Mighty No. 9

Microsoft veröffentlicht eigenständig Patch

Obwohl Mighty No. 9 nicht von Microsoft produziert wurde, hat der Konsolenhersteller eigenständig einen Patch für das Spiel veröffentlicht.

Mighty No. 9 läuft auf Xbox One nicht so, wie es eigentlich sollte. Doch da sich die Entwickler selbst nicht um das Spiel kümmern, hat Microsoft jetzt eigenständig einen Patch für das Spiel veröffentlicht.

„Also das geschieht zum ersten Mal, Microsoft hat es selbst in die Hand genommen Mighty No. 9 zu patchen und es auf ihrer Plattform zu fixen. Das ist eine neue Stufe.“

Hut ab vor Microsoft, dass sich die Verantwortlichen die Arbeit gemacht haben Mighty No. 9 zu patchen. Mighty No. 9 ist übrigens bereits im Juni 2016 erschienen.

= Partnerlinks

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 97975 XP Posting Machine Level 4 | 05.10.2017 - 10:46 Uhr

    Das haben die nicht einfach so gemacht. Das dürften die nicht wegen den Rechten. Denke aber mal das die Entwickler dem dann zugestimmt haben. Die Alternative wäre wahrscheinlich die entfernung aus dem Store gewesen und die Rückerstattung der Umsätze.

    Aber ich muss sagen das diese Konsolengeneration garde zu voll ist mit unfertigen Spielen. Die Hersteller Microsaoft und Sony wollen ja so viele Spiele und Port wie möglich rausbrinmgen und die Qualität bleibt dabei halt auf der Strecke.

    • Ash2X 101230 XP Profi User | 05.10.2017 - 11:02 Uhr

      Naja,mit MS und Sony hat das wenig zu tun – die Spiele werden halt immer komplexer und die Multi-Entwickler haben dementsprechend auch immer weniger Zeit um die Spiele fertigzustellen.Dazu muss es noch auf alle Systeme um halbwegs rentabel zu sein weil die Teamgrößen auch zunehmen.
      Das aber diese Generation voll ist mit unfertigen Spielen würde ich so nicht unterschreiben.Natürlich häuft es sich,aber man darf auch nicht vergessen das der Eindruck leicht entsteht weil
      1) Mehr dokumentiert wird und
      2) Lauter geschrien wird und das bei jeder Kleinigkeit und
      3) die Leute den Hals nicht voll bekommen.

      Manchmal tun die Leute glatt so als wäre in der letzten Generation alles glatt gelaufen,heute wird zumindest dabei noch zeitnah gepatcht.
      So manches Spiel lief selbst vor der 360 ziemlich beschissen und es wurde kein Aufstand gemacht.

      8
      • snickstick 97975 XP Posting Machine Level 4 | 05.10.2017 - 11:27 Uhr

        Mit Punkt 1-3 hast du sicherlich Recht. Zudem wird diese Generation mit Handygameports überschwemmt. Früher war ein Indy Entwickler wirklich Indy. Heute sehe ich das es 90% der Arcade Games seit Jahren auf dem Handy gibt.

        Aber in dieser Generation passiert es auch immer häufiger den ganz großen AAA Titeln das sie unfertig oder halt mit ganz groben fehlern ausgeliefert werden.
        Es scheint fast so als könnten Sie selbst das Ticket für die eigen Hypetrain nicht einlösen.

      • MeteorFlynn 16630 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 05.10.2017 - 12:08 Uhr

        Stimme dir zu Ash. Die Spiele kommen heutzutage genauso unfertig auf den Markt wie damals. Nicht mehr und nicht weniger.
        Ich erinnere mich noch damals zu Ps1 Zeiten Harvest moon back to nature. Es war in diesem Spiel nicht möglich zu heiraten, da das Spiel dann immer abschmiert und nie mehr weiter geht. Erst eine Generation später, wo das „Internet“ verbreiteter war wusste man, dass man diesen bug umgehen kann, indem man 1 tag vor der Hochzeit sich krankenhausreif machen lässt.
        Nur gabs damals nicht wirklich Internet und es war einem „Kind“ nicht möglich weiter zu zocken.

        Gepatcht werden konnte es nicht, denn sowas gab es damals halt nicht. Jedes Harvest moon war dann einfach kaputt.

        Das war auch nur ein Beispiel. Es gibt noch eine ganze Menge.

        4
        • Homunculus 64145 XP Romper Stomper | 05.10.2017 - 15:31 Uhr

          MeteorFlynn, Oh ha? Dann hatte ich zum Glück schon eine gefixte Version von HM:BtN gekauft gehabt.

          Ein anderes Beispiel für verbuggte und nicht patchbare Spiele ist auch Tomb Raider: Angel of Darkness für PS2. Das Spiel war eine Katastrophe und der Untergang von Core Design.

  2. Ash2X 101230 XP Profi User | 05.10.2017 - 10:56 Uhr

    Und schon greif ich beim nächsten Sale zu 😀
    Sehr geile Aktion,die Performance-Probleme waren für mich der Hauptgrund warum ich es nicht gekauft hatte.

    1
  3. Homunculus 64145 XP Romper Stomper | 05.10.2017 - 10:59 Uhr

    Trotzdem würde ich dieses Spiel niemals kaufen, was da vom Keiji Inafune abgezogen wurde ist unter aller Sau..

    1
  4. 19Daywalker91 35235 XP Bobby Car Raser | 05.10.2017 - 12:11 Uhr

    haha
    Geile action von MS.
    nur ist das game echt müll und ich habe dafür nur paar cent im hubu paket bezahlt 😀

  5. swagi666 43725 XP Hooligan Schubser | 05.10.2017 - 23:12 Uhr

    Microsoft hat im Insider Preview auch einen Patch zu Rocksmith von Ubisoft veröffentlicht.

    Netterweise klappt das Auflisten der DLC jetzt etwas besser…ist aber immer noch unterirdisch.

  6. EktomorfRoman 26145 XP Nasenbohrer Level 3 | 06.10.2017 - 07:55 Uhr

    Hat das Spiel noch Bugs ? Mir hat es aufjedne fall leider keinen Spaß gemacht wie ich erhofft hatte.

  7. Oskari 16535 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 07.10.2017 - 16:19 Uhr

    Das heißt also, künftig aufpassen und nichts mehr einfach so von Deep Silver kaufen. Der Artikel hier spricht von den „Verantwortlichen“, dabei haben die eigentlich Verantwortlichen gar keinen Finger krumm gemacht…

Hinterlasse eine Antwort