NHL 22: Das sind die 50 X-Factor-Spieler der Eishockeysimulation

Electronic Arts hat eine Liste mit allen X-Factor-Spielern der kommenden Eishockeysimulation NHL 22 veröffentlicht.

Um das Geschehen auf dem Eis in NHL 22 so authentisch wie möglich zu gestalten, verfügen NHL-Superstars wie Leon Draisaitl, Alexander Ovechkin oder Victor Hedman nun erstmalig über sogenannte X-Factor-Fähigkeiten.

Diese X-Factor-Fähigkeiten unterteilen sich in zwei Bereiche. Die Zonen-Fähigkeiten, welche die sechs Kategorien Shooter, Skater, Hockey IQ, Passer, Defender und Goalie umfassen sowie verschiedene Superstar-Fähigkeiten.

Während die Zonen-Fähigkeit den kompletten Spielstil des Spielers beeinflusst, bestimmt die Superstar-Fähigkeit sein Handeln sowie seine Stärken in bestimmten Situationen. Verfügt ein Spieler beispielsweise neben dem Shooter-Spielstil zusätzlich über die Fähigkeit „Make it Snappy“, fallen seine Snap Shots aus der Bewegung deutlich genauer und härter aus.

Welche 50 NHL-Superstars mit X-Factor-Fähigkeiten versehen wurden und ob euer Lieblingsspieler auch dabei ist, könnt ihr der neu veröffentlichten X-Factor-Liste von Electronic Arts entnehmen.

NHL 22 erscheint am 15. Oktober 2021 für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5 und PlayStation 4.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. HakunaTraumata 15865 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.09.2021 - 13:34 Uhr

    Sind schon die richtigen dabei.
    Nur hat EA komischerweise in den Spielen immer was Ratings angeht einen der für sie würfelt

    0
    • Skyline1212 3640 XP Beginner Level 2 | 22.09.2021 - 14:04 Uhr

      Ich mache mir Sorgen wegen der Balance gewisse Teams haben keinen einzigen Spieler mit einer Ability……

      – San Jose, New Jersey, LA, Phoenix, Seattle, Anaheim, Columbus, Ottowa, Detroit, und da wären eine Tonne von guten Spielern dabei die auch Abilities verdient hätten.

      0
      • HakunaTraumata 15865 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.09.2021 - 14:45 Uhr

        Das ganze x Faktor Prinzip finde ich sowieso wieder völlig überzogen
        Hätte badgets besser gefunden wie zB bei NBA das jeder welche hat aber der eine halt bessere oder mehrere.
        Das ein Ovechkin der ging ist im one Timer wissen wir aber da hätte es auch andere Funktionen gegeben das zu präsentieren.

        Generell mal abwarten wie sich das verhält der Sprung von in meinen Augen gerade so ps4 Niveau zu jetzt next gen…. Zwei Schritte in einem Jahr hoffe da gibt es keine Probleme

        0
      • maxl01aut1977 15535 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 22.09.2021 - 14:47 Uhr

        Ich habe die Abilities bei Madden schon nicht gut gefunden.

        Eventuell sehe ich es ja zu kritisch, aber ich finde das irgendwie unfair.
        zb gibt es bei Madden da nen X-Factor wo der RB das erste Tackle bricht.
        Nachdem ich das nur Offline (MUT) spiele, nutze ich das natürlich teilweise aus.

        Was bedeutet das jetzt bei NHL?
        Schuss geht automatisch ins Tor?
        Das nächste Bully gewinne ich zu 100%?

        Also ich verstehe da echt den Sinn dahinter nicht?!

        0
      • Scoop 3920 XP Beginner Level 2 | 22.09.2021 - 18:03 Uhr

        Das sind aber alles echt grauenvolle Teams 😄und von Seattle weiß man noch nix.

        0
  2. Scoop 3920 XP Beginner Level 2 | 22.09.2021 - 18:05 Uhr

    Klingt auf dem Papier ja erstmal ganz gut, aber wenn das am Ende dann bei Spieler X das gleiche ist wie bei Spieler Y ist es auch nur Augenwischerei. Ich will mit Brad Marchand beim Bully so lange Trash Talk machen bis der Gegner ne Schlägerei anfängt. Das wär ein X Faktor 😂

    0

Hinterlasse eine Antwort