird.

    Wenn MS den gleichen Support bietet wie bei den jetzigen Spielen , wird das ein Mega Geschäft für MS.

    Es ist jetzt auch nur noch eine Frage der Zeit , bis der Gamepass preislich angepasst wird

    0
    • Darkblader27 5840 XP Beginner Level 3 | 18.01.2022 - 15:23 Uhr

      vielleicht bekommt er auch den Zuwachs, dass man das nicht muss und damit noch mehr Publikum als Dauerzahler behält, da das Portfolio unschlagbar wird.
      Auch mal das Pferd andersherum betrachten. 🙂

      0
      • Bockwurscht78 19935 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 18.01.2022 - 15:26 Uhr

        Ich glaube nicht ,dass die Erhöhung umgehend kommt,aber ich rechne schon damit ,dass es kommt,oder weitere Formen vom GP wie ein Familienabo etc.

        0
        • dancingdragon75 138090 XP Elite-at-Arms Gold | 18.01.2022 - 15:37 Uhr

          darauf warte ich schon lange.. das wäre echt der Hammer.. so gut wie jedes Streaming Abo hat ja auch die Möglichkeit von mehreren Benutzern genutzt werden zu können..

          0
    • SirFriedrichFist 0 XP Neuling | 18.01.2022 - 15:33 Uhr

      War ganz klar mal eine unterschätzte Branche, aber die Summe steht nicht im Raum, weil man da so viel verdient, sondern weil der Börsenwert, die noch laufenden wow Abos und all so zeug miteinfliesst. Man darf das nicht kurzfristig sehen.

      Umsatz und Profit sind halt 2 paar Schuhe und Marketingaktionen für aaa Titel schlucken Millionen. Zzgl Sync etc etc. Grob gesagt kostet ein aaa Titel so viel wie ein Kinofilm.

      Klar gibt es den ein oder anderen Ausreißer mit dem sich ein (Indie-) Entwickler dumm und dämlich verdient, aber der Grossteil ist schlicht moderat im Verdienst.

      Börse und Abos sinds halt die bei Blizzard ne große Rolle spielen.
      Letztes Jahr war der Börsenwert von actiblizz noch bei 53 Milliarden. Und man verkauft sich nicht unter Wert wenn noch feste dauerhafte Einnahmen anstehen.

      0
      • Bockwurscht78 19935 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 18.01.2022 - 15:38 Uhr

        Auf Jahre gesehen ein Schnäppchen . Alleine die Spiel Franchises,die jeder Zocker kennt.Unfassbare Titel sind da dabei. Gelddruckmaschienen.
        Und man verleibt sich auch wieder Bungie ein 🤪🤭😂
        Mit King hat man auch gleich den Handymarkt mit erobert.

        0
  6. fringeROBOT 4400 XP Beginner Level 2 | 18.01.2022 - 15:24 Uhr

    Krasser Move, anders kann man es nicht sagen.

    Allerdings hätte ich mir bei der verfügbaren Summe von 70 Mrd. doch viele andere Publisher gewünscht als Activision Blizzard. Deren Spiele sind für mich im Laufe der letzten Jahre immer weniger interessant geworden.

    Aber Microsoft wird sich dabei schon was gedacht haben.

    0
  7. rwekai92 4080 XP Beginner Level 2 | 18.01.2022 - 15:24 Uhr

    MS liefert ja schon jetzt ab und das Jahr hat erst begonnen.
    Ich freue mich schon auf die ganzen Spiele die den Pass füttern werden Crash kann kommen 😀

    0

Hinterlasse eine Antwort