Neverwinter: Lieblingscharaktere und -feinde des Entwickler-Teams

In einem neuen Special stellen wir euch die Lieblingscharaktere und -feinde des Neverwinter-Teams vor.

Was sind eigentlich die Lieblingscharaktere und -feinde des Neverwinter-Teams? Die Antworten gibt es hier von Jared Sears, Lead Systems Designer von Neverwinter.

Wie verläuft der Designprozess von Charakteren und Feinden?

Das hängt in erster Linie von dem jeweiligen Charakter ab. Wenn es sich um einen wichtigen bestehenden Charakter aus dem Universum von Dungeons & Dragons handelt, wie etwa Halaster, dann dreht sich bei dem Prozess alles darum, den Charakter in einer Weise zu realisieren, die mit Wizards of the Coasts’ Vision übereinstimmt. Das gilt für das Aussehen genauso wie für die Persönlichkeit und die Handlungen des Charakters in der Welt.

Wenn es sich hingegen um einen Charakter handelt, den wir extra für Neverwinter erschaffen, der also nicht Teil des bestehenden D&D-Universums ist, dann müssen wir selbst die Persönlichkeit und den Stil dieses Charakters entwerfen und bestimmen, welche Rolle er spielen soll und wie er sich von allen anderen existierenden Charakteren unterscheidet. Dafür ziehen wir abhängig von der Rolle des Charakters Leute hinzu, die Experten in der Lore, der grafischen Gestaltung und dem Design von Kräften/Bossen sind.

Welche Dinge musst du beachten, wenn du Charaktere und Feinde erstellst?

Es kostet jede Menge Zeit, sie zu erstellen, insbesondere in Fällen, in denen es sich um ein neues Charaktermodell mit neuen Animationen handelt. Wenn man Monster wie die Basilisken baut, die eine andere Zahl an Füßen als alle bisherigen Monster haben, dann erfordert dies zusätzliche Arbeit. Bei diesem hohen Entwicklungsaufwand sollte jeder neue Charakter dem Spiel auch seinen Stempel aufdrücken.

Bringt der jeweilige Charakter oder Feind ein neues Spielgefühl für eine Zone? Können sie in Zukunft in weiteren Umgebungen verwendet werden oder erfordert die Lore, dass sie nur in einem Bereich zu finden sind. Es ist immer besser, mehr Zeit in ein Model zu investieren, wenn es sowohl als NSC, als auch als Reittier, als Gefährte, als Boss und als Schlüsselfigur für die Handlung verwendet werden kann. Der wichtigste Aspekt hierbei ist sicherzustellen, dass wir Charaktere erstellen, die dem Spiel den größten Mehrwert einbringen.

Wie schaffst du es, beim Charakter/Feind-Design der D&D-Lore treu zu bleiben?

Wir haben einen Arbeitsprozess mit Wizards of the Coast, bei dem wir unsere Konzepte für das Aussehen eines Charakters an sie senden und dann mit ihnen zusammenarbeiten, um das beste Resultat zu erzielen.

Je nachdem wofür wir den Charakter verwenden, sprechen wir auch seine Angriffe und andere Lore-Elemente mit Wizards of the Coast ab. Das ist der wichtigste Aspekt, um alles im Einklang mit der D&D-Lore zu halten. Intern starten wir natürlich, indem wir die D&D-Lorebücher durcharbeiten, um zu bestimmten, was der jeweilige Charakter/Feind im D&D-Universum tun kann bzw. nicht tun kann.

Was macht einen Charakter deiner Meinung nach interessant oder einzigartig?

Das könnten zum Beispiel das Aussehen oder Angriffe sein, wie etwa bei der Täuschungsbestie, die wir vor Kurzem ins Spiel gebracht haben. Für einen Boss oder einen Charakter der Hauptstory könnte es eine großartige Persönlichkeit sein, wie beispielsweise im Falle von Halaster, der dank seines dem Wahnsinn verfallenen Magierverstands unberechenbar und sprunghaft ist.

In anderen Fällen reicht es bereits aus, einen beliebten Charakter in das Spiel zu holen, wie etwa Drizzt Do’Urden. Es ist immer aufregend, an der Seite einer derart ikonischen Figur aus D&D zu spielen.

Die Lieblingscharaktere und -feinde des Neverwinter-Teams

  • Developer: Miku Vo, Associate System Designer
  • Lieblingscharakter: Feldwebel Knox
  • Grund: „Feldwebel Knox ist einer meiner Lieblingscharaktere, weil er das Gesicht von Neverwinter Sein ernstes, aber freundliches Gesicht begrüßt dich vor und nach einer Quest und obwohl er dich auf eine große Zahl an Quests schickt, hat er eine große Wertschätzung für dich und deine Fähigkeiten.“

  • Developer: Miku Vo, Associate System Designer
  • Lieblingsfeind: Die Teufelchen in der Infernalischen Zitadelle
  • Grund: „Die Teufelchen in der Infernalischen Zitadelle gehören zu meinen Lieblingsfeinden. Sie schaffen es immer wieder, vorauseilende DPS-Charaktere zu erwischen. Ich habe auch schon öfter miterlebt, wie sie mehrere Spieler mit großer Effizienz töten, insbesondere wenn die Gruppe nicht auf den Spieler achtgibt, der in die Falle geraten ist. Dabei zuzusehen, wie ein Spieler von einem Teufelchen über den Rand katapultiert wird, ist immer lustig.“

  • Developer: Ryan Zash, Content Designer & Randy Mosiondz, Lead Designer
  • Lieblingscharakter: Makos
  • Grund:
    • Ryan: „Mein Lieblingscharakter in Neverwinter ist wohl Makos. Er hat zweifelsohne die ausgeprägteste Charakterentwicklung von allen NSC im Spiel. Seine Hintergrundgeschichte und sein Charakterbogen sind dunkler und „heroischer“, als ich damals bei meiner ersten Begegnung mit ihm im Spiel erwartet hätte.“
    • Randy: „Makos! Er ist mysteriös, mürrisch und schwermütig. Er ist so auf seine Vergangenheit fokussiert, dass er nicht erkennt, auf welch dunklen Pfad er sich begeben hat.“

  • Developer: Ryan Zash, Content Designer
  • Lieblingsfeind: Halaster Blackcloak
  • Der Grund: „Keine leichte Wahl, aber ich würde mich wohl für Halaster Blackcloak entscheiden. Was könnte mehr Spaß machen, als sich einen wahnsinnigen Magier vorzuknöpfen, der die Kontrolle über ein gigantisches Gewölbe unter der Stadt Waterdeep hat. Er ist irre, machtvoll und der Kampf macht richtig Spaß. Außerdem gibt es in seinem „Gewölbe“ auch einen Drachen, auch wenn manche sagen würden, dass es sich um ein Elementar und nicht um einen Drachen handelt … aber für mich reicht das allemal aus.“

  • Developer: Randy Mosiondz, Lead Designer
  • Lieblingsfeind: Strahd von Zarovich
  • Der Grund: „Klassischer Gothic-Horror-Bösewicht, die Art von bösartigem Vampir, die man unbedingt erledigen will!“

  • Developer: Misa Ganz, Senior Systems Designer
  • Lieblingscharakter: Xuna
  • Der Grund: „Xuna ist eine von Neverwinters tonangebendsten Frauen und ich mag ihren Tatendrang und ihre Motivation bei ihrer Rachemission.“

  • Developer: Misa Ganz, Senior Systems Designer
  • Lieblingsfeind: Valindra Shadowmantle und der Drachenlich
  • Der Grund: „Es mag ein Klischee sein, aber Valindra und der Drachenlich haben schon immer einen großen Eindruck auf mich gemacht. Insbesondere als ich an meinem ersten Tag bei Cryptic Studios den Drachenlich im Büro gesehen habe.“

  • Developer: Steven King, Lead Test Analyst
  • Lieblingscharakter: Schwein mit blauer Schleife
  • Der Grund: „Das Schwein mit blauer Schleife. Ja, ich weiß, es ist ein Reittier, aber es ist eben ein Schwein mit blauer Schleife.“
= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

1 Kommentar Added

Mitdiskutieren
  1. Homunculus 112430 XP Scorpio King Rang 1 | 30.09.2021 - 14:30 Uhr

    Bekommt man glatt wieder Lust einzutauchen. Wenn MMORPG nur nicht sone Zeitfresser wären und bestimmte Mechaniken eine Party voraussetzen würden.

    Mein Lieblingschar in Neverwinter ist Drizzt, was soll man auch anderes sagen. Drow sind meine Lieblingsrasse (gefolgt von Tieflingen) und ich liebe die Lausch Hörspiele „Die Saga vom Dunkelelf“.

    0

Hinterlasse eine Antwort