Nintendo

Darum werden Smartphones auf der Switch für Sprachchats benutzt

Nintendo erklärt, warum man das Smartphone für Sprachchats auf der Switch benutzt.

Als Spieler auf Xbox und PlayStation kommt einem der Weg, wie Sprachchats auf der Nintendo Switch funktionieren, etwas eigenartig vor. Denn statt sich über die Konsole mit dem Online Dienst der Plattform zu verbinden, müssen Benutzer einer Switch sich ihr Smartphone schnappen, um so via Sprachchat mit anderen zu kommunizieren.

Nintendo of America Präsident Reggie Fils-Aime (versuchte) nun während der Geekwire Summit zu erklären, warum man sich für das Smartphone entschied.

„Nintendos Ansatz ist es, die Dinge anders zu machen. Wir haben eine ganz andere Palette an Erfahrungen, als sie unsere Mitbewerber anbieten, und wir tun das auf eine andere Weise. Das schafft eine Art Ying und Yang für unsere Konsumenten. Sie sind begeistert von Cloud-Speicher und Vermächtnis-Inhalten, wünschen sich aber von uns, dass wir zum Beispiel Sprachchats auf andere Weise liefern.

Wir sehen Situation, wo die Nintendo Switch im Freien, in einem Park oder in einem Bus gespielt wird. Wir glauben, dass der einfachste Weg sich mit dem Sprachchat zu verbinden eine direkte Verbindung über das Smartphone ist. Es ist immer da, es ist immer bei dir.“

Vielleicht kommt man bei Nintendo ja noch irgendwann auf die Idee sich über die Switch selbst zu verbinden. Denn die ist ja auch immer da und immer bei mir, wenn ich mit ihr spiele.

= Partnerlinks

24 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Brokenhead 18115 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 05.10.2018 - 15:22 Uhr

    Es ergibt immer noch kein sinn ein bestehendes system gegen diese verkorkste idee zuersetzen… vorallem dieser kabelsalat und zudem haben die neusten smartphones nur ein lade anschluss der auch für kopfhörer genutzt werden… wie lade ich also mein handy wenn ich im chat bin

    1
    • Illidan Sturmgrimm 9700 XP Beginner Level 4 | 05.10.2018 - 15:26 Uhr

      das aber nur bei apple so oda hab das S8 und da habe ich noch beides. ist aber trotzdem kake. headset an controller anschließen find ich besser und schon mein handy akku

      1
        • Sanzzes 4970 XP Beginner Level 2 | 08.10.2018 - 08:31 Uhr

          Dann kauf halt nen richtiges Smartphone mit Buchse 😀 Oder nutze bei Apple die AirPods. Verstehe also das Problem nicht! (wahlweise andere Bluetooth Kopfhörer)

          • Brokenhead 18115 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 08.10.2018 - 09:10 Uhr

            Kauf earpods für 200€ ich verstehe das problem auch nicht… android kommt mir nicht ins haus sry…

  2. MwP x Skyline 35720 XP Bobby Car Raser | 05.10.2018 - 15:49 Uhr

    Das Astro A10 Switch Edition hat den Chat eingebaut, kann ich jedem Empfehlen 👍👍👍👍👍👍👍

    1
  3. BANKSY EMPIRE 4225 XP Beginner Level 2 | 05.10.2018 - 19:40 Uhr

    „Nintendos Ansatz ist es, die Dinge anders zu machen“

    So kann man es natürlich auch nennen.😁
    Nintendo liegt was Onlinedienste angeht, Jahre hinter der Konkurrenz.

    Ebenso bei der Hardware. Was ich schade finde, da ein neues Metroid oder Mario Kart in 4k der Hammer wären!

    1
  4. Archimedes 124325 XP Man-at-Arms Silber | 05.10.2018 - 19:45 Uhr

    Ich spiele auf meiner switch sowieso nicht online. Mario, Zelda und Co Brauch ich nicht online. Und selbst Mario Kart ist für mich Singleplayer bzw. Splitscreen.
    Aber für die die es nutzen ist das schon komisch…

  5. de Maja 53000 XP Nachwuchsadmin 6+ | 07.10.2018 - 08:55 Uhr

    Switch wird im Freien im Park gespielt? Kann nicht sein außer man hat ein extrem schattiges Plätzchen unter einer Brücke gefunden damit der Screen nicht spiegelt ^^

  6. Hey Iceman 34285 XP Bobby Car Geisterfahrer | 07.10.2018 - 15:07 Uhr

    Nintendo macht immer ne extra wurst was niemand braucht, aber benutzt werden muss ohne alternative 🙁

  7. DirtySwifty 6690 XP Beginner Level 3 | 07.10.2018 - 21:27 Uhr

    Warum sollte man auch den sprachchat über die Switch laufen lassen um dort direkt ein headset an der Switch oder am pro Controller anschließen zu können wäre ja einfach viel zu umständlich. Schön und gut das Nintendo dinge anders handhaben möchte aber man muss ja nicht immer alles komplizierter machen als es sein müsste.

  8. Darth Monday 26440 XP Nasenbohrer Level 3 | 08.10.2018 - 06:47 Uhr

    Find ich nun nicht dramatisch. Ein Smartphone liegt mittlerweile eh neben jeder Couch, da kann man das bestehende System auch nutzen. Hab ich letztens mit einem Kollegen auch mit der Xbox gemacht – Headset wurde nicht erkannt und es gab nur den Ton aus. Am Handy per WhatsApp-Sprachanruf kein Problem. So lief a way out ganz gut zu zweit. 😉

Hinterlasse eine Antwort