Moving Out: Kostenloses Update lässt Spieler Möbel wieder einpacken

Mit dem kostenlosen Moving In-Update können Spieler die Möbel in Moving Out wieder zurückschleppen.

Team17, DevM Games und SMG Studio kündigen das kostenlose Moving In-Update für das Koop-Spiel Moving Out an.

Der neue Inhalt, der bald kostenlos auf Konsolen und PC erscheint, stellt das Spiel auf den Kopf und beantwortet die ultimative Frage: Was passiert mit den Sachen, die die Spieler in den Umzugswagen werfen?

Das chaotische, lokale Multiplayer-Gameplay von Moving Out spielt in der Welt von Packmore. Bis zu vier Spieler arbeiten als Möbelpacker und Umzugstechniker (F.A.R.Ts) zusammen, um Möbel effizient und kreativ aus Eigentumswohnungen, Büros, Villen und mehr in der schnellstmöglichen Zeit zu bewegen.

Das Moving In-Update ist in 12 der Original-Levels des Spiels verfügbar und gibt den Spielern die neue Aufgabe, den Transporter auszupacken und die Gegenstände in ihrem neuen Zuhause zu platzieren.

Das Update fügt außerdem eine neue „Auto Snap“-Option zum Assistenzmodus hinzu, um den Spielern zu helfen, die Gegenstände genau dort zu positionieren, wo sie benötigt werden.

Des Weiteren fügt das Update die Option hinzu, dass die Spieler die Hemden ihrer Charaktere anpassen können sowie die beiden neuen Tanzbewegungen The Prospector und Loveshack.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. greenkohl23 49565 XP Hooligan Bezwinger | 19.01.2021 - 21:43 Uhr

    Hab das mal ausprobiert, aber war gar nicht mein Spiel. Denke der Fehler lag dabei bei mir. Ich hab’s im Single Player versucht. Denke das ist ein reines Multiplayer Spiel, sonst macht das keinen Spaß.

    0

Hinterlasse eine Antwort