Mortal Kombat 1: Beliebter YouTube-Kanal steht vor dem Aus

Übersicht
Image: Warner Bros. Games

Der YouTuber ToastedShoes hat keine schönen Nachrichten erhalten. Sein Mortal Kombat-Kanal könnte in Kürze eingestampft werden.

Wie der YouTuber ToastedShoes auf X/Twitter berichtet, bekam er eine reichlich unschöne Mitteilung. Demnach droht Warner Bros. mit der Löschung seines YouTube-Kanals, sollte er nicht sämtliche Inhalte zu Mortal Kombat 1 löschen. Eine Wiederherstellung des Kanals sei dann auch in Zukunft nicht mehr möglich.

Wie ToastedShoes darlegte, wurde ihm mitgeteilt, dass er das Urheberrecht verletze. Grund für die Beschwere scheinen offenbar vor allem die Videos zu sein, die gemoddete Charaktere enthalten, insbesondere Disney-Charaktere, die in den Videos zu sehen sind und eigentlich nicht ins Spiel gehören.

Ferner erklärt ToastedShoes, dass Warner Brothers über sechs Monate hinweg kein Problem damit gehabt hätte, dass die Leute Charaktere ins Spiel modden und selbst Ed Boon zahlreiche dieser Videos und Clips geteilt hätte. Mit über 1 Milliarde Aufrufe auf seine eigenen Videos würde er auf das Spiel aufmerksam machen und das Developer-Team unterstützen, mit dem er zusammenarbeite.

Ob sich die Sache klären lässt, wird sich zeigen, bislang scheint Toasted jedoch keine andere Möglichkeit zu sehen, als die Videos offline zu nehmen.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ozeanmartin 116935 XP Scorpio King Rang 3 | 28.05.2024 - 00:23 Uhr

    ist mir so egal als wenn in china nen sack reis umkippt!mir gehen die ganzen you tuber und influenzer aufen sack,braucht kein mensch!spoilern nur und verbreiten dumme gerüchte!

    6
    • Rugroli 8190 XP Beginner Level 4 | 29.05.2024 - 08:42 Uhr

      lustig das ausgerechnet China beim Thema Zensur einfällt.

      Mich interessieren modding Inhalte sehr und ich kann da weder Spoiler noch dumme Gerüchte sehen.

      So absurde Kommentare die meilenweit am Thema vorbei gehen find ich persönlich erheblich unangenehmer.

      0
  2. DrFreaK666 52180 XP Nachwuchsadmin 5+ | 28.05.2024 - 04:21 Uhr

    In den AGBs steht bestimmt irgendwo, dass das verändern von Files verboten ist.
    Das wird der Grund sein und nicht Disney

    1
  3. AlecIscariot 12120 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.05.2024 - 09:03 Uhr

    Kenne ihn nicht, hoffe aber dass er nicht ne extra große Welle wegen dem Thema aufschlägt. Auch lhne die Regeln, sollte man immer vorsichtig mit dem geistigen Eigentum vom großen Firmen gehen, gerade Warner Bros, Disne, Nintendo z.B. Wer lange genug im Internet unterwegs ist, weiss dass die irgendwann zuschlagen.

    0
  4. JakeTheDog 69675 XP Romper Domper Stomper | 28.05.2024 - 09:42 Uhr

    Ärgerlich wenn ein so zeitaufwändiges Werk weggesperrt wird. Natürlich verstehe ich den restlichen Aspekt und dem Verbot der File-Modification, hatte man ja auch bei Dark Souls, Smash uvm. – aber aus reiner Empathie gegenüber dem Channelbesitzer muss man ja auch nachvollziehen – das ist Content für Fans der Serie und er befüllte eine Nische, die nun verboten wird. Sowas ist immer hart – trotz allen Risikos besagter Maßnahmen

    0
  5. Darkblader27 20325 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.05.2024 - 10:45 Uhr

    du sprichst mir aus der seele.
    alleine, dass dann diese special leute sich als helden feiern lassen und die entwickler oftmals als die bösen darstellen, wobei ja aufgrund von gesetzen die entwickler nur ich recht einholen. Das ist schon son ding für sich „ne lasst mich mal bitte das weiter machen, wegen mir verkauft ihr überhaupt so toll das game!!!11“

    0

Hinterlasse eine Antwort