NBA 2K21: Spieler wegen nicht überspringbarer Ingame-Werbung verärgert

Die Spieler von NBA 2K21 sind wegen nicht überspringbarer Ingame-Werbung verärgert.

Werbung in einem Vollpreis-Spiel zu schalten, ist keine gute Idee und verärgert nur die zahlenden Spieler. Das hat zuletzt auch Electronic Arts lernen müssen, nachdem man im Kampfspiel UFC 4 kurze Werbespots einblendete und dafür Kritik einstecken musste.

2K Games setzt dem aber offenbar noch eine Krone auf. In NBA 2K21, dem aktuellen Teil der Basketball-Videospielreihe, wird Spielern Werbung eingeblendet, die sie nicht überspringen können.

Wie Stevior berichtet, wird ein Werbespot, in dem Fall für Oculus Quest 2, zwischen den Matches eingeblendet. Die Werbung soll auf allen Plattformen (Xbox One, PlayStation 4 und PC) laufen.

Hier könnt ihr die Werbung im Spiel anschauen, die im Modus myTeam eingeblendet wurde:

35 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. IVleafclover 26035 XP Nasenbohrer Level 3 | 19.10.2020 - 17:15 Uhr

    Da die Werbung eh während der Ladezeit erscheint finde ich es gar nicht wild.
    Doof wäre nur, wenn es länger dauert.
    Ob 2kTV oder Werbung ist mir egal. Schaue ich beides nicht an.

    1
  2. Letalis Insania 9485 XP Beginner Level 4 | 19.10.2020 - 17:21 Uhr

    Bei einem Vollpreistitel finde ich das unter aller Kanone, egal ob es während der Ladezeiten ist oder nicht.

    5
  3. TheMarslMcFly 48860 XP Hooligan Bezwinger | 19.10.2020 - 17:42 Uhr

    Ist während der Ladezeit in der normalerweiße 2kTV läuft was genauso Unsinn ist. Schau ich beides nicht von daher mir egal.

    0
  4. OzeanSunny 130460 XP Elite-at-Arms Bronze | 19.10.2020 - 17:52 Uhr

    Ist doch scheisse sowas. Man zahlt schon Geld dafür und dann so etwas. Finde ich schon dreist

    0
  5. fr0ntXile 12000 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 19.10.2020 - 17:55 Uhr

    2K tastet sich so immer weiter ran, was den Gamern wohl noch so alles aufgedrückt wird😠😠😠
    NBA 2K 20 war schon ziemlich Slotmachine-Dreist!!!!

    0
  6. Fundyracer 700 XP Neuling | 19.10.2020 - 19:36 Uhr

    „Wir verdienen nicht genug Geld, Next-Gen Spiele müssen teurer werden“ Die Casinobetreiber von 2K sollten einfach mal die Klappe halten.

    0
  7. Fenistir 1860 XP Beginner Level 1 | 19.10.2020 - 21:36 Uhr

    Product Placement in einem Spiel finde ich nicht schlimm, wenn es passt. Bandenwerbung im virtuellen Stadion bei FIFA z. B. Aber ganze Werbespots in ein Spiel zu packen ist einfach daneben, wenn man für das Spiel einen ordentlichen Preis bezahlt hat. 2K (und alle anderen Hersteller mit gleichen Ambitionen) gehören abgestraft für sowas.

    1
    • Creasy 5020 XP Beginner Level 3 | 19.10.2020 - 22:42 Uhr

      Da musste ich auch sofort an die Monster Energy Dosen in Death Stranding denken, da hab ich die Aufregung nicht verstanden weils irgendwie passte und nicht störte. Aber Werbespots gehen garnicht, solche Methoden sollen sich garnicht erst etablieren. Wo soll das noch hinführen, Microtransaktionen, Product Placement, Werbespots…. am besten noch alles in einem Spiel.

      1
    • Bibo1GerUk 19600 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 20.10.2020 - 06:12 Uhr

      Die wissen schon was für Kunden sie haben und wie weit sie gehen können.
      Solange sie weiterhin jedes Jahr zugreifen kann man so weiter machen.

      0

Hinterlasse eine Antwort