Mixer: Phil Spencer bereut Investition in den Streaming-Dienst trotz Misserfolg nicht

Trotz des Misserfolgs von Mixer bereut Phil Spencer die Investition in den Streaming-Dienst nicht.

Mit Mixer schließt der hauseigene Streaming-Dienst von Microsoft in wenigen Tagen seine Pforten. Nach dem 22. Juli wird der Dienst an Facebook Gaming übertragen.

In einem Interview mit Gamesindustry.biz sprach Xbox Chef Phil Spencer über Mixer und gab an, dass er zwar enttäuscht sei über die Schließung, aber die Investition trotz des Scheiterns nicht bereut.

„Es ist offensichtlich eine Enttäuschung, wenn man versucht, etwas in dem Umfang wachsen zu lassen, wie es benötigt wird, und es dann doch nicht schafft.“

„Ich bereue nichts. Man trifft Entscheidungen mit den besten Informationen, die man zu der Zeit hat, man setzt sein Bestes ein, und wir befinden uns in einer kreativen Branche. Wir sind in einer von Hits angetriebenen Industrie. Und wenn wir in diesen Bereich kommen, haben wir Angst vor Enttäuschung, dass wir nicht das erreichen werden, was wir als Organisation zu erreichen versuchen… Ich denke, es ist für uns grundlegend, dass wir keine Angst davor haben, Dinge zu versuchen, die vielleicht nicht funktionieren. Und das ist einfach die Kunst, Videospiele zu machen, und offen gesagt, Spielplattformen.“

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Spongebuu 81480 XP Untouchable Star 1 | 14.07.2020 - 13:42 Uhr

    warum sollten sie auch bereuen? sie wollten die FTL Technologie und die haben sie ja auch bekommen ^^

    1
  2. Robilein 276205 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 14.07.2020 - 13:48 Uhr

    Nach dem Rückschlag heißt es weiter gehts. Ist wie im wahren Leben. Es funktioniert halt nicht immer alles wie man will.

    Ich persönlich finde es schade. Fand die Zeit, in der ich Mixer unterstützt habe echt cool ✌

    1
  3. Z0RN 248465 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 14.07.2020 - 13:50 Uhr

    Sicher nicht, aber bestimmt die Tausenden von Streamer bereuen es.

    2
  4. Jeridian 5665 XP Beginner Level 3 | 14.07.2020 - 13:50 Uhr

    Naja, ich denke nachdem nichtmal die Verpflichtung von Ninja die Zahlen richtig heben konnte, wird auch keine andere Massnahme Mixer retten können. Von daher wohl die richtige Entscheidung.

    3
  5. Colton 101365 XP Profi User | 14.07.2020 - 13:55 Uhr

    Finde es weiterhin schade, da es ein echt cooler Streamingdienst war und ist. FTL for the win…

    1
  6. Strangebrick369 1080 XP Beginner Level 1 | 14.07.2020 - 13:56 Uhr

    Fand die Plattform immer ganz gut, besser als Twitch. FB Gaming schaue ich mir gar nicht erst an. Sehr schade…

    2
  7. Merowinger 17465 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 14.07.2020 - 13:57 Uhr

    Super Einstellung, genau so muss man das betrachten. Ich mag den Spencer.

    1
  8. Holy Moly 51274 XP Nachwuchsadmin 5+ | 14.07.2020 - 13:59 Uhr

    Hum. Mann wusste wohl schon warum mann ein „Shroud“ benötigte.

    Blanke Ironie.

    0
    • Robilein 276205 XP Xboxdynasty Veteran Silber | 14.07.2020 - 14:06 Uhr

      Schade natürlich um die ganzen kleineren Streamer. Habe da Videos gesehen wo viele geweint haben. Die haben halt nicht so viel Geld bekommen wie ein Shroud oder Ninja.

      Das ist die andere Seite der Medaille.

      0
      • Xbox117 13340 XP Leetspeak | 14.07.2020 - 15:53 Uhr

        Auf Mixer haben auch vielmehr Leute nur so zum Spaß gestreamt und nicht so sehr wie auf Twitch um Geld zu verdienen. Auch sind die Streamer auf Mixer mehr auf ihre Community eingegangen. Also ich fand Mixer ganz ok, auch wenn ich lieber selber zocke. Aber dem einen oder anderen Streamer hab ich da schon mal zugeschaut, gerade bei neuen Game Launches.

        1
  9. snickstick 199255 XP Grub Killer God | 14.07.2020 - 14:06 Uhr

    “ es ist für uns grundlegend, dass wir keine Angst davor haben, Dinge zu versuchen“

    Der Philli ist nen feiner Kerl und hat es drauf. genau so sollte man das sehn. Klappt halt nicht immer aber nen versuch ist es wert. Ich persönlich mochte Twitch immer lieber als Mixer.

    0
  10. Birdie Gamer 109980 XP Master User | 14.07.2020 - 14:38 Uhr

    Ich brauche beides nicht – Twitch oder Mixer – Anderen beim zocken zu zusehen ist für mich extrem verschwendete Lebenszeit, welche ich dann, da diese ja bekanntlich endlich ist, lieber selber mit zocken, der Familie oder auch anderem aufbrauche, wenn ich schon mal Zeit habe.

    1

Hinterlasse eine Antwort