NBA 2K20: Update bringt Frisuren auf neusten Stand

Mit einem Update für NBA 2K20 werden Frisuren auf den neusten Stand gebracht.

Für das Basketballspiel NBA 2K20 ist ab sofort ein neues Update verfügbar. Die größte Änderung des Updates dürfte dabei die Aktualisierung von Frisuren einiger Spieler sein, um sie mit den realen Vorbildern auf den gleichen Stand zu bringen.

Darüber hinaus werden Abzeichen in MyTeam nun korrekt angezeigt und die Button-Verzögerung bei Pro-Am Spielen wurde reduziert.

Patch Notes

  • The following players have received Hair updates to reflect their latest real-life look: D’Angelo Russell, Austin Rivers, Nerlens Noel, Robert Covington, Jrue Holiday, Kelly Oubre Jr., Myles Turner, Marquese Chriss, Devonte Graham, Jordan Poole, Cody Martin, Terance Mann, Rondae Hollis-Jefferson.
  • The Duo overlay will now properly show badge upgrades in MyTEAM.
  • Button latency has been reduced when playing Pro-Am games, resulting in a more familiar user experience.
  • Addressed reported concerns where users could walk onto the court in specific Neighborhood games.

8 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rubdie 580 XP Neuling | 23.01.2020 - 17:22 Uhr

    Ja die Spieler mussten jetzt alle zum Friseur und daher gibt es jetzt ein
    Frisuren Update Genial 🙂

    0
  2. BobbyBrown 20025 XP Nasenbohrer Level 1 | 23.01.2020 - 20:19 Uhr

    Super….

    New York, Madison Square Garden… ausverkauftes Haus…. die Frisur sitzt, dank 3-Wetter-Taft.

    3
    • SheranUOdal 3120 XP Beginner Level 2 | 24.01.2020 - 13:05 Uhr

      Nun ja, allen Kommentaren hier und vor allem Deinem kann ich entnehmen, daß sich hier niemand Gedanken dazu gemacht hat, warum das gemacht wurde.

      Da das Spiel vor Saisonbeginn herausgekommen ist, sind die Spielermodelle, Frisuren meistens noch aus der Vorsaison.

      Da es aber um authentische Darstellung geht wird das dann irgendwann angepasst.

      Bei Fußballspielen soll ja auch Messi und Ronaldo wie im realen Leben aussehen und hier ist es genauso. Gehört zur Immersion.

      Es ist tatsächlich ein großes Ding für die Community des Spiels.

      Nebenbei ist mir natürlich klar, daß ja auf den allgemeinen Videospielseiten immer über die Mikrotransaktionen berichtet wird, kaum jemand wahrnimmt das wir eine ziemlich authentischer Simulation der größten Basketballliga der Welt haben, die einen völlig in die Sportart und das Managen einer oder sogar aller echten Mannschaften abtauchen lässt (ganz ohne Mikrotransaktionen oder Casino).

      Vielleicht hilft der Hintergrund ja etwas mehr beim Nachvollziehen?!

      0

Hinterlasse eine Antwort