Nier Automata: The Become as Gods Edition: Spiel hat sich weltweit 4,85 Millionen Mal verkauft

Nier Automata hat sich bezogen auf die weltweite Auslieferung physisch wie digital 4,85 Millionen Mal verkauft.

Auf der Square Enix-Präsentation auf der Tokyo Game Show 2020 wurde bestätigt, dass sich Platinum’s Action-RPG Nier Automata in der Summe physisch wie digital 4,85 Millionen Mal verkauft hat.

Nier Automata verfolgt die Geschichte von mehreren Androiden wie 2B, 9S und A2. Diese wurde auf die Erde geschickt um die Herrschaft der Maschinen zu beenden damit die Menschheit wieder zurückkehren kann. Diese hat in dieser Zukunft schwere Verluste erlitten und hat sich auf den Mond zurückgezogen.

Das Spiel erschien ursprünglich im Jahre 2017 für die PlayStation 4 und den PC. Anschließend wurde 2018 auch eine Xbox One-Version veröffentlicht. Aktuell befindet sich zwar offiziell kein Nachfolger in der Entwicklung, aber es wird an einem Remake vom ersten Nier namens Nier Replicant gearbeitet. Dieses Remake soll im April 2021 erscheinen.

19 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Feindsender 14365 XP Leetspeak | 25.09.2020 - 21:31 Uhr

    Gab es nicht gar einen schnell abspann wenn man sich selbst von der Stromversorgung kappte!

    Da die Credits kamen ist das in meinen Augen kein richtiges Game over^^

    0
    • xXCickXx 13100 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 25.09.2020 - 23:32 Uhr

      Ja, man muss den Betriebssystem Chip entfernen. Es gibt glaube ich ca 27 Enden, das ist eines.
      Aber „ernsthafte“ Enden der Hauptstory sind es vier.

      0

Hinterlasse eine Antwort