MultiVersus: Gizmo stellt sein Können unter Beweis

Im neu veröffentlichten Gameplay-Trailer des Free-to-Play-Prüglers MultiVersus zeigt der neue Kämpfer Gizmo, was er drauf hat. Dazu gibt es ein Showcase-Video!

Seit gestern ist neben den bereits zuvor verfügbaren Kämpfern wie Bugs Bunny, Superman, Shaggy und Co. auch der aus den Gremlins-Filmen bekannte Gizmo Teil des bunten Kämpfer-Ensembles von MultiVersus.

Wie sich der zum Preis von 2000 Gold verfügbare pelzige Kamerad in den turbulenten 2-gegen-2-Kämpfen des Free-to-Play-Plattform-Kampfspiels schlägt, zeigt der neu veröffentlichte Gizmo Gameplay Trailer:

Darüber hinaus stellen euch die Entwickler im neuen Showcase-Video den Charakter noch einmal genauer vor:

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

16 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • buimui 208500 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 09.09.2022 - 12:30 Uhr

      Egal. Wir können sagen, dass wir die guten alten Zeiten erlebt haben. Dass kann die neue Generation nicht sagen. Wir hatten die letzte gute alte Zeit. 😜🤣

      0
      • David Wooderson 180866 XP Battle Rifle Man | 09.09.2022 - 12:39 Uhr

        Hehe.. das denkt jeder immer. 😁
        Es verändert sich eben vieles gerade. Vieles was früher besser war is heute schlechter aber auch vieles was früher schlechter war is heute besser geworden. 👴🏼

        1
  1. FaMe 90045 XP Posting Machine Level 1 | 09.09.2022 - 11:50 Uhr

    Gremilins war super. Tolle Kämper die MultiVersus bietet. Bitte als Nächstes He-Man.

    0
  2. Homunculus 137910 XP Elite-at-Arms Gold | 09.09.2022 - 14:14 Uhr

    Hmm, die Augen passen nicht so wirklich. Ich finde mit denen schaut er eher aus wie der durchgeknallte aus dem 2, bei dem sich die Augen ständig gedreht haben.

    0

Hinterlasse eine Antwort