Monster Hunter: World: Iceborne gamescom Trailer und zweites Entwicklertagebuch

Schaut euch den gamescom Trailer zur Iceborne Erweiterung von Monster Hunter: World an und erfahrt Interessantes im zweiten Entwicklervideo.

Erfahrt im gamescom Trailer zur Iceborne Erweiterung zu Monster Hunter: World, was es mit dem mysteriösen Drachenältesten Velkhana auf sich hat und erhascht zudem einen kleinen Einblick auf die Überraschungen, die euch in der kommenden Erweiterung erwarten.

Wem das nicht genügt, der kann sich außerdem das zweite Entwicklervideo mit knapp einer Stunde Laufzeit reinziehen. Die Entwickler verraten euch darin interessante Details über die Entstehung und die vielen Neuerungen, die in der riesigen Erweiterung stecken.

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Homunculus 78565 XP Tastenakrobat Level 4 | 22.08.2019 - 23:41 Uhr

    Die Übersetzung wurde wohl im Süddeutschen Raum gemacht.
    Zernichten klingt immer recht seltsam in meinen Ohren.

    Ansonsten.. das wird mein Zeitfresser ab Anfang September~
    Ich hab so Bock auf Brachydios und Barioth. Ich hoffe aber, dass es nicht nur eine neue Map geben wird, das wäre sonst echt schwach.

    0
    • Ranzeweih 25390 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.08.2019 - 01:46 Uhr

      Also ich lebe im süddeutschen Raum (Freiburg), aber das Wort „zernichten“ gibt’s hier nicht.

      0
      • Homunculus 78565 XP Tastenakrobat Level 4 | 23.08.2019 - 07:49 Uhr

        Es ist ein ziemlich veraltetes Verb und man wird es deswegen auch selten im normalen Sprachgebrauch finden.

        Ich weiß gar nicht mehr in welchen Spielen ich darüber gestolpert war, da das letzte Mal schon ein paar Jahre zurückliegt.
        Es waren aber mehrere, denn beim ersten dachte ich noch, dass es sich einfach um einen Schreibfehler handelt. Als es mir dann erneut unterkam, habe ich danach gegoogelt und da stand halt, dass es veraltet sei und eher im südlichen Deutschland verwendet wurde/wird.

        Beim jetzigen erneuten nachschauen, fand ich noch etwas interessantes.
        Scheinbar hat sich dieses Wort als Neoligismus in den Jugendsprachgebrauch geschlichen.

        0
        • Homunculus 78565 XP Tastenakrobat Level 4 | 23.08.2019 - 08:54 Uhr

          Neologismus*

          Was ich eigentlich noch sagen wollte.
          Bei den damaligen Spielen hatte ich dann auch nach den verantwortlichen deutschen Studios gesucht und die lagen in der Tat in Süddeutschland.
          Nur deshalb kam ich überhaupt auf meine Vermutung im ersten Post.

          Bei Monster Hunter World habe ich nun auch mal gesucht.
          Der Hauptverantwortliche für die Übersetzung war Florian Seidel.
          Zu ihm findet man irgendwie nicht so viel. Er hat in Bochum studiert und arbeitet seit 2006 als Übersetzer bei Capcom in Osaka. Keine Ahnung wo er gebürtig herkommt.

          Der zweite Übersetzer ist Maurice Ossenbrink. Auch dort findet man recht wenig Infos. Er hat in Hamburg studiert und arbeitet seit 2012 als Übersetzer bei Capcom in Osaka.

          Die Synchronsprecher bin ich auch mal durchgegangen.
          Die meisten sind Hamburger, also wurde die Synchro wohl scheinbar in Hamburg gemacht, was auch Sinn macht, da Capcom Deutschland dort sitzt.

          Bei MHW greift somit die Süddeutschland Theorie nicht.

          0
          • Ranzeweih 25390 XP Nasenbohrer Level 3 | 23.08.2019 - 14:48 Uhr

            Das ist interessant. Das wusste ich nicht. Das Wort muß wirklich veraltet sein, denn im normalen Sprachgebrauch ist es mir bislang nicht untergekommen.

            0
  2. SiN85FFM 3860 XP Beginner Level 2 | 23.08.2019 - 08:33 Uhr

    Freue ich mich schon riesig drauf und wird auch bestimmt wieder mein Highlight des Jahres werden. 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort