Minecraft: Xbox One Edition: Kostenlose Update-Möglichkeit auf Bedrock Version endet bald

Besitzer der Minecraft: Xbox One Edition haben nur noch wenig Zeit, um kostenlos auf die Bedrock Version von Minecraft zu wechseln.

Im September 2017 erschien das Better Together Update von Minecraft, welches das plattformübergreifende Spielen ermöglichte und das Spiel gleichzeitig auf die Bedrock Engine wechselte.

Heute ist sie als Bedrock Edition bekannt und im Xbox One Store lediglich als Minecraft gelistet.

Wer noch die Minecraft: Xbox One Edition spielt, kann nach wie vor kostenlos auf diese Bedrock Edition umsteigen. Allerdings endet die Möglichkeit eines kostenlosen Updates am 30. November 2019, wie man auf der offiziellen Seite mitteilte.

Um das Update vorzunehmen, müsst ihr euch mit eurem Xbox-Profil auf eurer Konsole anmelden. Wenn ihr eine physische Kopie der Minecraft: Xbox One Edition besitzt und ihr in den letzten zwölf Monaten fünf Stunden gespielt oder einen DLC gekauft habt, dann habt ihr einen Anspruch auf das kostenlose Update auf die Bedrock-Version.

Falls ihr die Voraussetzung in den letzten 12 Monaten nicht erfüllt haben solltet, könnt ihr das bis zum 20. November 2019 noch nachholen. Ihr erhaltet dann 5×5-Code über Xbox Live Nachricht, mit dem ihr die Bedrock Version von Minecraft einlösen könnt. Bis ihr einen Code erhaltet, kann es allerdings einige Wochen Bearbeitungszeit dauern.

Der Vorteil des Updates auf die Bedrock Version von Minecraft ist das Cross-Play zwischen iOS, Android, Windows 10 Edition, Gear VR und Nintendo Switch. Außerdem erhaltet ihr mit der Version auch neue Inhalte wie das Aquatic oder das Village & Pillage.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Melle 2160 XP Beginner Level 1 | 14.10.2019 - 17:27 Uhr

    ist die version nicht eh Free2play? bei ebay kriegt man nen key für 1,50€^^

    0

Hinterlasse eine Antwort