Nintendo Switch: Fast 90 Millionen Konsolen verkauft

Die Verkäufe der Nintendo Switch nähern sich der 90-Millionen-Marke und haben die PlayStation 3-Verkäufe eingeholt.

Nintendo teilte im Rahmen seiner Finanzergebnisse mit, dass die Switch bis zum 30. Juni 2021 89,04 Millionen Einheiten verkauft bzw. ausgeliefert wurde. Das ist ein Plus von 4,45 Millionen Einheiten seit dem 31. März 2021.

Insgesamt verkaufte Nintendo von der Konsole 85 Millionen Einheiten – 4 Millionen Stück mehr seit Ende März. Die Auslieferungen für die gesamte Switch-Systemfamilie im Vergleich zum Vorjahr sind um 21,7 Prozent gesunken. Diese Angabe setzt sich aus 3,31 Millionen Einheiten des Flaggschiffes Switch und 1,14 Millionen Switch Lite-Einheiten zusammen. Dabei gingen die Verkäufe der Switch etwas zurück, was auf größere Lagerbestände in Nordamerika und Europa zurückzuführen ist.

Die Plattform hat damit die PlayStation 3-Auslieferungen, die bei 87,4 Millionen liegen, übertroffen. Anfang des Jahres wurde bereits die Anzahl der Xbox 360-Lieferungen (84 Millionen) übertroffen.

Die Switch rückt sich damit in den Fokus von Nintendos bisher meistverkaufter Heimkonsole, der Wii, die bei ihrer Markteinführung im Jahr 2006 eine Ära der Bewegungssteuerung und des Familienspiels einläutete und 101,63 Millionen Mal verkauft wurde.

Und weil das alles schon gewaltige Hardware-Zahlen sind, gibt es jetzt noch eine kurze Übersicht der meistverkauften Nintendo Switch Software-Zahlen aller Zeiten.

Meistverkaufte Spiele aller Zeiten für Nintendo Switch

  1. Mario Kart 8 Deluxe – 37,08 Millionen
  2. Animal Crossing: New Horizons – 33,89 Millionen
  3. Super Smash Bros. Ultimate – 24,77 Millionen
  4. The Legend of Zelda: Breath of the Wild – 23,20 Millionen
  5. Pokémon Schwert und Pokémon Schild – 21,85 Millionen
  6. Super Mario Odyssey -21,40 Millionen
  7. Pokémon: Let’s Go Pikachu und Eevee – 13,57 Millionen
  8. Splatoon 2 – 12,45 Millionen
  9. Ring Fit Adventure – 11,26 Millionen

80 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Karamuto 133310 XP Elite-at-Arms Silber | 08.08.2021 - 15:30 Uhr

    Also wenn sie weiter gute Verkäufe in den nächsten Jahren wollen muss der Preis aber auch langsam mal fallen denn viele neue Spiele werden in den nächsten Jahren nicht mehr kommen. Ein paar 1st Party noch aber 3rd Party wird einfach nicht mehr viel kommen auf der schwachen Hardware.

    0
    • Kevpool184 8660 XP Beginner Level 4 | 08.08.2021 - 22:16 Uhr

      HA! Der war gut. Nintendo fährt seit Beginn der Switch mit seinem Razor-and-Blades Modell wunderbar und wird einen Teufel tun, um die Preise zu senken. Es läuft einfach zu gut, um über Preissenkungen überhaupt nachzudenken.

      0
  2. biowolf 27480 XP Nasenbohrer Level 3 | 09.08.2021 - 15:18 Uhr

    Also das sind schon extrem beeindruckende Zahlen… insbesondere wenn man bedenkt das die Konsolen ja Leistungsmäßig der PS5 und den Xbox Konsolen meilenweit hinterher hinkt… die Konsole scheint aber perfekt für ihren Kundenkreis zu sein… und darauf kommt es am Ende an…

    0

Hinterlasse eine Antwort