Microsoft: Xbox-Konsolen waren immer ein Verlustgeschäft

Durch den Prozess Epic Games gegen Apple wurde bekannt, dass Microsoft seine Xbox-Konsolen immer mit einem Verlust verkauft.

Im fortlaufenden Gerichtsprozess zwischen Epic Games und Apple kommen weitere interne Angelegenheiten an die Öffentlichkeit, die nicht nur die beiden Parteien betreffen.

So sprach kürzlich Lori Wright, Xbox Business Development Vice President, als Zeugin und wurde vom Anwalt von Epic Games gefragt, wie hoch die Gewinnspanne beim Verkauf einer Xbox Konsole sei.

Man würde nichts an einer Konsole verdienen. Es sei ein Verlustgeschäft für Microsoft, antwortete Wright.

Auf die Frage, ob Microsoft überhaupt jemals etwas am Verkauf einer Konsole verdient habe, sagte sie nein.

108 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Reina83 10060 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 06.05.2021 - 20:22 Uhr

    Ich Hoffe nur das MS sich von der aktuellen Linie deswegen abkommt. Ich finde Da MS zur Zeit alles richtig macht was Xbox/Games angeht.

    Ich Glaube in 3-5 Jahren hat Xbox/Pc richtig gut Exklusiv Games die dann auch Sony Spieler dazu bewegt eine S zu kaufen.

    1
    • Hey Iceman 212545 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 07.05.2021 - 22:38 Uhr

      Bei denn ganzen studios bestimmt, sonst wäre es ein Armutszeugnis.

      0
      • Reina83 10060 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 08.05.2021 - 06:02 Uhr

        Naja EA hat ja auch immer fleißig eingekauft, und die Titel waren meist nie so gut wie vor dem Kauf.

        Aber MS ist nicht EA, MS ist nicht ganz so auf den Profit aus wie EA.
        Deswegen glaube ich an gut Exklusiv Games von MS.

        0
  2. Haze79 7660 XP Beginner Level 4 | 06.05.2021 - 23:05 Uhr

    Mhhh das ist und war doch kein Geheimnis das weiss man doch schon lange das MS und Sony nix an den Konsolen verkäufen verdienen 😂 Vielleicht ab halbzeit der Gen ein wenig … Kohle wird mit Software ,Service, und das drum herum verdient!!! Der einzige der mit Konsolenverkäüfe verdient ist ehr Nintendo mit ihre low budget hardware

    1
    • Kiyun 2080 XP Beginner Level 1 | 07.05.2021 - 07:05 Uhr

      Und der Switch merkt man die schlechte Qualität leider auch extrem an. Ich habe noch nie eine so minderwertige Hardware besessen wie die Switch 🙄
      Schade das Nintendo mit dem Teil so viel Erfolg hat trotzdessen das sie so billig ist…

      1
      • Haze79 7660 XP Beginner Level 4 | 07.05.2021 - 09:48 Uhr

        Mein Sohn hatte vor 3 Jahren ne Switch zu Geburtstag bekommen , nach nur paar Monate landete das Teil in der Ecke und verstaubte …Hauptkritik punkt waren die kosten der Spiele die selst im gebraucht Segment noch sehr teuer sind!! und ich konnte nicht ständig neue Spiele kaufen…Hätte ich mich vorher besser infomiert) jetzt hat er nach die one, sich die series s von sein weihnachtsgeld in Verbindung mit GP geholt und st sehr zufrieden , und der GP ist ein Segen ..🙏🙏

        0
        • Kiyun 2080 XP Beginner Level 1 | 07.05.2021 - 10:59 Uhr

          Gerade für Kids ist der Gamepass ein Segen! Gibt nichts besseres als das Teil. Und was die Switch angeht, ja Nintendo ist schon recht preisstabil wobei das in letzter Zeit etwas anders ist. Nichts destotrotz ist die Hardware ziemlich billig. Keine Konsole hat mehr Stick Drifts als die Switch, Displays die durch das eigene Dock zerkratzen. Die Joycons fühlen sich sehr wackelig an. Und dann noch die Schwäche der Hardware. Sogar die eigenen Nintendo Titel haben mittlerweile Probleme flüssig zu laufen. einfach traurig.

          0
  3. MiklNite 58120 XP Nachwuchsadmin 8+ | 06.05.2021 - 23:06 Uhr

    Das ist ja im Konsolengeschäft schon immer so gewesen. Erklärt sich doch schon allein, wenn man Preis und Technik miteinander kombiniert und mal überlegt, was die Konsole WIRKLICH kosten müsste oder was die Teile kosten würden, wenn man sie als PC kauft… und die Entwicklungskosten gar nicht mal mitgedacht.

    2
  4. Moe Skywalker 32080 XP Bobby Car Bewunderer | 08.05.2021 - 08:24 Uhr

    Das war uns allen glaube bewusst. Fokus auf dem Gamepass egal auf welchem Gerät untermauert das Ganze aber nochmal.

    0

Hinterlasse eine Antwort