Netflix: Onimusha Anime-Serie liefert erste Eindrücke

Auf einigen Bildern gibt es jetzt die ersten Eindrücke zur Onimusha Anime-Serie zu begutachten.

Der legendäre Filmemacher Takashi Miike wurde als Hauptregisseur für die neue Anime-Serie Onimusha angekündigt, die auf der gleichnamigen Videospielserie von Capcom basiert.

Fans können jetzt einen ersten Blick auf das Artwork des Protagonisten Miyamoto Musashi werfen, der der verstorbenen japanischen Leinwandikone Toshiro Mifune nachempfunden ist.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SolidBayer 46500 XP Hooligan Treter | 26.09.2022 - 11:34 Uhr

    Sie könnten die Reihe wirklich mal wiederbeleben. Dawn of Dreams finde ich immer noch am Besten.

    Mit Warlords hätten sie zumindest schon mal den ersten Schritt gewagt.

    0
    • Ash2X 228880 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 26.09.2022 - 13:20 Uhr

      Shin Onimusha/DoD war aber leider im gleichen Trend wie DMC3… Ab dem zweiten Level so gnadenlos unfair und Glück-basiert das es nicht grundlos die Serie gekillt hat 😅

      0
      • SolidBayer 46500 XP Hooligan Treter | 26.09.2022 - 13:57 Uhr

        Glück-basiert? Hab’s damals ohne Probleme durchgespielt. Da war ich ungefähr 9 Jahre. Gut, evtl. haben mir die übermenschlichen Kinderreflexe geholfen, aber ich hab das Spiel nicht sonderlich schwer in Erinnerung. Das Kampfsystem war auch sehr gut und bot verschiedene Angriffs-, Verteidigungs- und Kontermöglichkeiten.

        0
        • Ash2X 228880 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 27.09.2022 - 18:12 Uhr

          Ab Level 2 haben mir bei jedem Angiffsversuch Gegner das Schwert in den Rücken gerammt.
          Hab afaik die US-Fassung gespielt, vielleicht hatte sie ja die gleiche Macke wie die Ur-Version von DMC3 (normal ist der Hard- Mode der Originalfassung)… Keine Ahnung, aber ich hatte ziemlich schnell keinen Bock mehr 😄

          0
  2. Ibrakadabra 104210 XP Elite User | 26.09.2022 - 11:36 Uhr

    Gab es zuvor so was? Dass eine Anime-Adaption zu einem Spiel gibt, welches lange schon ruht?

    Capcom hat sich finanziell außerordentlich gemacht in den letzten paar Jahren, dass das vielleicht ein Zeichen für eine Rückkehr sein könnte.

    0
  3. -tails- 1460 XP Beginner Level 1 | 26.09.2022 - 11:49 Uhr

    Ich habe zwar nur den ersten Teil von Onimusha damals auf der PlayStation 2 gezockt, aber der hat mir gefallen, daher würde ich mir die Serie ansehen.
    Irgendwie hoffe ich immer noch darauf, dass Netflix seine Eigenproduktionen doch in Zukunft noch irgendwann auf Disc veröffentlicht…

    0
  4. Weitenrausch 77055 XP Tastenakrobat Level 3 | 26.09.2022 - 11:56 Uhr

    naja mal schauen.. bin mit Netflix produktion in letzter zeit zunehmend unglücklich… mal sehen ob das was wird

    0
  5. nec3008 8300 XP Beginner Level 4 | 26.09.2022 - 12:23 Uhr

    Schade, dass die meisten Netflix Animes gefühlt gleich aussehen. Liegt wohl stark da dran, dass die leider hauptsächlich auf computer animierte Figuren zurück greifen und keine handgezeichneten Figuren nutzen.
    Ist bestimmt günstiger, aber designtechnisch unterscheiden sich Figuren damit auf den ersten Blick kaum.

    0
  6. Homunculus 143490 XP Master-at-Arms Silber | 26.09.2022 - 12:25 Uhr

    Sieht ganz gut aus. Hab davon gar nichts mitbekommen.

    Ich hatte ja noch immer die Hoffnung, dass Capcom auch die anderen Onimusha remastern würde – vorallem Dawn of Dreams..

    0

Hinterlasse eine Antwort