Mortal Kombat X

Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum mit Ingame-Events und NYCC-Panel

Zur Feier des 25. Jubiläum von Mortal Kombat finden Ingame-Events und ein Panel auf der NYCC statt.

Warner Bros. Interactive Entertainment und die NetherRealm Studios feiern im Oktober das 25-jährige Jubiläum des weltbekannten Mortal Kombat-Franchise mit einer Reihe von Events und Ingame-Aktivitäten.

  • Panel zur Feier von 25 Jahren Mortal Kombat – New York Comic Con

Sonntag, 8. Oktober, 13:30-14:30 EST (19:30 Uhr-20:30 Uhr MESZ), Javits Center, Raum 1A24
Besucher der Messe sind zu einem Panel eingeladen, an dem das Original-Team teilnimmt, das das erste Mortal Kombat-Spiel entwickelt hat: Ed Boon, John Tobias, Dan Forden und John Vogel. Moderiert von Geoff Keighley sprechen sie über die frühen Tage des Franchises, die Entwicklung der Marke und den fortwährenden Einfluss der Serie auf Spieleindustrie und Popkultur.

  • Raiden jetzt in Injustice 2

Rechtzeitig zum 25. Geburtstag von Mortal Kombat hat Raiden, der ewige Gott des Donners, seinen Auftritt als Neuzugang im Kader von Injustice 2.  Spieler, die Injustice 2 Ultimate Edition, Injustice 2 Digital Deluxe Edition, Injustice 2 Ultimate Pack oder Fighter Pack #2 gekauft haben, können nun als Mortal Kombats Beschützer des Erdenreichs oder als Black Lightning spielen, mit einem brandneuen Skin, der als Teil des Raiden-DLCs geliefert wird.

  • 25 Jahre Mortal Kombat: NetherRealm Studios’ Ingame-Inhalte für Mobile Games

Am 5. Oktober erhalten Injustice 2, Mortal Kombat X, Injustice: Gods Among Us und WWE Immortals für Mobilgeräte anlässlich des 25-jährigen Mortal Kombat-Jubiläums neue und spannende Charaktere zum Sammeln.

  • Injustice 2 für Mobilgeräte erhält Raiden, den Gott des Donners aus Mortal Kombat – wodurch die Spieler im Herausforderungsmodus gegen ihn antreten können.  Raiden kann durch Premium-Truhen gewonnen oder als Sonderangebot direkt gekauft werden.
  • Mortal Kombat X für Mobilgeräte erhält Shao Kahn den Eroberer mit vollständigen Diamant-Insignien.  Auch können die Spieler gegen zwei neue Versionen von Goro antreten, den 500 Jahre lang unbesiegten, vierarmigen Champion.  Durch ein brandneues Feature können die Fans zudem in intensiver Schlachtzug-Manier auf Reliquienjagd gehen.
  • Injustice: Gods Among Us für Mobilgeräte erhält den gefährlichen Attentäter Scorpion für seinen Kader.
  • WWE Immortals zollt Mortal Kombat Tribut, indem WWE Superstar Xavier Woods als Raiden antritt, der klassische Mortal Kombat-Charakter.

 

  • 25 Jahre Mortal Kombat: Living Towers in Mortal Kombat X

Mortal Kombat X enthüllt bis 9. Oktober neue Living Tower-Herausforderungen, die frühere Mortal Kombat-Releases als Thema haben: Mortal Kombat 1-4, Mortal Kombat: Shaolin Monks und Mortal Kombat (2011).

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 88915 XP Untouchable Star 4 | 05.10.2017 - 15:44 Uhr

    Was für ein Scheiß; sorry aber das ist meine Meinung. Da verkaufen die jetzt die Lizens für Ihre Kämpfer an jeden der auch nur „Bortel Rombat“ buchstabieren kann und nen fiver aufer Tasche hat. Mortal Combat stand mal für Zensur, Brutalität, der ewige Kampf zwischen Gut und Böse.
    Jetzt kannste mit Superman gegen The Rock kämpfen und wenn du schlapp bist klatsche mit Raiden ab, ach ne Moment, der Kämpft grade noch in Injustize gegen Spiderman aber wenn Iroman ihn zum Kampf fliegt kann er gleich gegen Ken und Blanca antreten, aber nur solange er nicht in einem der unzähligen billig-Handy-Games ran muss.

    Liebes Mortal Combat, du warst einst die Perle der Brutalo Fighter aber leider haben deine Eltern ein Stricher aus dir gemacht, Einen der sich für den nächsten Geldschuss an jeden verkauft.
    In meiner Errinnerung wirst du aber immer das bleiben was du im Kern bist: Ein prügler der mir Gänsehaut macht!




    2
    • Sting2saw 115465 XP Scorpio King Rang 3 | 05.10.2017 - 16:00 Uhr

      Dir ist vielleicht entgangen das Netherrealm Studios beide Spiele Programmiert hat, nicht umsonst sind sich beide Spiele so ähnlich. Auch ein teil der Mobile Ableger stammt aus ihrer feder, da werden also keine Lizenzen verkauft, die schieben sich das nur so hin wie Sie es grade brauchen, ist ja dann auch immer Werbung für das andere Game.

      Deine Kritik am Franchise allgemein kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen, nach teil 3 kam nur noch halbgares, erst Teil 9 und 10 wahren wieder klasse Spiele und würdige Nachfolger der Reihe.

      Beim Event geb ich dir aber recht ist ziemlich bescheiden, hätte mehr erwartet. So hab ich keinen anreiz MK X mal wieder zu Starten.




      1
      • snickstick 88915 XP Untouchable Star 4 | 05.10.2017 - 16:17 Uhr

        Ich muss gestehen das ich nicht alle Teile der Serie gespielt habe. Ich habe 1,2 und X nur gezockt. Hab grad auf Wikipedia gesehen das da aber wohl noch so einiges mehr, also viel viel mehr gekommen ist als was ich gezockt habe. Ich hab den ganzen Schrott wohl unwissend ausgelassen 😉




        0
  2. Ash2X 94300 XP Posting Machine Level 2 | 05.10.2017 - 17:01 Uhr

    Sie hätten zum Jubiläum durchaus mal Shaolin Monks portieren können…ein hervorragendes Beat´em Up/Brawler der fast schon vergessen ist.




    0

Hinterlasse eine Antwort