Mixer: Nach Ninja wechselt auch Shroud von Twitch zu Mixer

Nach Ninja wechselt nun auch Shroud von Twitch zu Mixer.

Ab sofort streamt „Shroud“ nicht mehr auf Twitch, sondern nur noch auf Mixer. Microsoft hat anscheinend erneut einen Scheck ausgestellt, um den Wechsel einzutüten. Shroud hatte auf Twitch über 7.000.000 Millionen Follower, die jetzt auf einen Offline-Screen bei Twitch starren.

Shroud verkündete für seine 1,3 Millionen Twitter-Follower, dass er ab sofort unter mixer.com/shroud streamen werde.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. va771 4040 XP Beginner Level 2 | 25.10.2019 - 09:52 Uhr

    Halte ich für einen guten move seitens MS. Die ‚Wechselprämie‘ läuft in der Bilanz unter ferner liefen – egal was er bekommen hat.

    Mixer wird dadurch twitch noch nicht gefährden, aber Shroud lässt sich natürlich auch für andere Promotions ’nutzen‘: Scarlett, Halo Infinite, E3, etc.

    Wenn so etwas kommen würde wie ‚bei GP Ultimate ist Mixer pro inklusive‘ dann wird das vielleicht auch für andere Nutzer interessant. Könnte am Ende dazu führen das manch Streamer aus der 3. oder 4. Reihe wechselt und mit ihm die Zuschauer.

    Egal ob man anderen beim zocken zuschauen will oder nicht – für die Gaming-Sparte von MS halte ich das für einen guten Schritt. Die öffentliche Wahrnehmung von MS ist nunmal immer noch nicht die eines innovativen Unternehmens im Konsumentenbereich – sondern die einer Gelddruckmaschine im Geschäftsumfeld. Und das passt nicht ganz zum größten Teil der Zielgruppe einer Gaming-Sparte.

    3
  2. Bonny666 75070 XP Tastenakrobat Level 3 | 25.10.2019 - 10:59 Uhr

    Achtung ich schweife jetzt total ab. Also ich schaue lieber einem Streamer zu der ein Spiel spielt dass mich interessiert, als „Assi TV“ wie z.B gutes Reiten, schlechtes Reiten. Gerade in Zeiten in den Demos Mangelware sind. Wir haben bei uns in der Familie zB. seit vier/fünf Jahren das traditionelle Fernsehen gekündigt. Wir haben „nur“ noch Prime, Netflix, You Tube & Blu Rays und wenn nötig die Mediathek App. Wir schauen nur noch was, wann und wie wir es wollen. Ohne Werbung, ungeschnitten usw. Kein Bauer sucht Sau oder diesen ganzen anderen RTL, Sat1, Pro 7 Müll. Habe das Glück das meine Frau auch zockt. Ohne Fernsehen haben wir da auch viel viel mehr Zeit zu. Mein Kinder sind ohne Fernsehen viel kreativer geworden, sind eh Dorfkinder und viel draußen, haben angefangen richtig gut zu malen und zu zeichnen und zocken aber auch sehr gerne. Beide haben eine XBox im Zimmer. Da sie es dürfen und wir es von Anfang an kontrolliert gestalltet haben, ist es für sie das was sein soll, Unterhaltung. Sie haben auch Zugriff auf Prime, Netflix, natürlich alles altersgrecht kontrolliert und haben auch nicht diese zwanghafte Zocken und machen die Konsole sofort für einen Ausflug oder Fahrradtour gerne aus. Sorry für die Abschweifung, kam durch diese Abneigung gegen Verdummungsfernsehen 🙂

    14
  3. Vossi73 93840 XP Posting Machine Level 2 | 25.10.2019 - 13:36 Uhr

    Kennt ich nicht. Genauso wenig wie diesen Ninja Typen. Ich glaub ich bin zu alt um den Hype um solche Personen nach vollziehen zu können.

    2
  4. BANKSY EMPIRE 0 XP Neuling | 25.10.2019 - 21:00 Uhr

    Mixer Marktanteil liegt bei kläglichen 3%, da werden auch Shroud und Ninja nicht viel dran ändern.

    2
  5. snickstick 239310 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 30.10.2019 - 14:47 Uhr

    Ich denke das die bei MS auch mehr vom Kuchen abbekommen als bei twitch.

    0

Hinterlasse eine Antwort