Mobile-Gaming: The Witcher: Monster Slayer erscheint am 21. Juli

Das Augmented-Reality-Spiel The Witcher: Monster Slayer erscheint weltweit am 21. Juli 2021 für Android und iOS.

Spokko, ein Studio der CD PROJEKT Familie, gibt bekannt, dass The Witcher: Monster Slayer, ein kostenloses, ortsabhängiges Augmented-Reality-Rollenspiel, am 21. Juli 2021 sowohl für iOS als auch für Android erscheinen wird.

The Witcher: Monster Slayer spielt lange vor der Geschichte von CD PROJEKT RED’s The Witcher-Spielreihe. In einer Zeit, in der Monster in großer Zahl frei durch das Land streifen, ist die relativ neue Rolle des Hexers auf dem gesamten Kontinent unentbehrlich geworden.

In Monster Slayer werden die Spieler erleben, wie sich die Welt um sie herum in das aus dem The Witcher-Universum bekannte Dark-Fantasy-Reich verwandelt. Als frisch ausgebildeter Hexer werden sie sich mit ortsbezogenem Gameplay und fortschrittlichen Augmented-Reality-Features auf die Jagd nach blutrünstigen Monstern machen, die in der Nähe lauern.

Im Vorfeld der Veröffentlichung von The Witcher: Monster Slayer am 21. Juli kündigte Spokko außerdem an, dass Android-Nutzer sich jetzt auf Google Play registrieren können, um ihre Reise auf dem Pfad zu beginnen, sobald das Spiel erscheint. Durch die Vorregistrierung erhalten die Spieler das Kaer Morhen Stahlschwert – das sofort zu Beginn ihres Abenteuers zu ihrem Inventar hinzugefügt wird – mit dem sie mit jedem getöteten Monster 10 % mehr Erfahrungspunkte im Spiel erhalten können.

The Witcher: Monster Slayer – The Path is Calling

 

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Moe Skywalker 37285 XP Bobby Car Raser | 08.07.2021 - 01:40 Uhr

    Danke habe mich mal vorregestriert. Ich denke aber ich bleibe bei Pokémon Go. 2 von solchen Spielen gleichzeitig geht einfach nicht.

    0
  2. SturmFlamme 38970 XP Bobby Car Rennfahrer | 09.07.2021 - 14:45 Uhr

    Verstehe ich richtig, dass es ein Pokémon Go im Witcher-Universum darstellt? PG habe ich damals eine kurze Zeit gespielt, war mir aber irgendwann einfach zu blöd. Deswegen werde ich auch hiervon die Finger lassen. War immer nur lustig, wenn es überall kleine Grüppchen gab.

    0

Hinterlasse eine Antwort