Neverwinter: Erweiterung Menzoberranzan erscheint am 28. März

Übersicht
Image: Perfect World

Neverwinter-Erweiterung Menzoberranzan erscheint am 28. März auf PC und Konsolen.

Gearbox Publishing und Cryptic Studios haben angekündigt, dass Neverwinters 25. Erweiterung, Menzoberranzan, am 28. März auf PC, PlayStation und Xbox erscheinen wird.

Dieses umfassende Update des kostenlos spielbaren D&D-MMORPGs markiert den epischen Abschluss einer zweiteiligen Handlungsreihe und Kampagne, die in Zusammenarbeit mit New York Times Bestseller-Autor R. A. Salvatore und Geno Salvatore entstanden ist und die in der vorhergehenden Erweiterung Northdark Reaches ihren Anfang nahm.

Spielern bietet sich nun erstmals in Neverwinter die Möglichkeit, die Drow-Stadt Menzoberranzan zu erkunden, die als die sagenumwobene Heimat des legendären D&D-Charakters Drizzt Do’Urden gilt. In diesem neuen Abenteuer, das von R. A. Salvatores populärer Buchreihe, Way of the Drow, inspiriert wurde, werden Spieler auf beliebte D&D-Charaktere wie Drizzt treffen und hautnah die Ereignisse miterleben, die zwischen den beiden letzten Büchern, Glacier’s Edge und Lolth’s Warrior stattfinden.

*Spoilerwarnung: es folgen Infos zu den Inhalten der letzten Spielerweiterung, Northdark Reaches*

Im Anschluss an die Ereignisse in Northdark Reaches und die Wiedervereinigung mit dem Späher Braelin Janquay ist Jarlaxle Baenre, der Anführer der Söldnertruppe Bregan D’aerthe, nach Menzoberranzan zurückgekehrt. Dort droht ein Bürgerkrieg und gleichzeitig machen Gerüchte über ein lange vergessenes Artefakt die Runde, dass die Situation zu Lolths Gunsten verändern könnte.

Sollte eine solche Macht in die falschen Hände geraten, würde das Unterreich ins Chaos stürzen. Um den Bürgerkrieg abzuwenden, müssen Spieler an der Seite der Ex-Drinnen der Blasphemiker wieder in die Tiefen vordringen und Menzoberranzan vor dem Untergang retten!

Helden, die dem Hilfsaufruf von Jarlaxle Baenre folgen, werden in Neverwinter viele neue Inhalte entdecken – darunter die brandneue Abenteuerzone Menzoberranzan. Um in den tödlichen Straßen dieser berüchtigten Stadt der Drow zu überleben, müssen Spieler Patrouillen ausweichen und lauernden Assassinen entgehen.

Während sie diese Region des Unterreichs erkunden, werden sie neue Quests annehmen, auf alte Freunde treffen und sich neuen Feinden in herausfordernden Schlachten stellen, um epische Belohnungen zu erbeuten.

Zum 10. Jubiläum von Neverwinter haben Fans von Dungeons & Dragons und Neverwinter-Spieler die Chance, die Betrachter-Gottheit Gzemnid herauszufordern und seltene Schätze zu plündern.

Gzemnid, der von dem fürchterlichen Potenzial des mächtigen Artefakts Auge von Odran angezogen wurde, hat in seinem Reliquienschrein physische Form angenommen und wartet dort auf jene, die töricht oder mutig genug sind, einem Betrachtergott die Stirn zu bieten. Neben dieser Prüfung bietet die neue Erweiterung auch verschiedene Verbesserungen des Spielkomforts, wie zum Beispiel Balanceanpassungen für Gefährten, Änderungen an den Insignien im Reittiersystem und neue Belohnungen für alle Terminereignisläden.

Neverwinter ist ein kostenlos spielbares Action-MMORPG mit dynamischen Kämpfen und epischen Dungeons. Spieler erforschen die weitläufige Stadt Neverwinter sowie die angrenzenden Landstriche und lernen dabei die lebhafte Geschichte dieser berühmten Metropole aus den Vergessenen Reichen kennen, während sie die Stadt gegen unzählige Feinde verteidigen. Neverwinter ist kostenlos auf dem PC, digital auf der Xbox (Xbox Live Gold-Mitgliedschaft nicht erforderlich) und auf der PlayStation (PlayStation®Plus nicht erforderlich) verfügbar.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Goburd 155345 XP God-at-Arms Gold | 16.03.2023 - 17:53 Uhr

    Schön, gerade die Saga vom Dunkelelfen gehören zu meinen absoluten Fantasyfavoriten.

    Leider bin ich seit Jahren bei Neverwinter raus.

    1
    • Homunculus 212000 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 16.03.2023 - 18:11 Uhr

      Auf jeden, hab die Comics und die Hörspiele von Lausch. Hör die immer wieder gerne.

      Mit Neverwinter geht’s mir auch so. Hab es früher mal zum Release gespielt und dann als die erste Underdark Erweiterung kam, aber irgendwie ist meine MMO Zeit vorbei.

      1
      • Goburd 155345 XP God-at-Arms Gold | 16.03.2023 - 18:14 Uhr

        Die Hörspiele von Schleich finde ich auch genial. Drizzt und Bruenor sind zwei meiner absoluten Lieblingsfiguren.

        Schade, dass es weder bei den Comics, noch bei den CDs weiterging.

        0
        • Homunculus 212000 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 16.03.2023 - 18:18 Uhr

          Es war Lausch, k.A. wie ich auf Schleich kam, sind das nicht die Figurenhersteller? 🤔
          (Bei mir wars noch im Editzeitraum)

          Ja, leider.. Hätte auch gern mehr gehabt, aber sicherlich war das Interesse bei uns irgendwann einfach weg und vorher schon Nische. Immerhin gibt’s 14 (?) Hörspiele ~

          Hab das auch bei ner anderen Fantasiereihe.

          0
          • Goburd 155345 XP God-at-Arms Gold | 16.03.2023 - 18:33 Uhr

            Stimmt, Lausch.

            Ich höre sonst gerne noch Hörbücher die Abenteuer von Balbok und Rammar gefallen mir mit am besten.

            Orks sind aber, auch mein Lieblingsfantasyvolk und ich mag den Humor.

            0
  2. Homunculus 212000 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 16.03.2023 - 18:13 Uhr

    Als sie die Northdark Erweiterung eingeführt haben, hab ich mich ja noch gefragt, ob sie auch Menzoberranzan einfügen werden.

    Nun kommt es tatsächlich, wow.
    Hätte mega Bock diese Ort selbst zu sehen, wo Drizzt einst geboren wurde. Nur wieder in Neverwinter reinkommen.. K.A. nehme ich mir jedes Mal vor, aber nie mach ich es.

    1
  3. Wusel 980 XP Neuling | 18.03.2023 - 01:12 Uhr

    Och mei, Neverwinter ist wie so ein alter zerschlissener Teddybär, eigentlich kaputt und sollte man mal wegwerfen aber ich bring es nicht über das Herz. Freu mich über jeden neuen Inhalt 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort